[Behringer Xenyx QX1202USB] Sound Eingang hören, aber nicht ausgeben

von Theumis, 13.02.17.

  1. Theumis

    Theumis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.17
    Zuletzt hier:
    14.02.17
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.02.17   #1
    Hallo liebes Musiker-Board,

    noch bin ich neu in dem Segment und versuche mich nun ein wenig einzuarbeiten, daher bitte ich um Rücksicht, wenn ich mich noch ein wenig doof anstelle. Gleichzeitig bitte ich aber auch drum, mich nicht mit Fachbegriffen zu befeuern, lieben Dank. ;)

    Zunächst das Szenario: Ich habe mir ein Behringer Xenxy QX1202USB angeschafft, welchen ich mit meinem Mikrofon über den XLR-Stecker füttere. So weit, so gut. Das Mikrofon wird erkannt und sauber an den PC weitergegeben.
    Nun habe ich den Ton meines PCs über ein Klinke-Y-Kabel mit 6,3 mm Adaptern in den MAIN Input des Mischpults gelegt und meine Kopfhörer über den PHONE-Ausgang angeschlossen. Ton kommt an, alles prima.
    Nun möchte ich es so realisieren, dass ich selbst über Kopfhörer den Ton vom PC und vom Mikro wiedergegeben bekomme, dieser über den CTRL ROOM OUT, welcher durch ein Y-Cinche-auf-Klinke-Kabel mit dem PC verbunden ist, aber nicht komplett ankommt. Es soll nur das Mikro zu hören sein, nicht aber der PC Sound.
    Ich hab beinahe schon alle Möglichkeiten ausprobiert: Über USB, alles über USB laufen zu lassen, etc.
    In der Nacht ist mir noch eingefallen, dass ich den PC-Sound mal über den CTRL ROOM IN laufen lassen kann und über den MAIN Ausgang dann an den PC anschließe. Mal sehen, ob es dann klappt.

    Habt ihr dazu eine zündende Idee?
    Wäre echt super.

    Besten Dank schon mal.
    Ein Neuling ;)
     
  2. Olli G

    Olli G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.16
    Zuletzt hier:
    12.11.18
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Sittensen
    Zustimmungen:
    196
    Kekse:
    1.611
    Erstellt: 13.02.17   #2
    Hallo "Neuling",

    zunächst einmal herzlich willkommen! :great:

    Ich habe mir eben mal das Layout des Xenyx angesehen. So wie ich das sehe, hast du 2 Möglichkeiten:

    1. Du nutzt die interne Soundkarte des Mischpults und schließt es per USB an deinen Computer an.
    Dabei geht der Ton vom Mischpult über das USB-Kabel in deinen Rechner. Und der Ton vom Rechner geht über das USB-Kabel zurück zum Mischpult.

    2. Du nutzt die Soundkarte von deinem Computer und verbindest deinen Computer-Ausgang per Y-Kabel 1x Stereo 3,5mm Klinke zu 2x Cinch an den 2-Track IN Anschluss des Mischpults, und den Main Out des Mischpults per Y-Kabel 1x Stereo 3,5mm Klinke zu 2x 6,35mm Klinke mit dem Eingang deines Computers.

    In beiden Fällen gilt: Damit du sowohl dein Mikro als auch den Ton vom Rechner auf den Kopfhörern hörst, aber in deinem Computer nur das Mikro ankommt, muss du links neben dem Main Mix Fader im Bereich "USB/2TR" den Schalter "TO PHONES/CTRL ROOM" aktiviert, und den Schalter "TO MAIN MIX" deaktiviert haben.

    So sollte das eigentlich funktionieren.
     
  3. Theumis

    Theumis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.17
    Zuletzt hier:
    14.02.17
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.02.17   #3
    Hi Olli,

    wunderbar, vielen Dank erstmal bis dahin. Ich höre tatsächlich den PC Sound, der wird aber nicht von PC selbst erkannt. Mein Mikro schlägt aber wie gewünscht aus.
    Nur habe ich nun das Problem, dass ich mein Mikrofon selbst nicht hören kann, lediglich den PC Sound habe ich auf den Ohren.
    Ich habe wie du es mir empfohlen hast, den TO PHONES/CTRL ROOM Schalter aktiviert und den TO MAIN MIX Schalter deaktiviert gelassen.

    Woran kann es liegen?

    Noch mal kurz die Info, wie ich es jetzt gesteckt habe: Der PC Sound geht per Klinke auf Y-Cinche in den CTRL ROOM IN/2-TRACK ein, der Sound geht per 6,3mm Y-Kabel auf Klinke über den MAIN MIX OUT raus. Das Mikrofon steckt nach wie vor mit dem XLR Kabel in 1. ^^

    Lieben Dank.
     
  4. Olli G

    Olli G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.16
    Zuletzt hier:
    12.11.18
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Sittensen
    Zustimmungen:
    196
    Kekse:
    1.611
    Erstellt: 13.02.17   #4
    Hmm,

    also dieser Fader …

    Bildschirmfoto 2017-02-13 um 20.31.33.png

    … kontrolliert den Pegel deines Mikrofonsignals zum PC.

    Und dieser Regler …

    Bildschirmfoto 2017-02-13 um 20.31.39.png

    … kontrolliert, wie viel du von deinem Mikrofon auf den Kopfhörern hörst. Ist dieser Regler aufgedreht?
     
  5. Theumis

    Theumis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.17
    Zuletzt hier:
    14.02.17
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.02.17   #5
    Naja, wenn ich den voll aufdrehe, platzt mir das Trommelfell vom PC Sound und mein Mikrofon höre ich trotzdem nicht. ;)
    Wenn ich den Schalter TO PHONES/CTRL RM wieder deaktiviere, dann kann ich auch die Lautstärke meines Mikrofons über den zweiten von dir gezeigten Regler an meine Kopfhörer steuern. Aber dann höre ich wiederum den PC Sound nicht mehr auf den Kopfhörern.

    Ich habe mich nebenbei mal direkt im Behringer Forum umgeschaut und da hatte ein Nutzer die Idee, einfach den FX SEND Ausgang am PC anzuschließen, den Schalter TO PHONES/CTRL RM zu deaktivieren und den Schalter TO MAIN MIX zu aktivieren. Wenn ich das über meine Boxen mit einem 6,35mm Adapter teste, funktioniert das auch einwandfrei. Ich höre den Sound aus meinem PC und mein Mikrofon auf meinen Kopfhörern und zugleich meine Stimme über die Boxen. Das teste ich morgen mal mit einem entsprechenden Kabel, welches ich dann über meine Soundkarte am PC anstöpsle und dann schauen wir mal weiter. Ich hoffe, das funktioniert so, wie es gerade in der "Generalprobe" geklungen hat. ^^
    Vielen Dank auf jeden Fall erstmal für deine Denkanstöße. Ich melde mich morgen mal mit dem Testergebnis.
     
  6. Theumis

    Theumis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.17
    Zuletzt hier:
    14.02.17
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.02.17   #6
    So, ich hab es jetzt mal mit einem Klinken auf 6,35mm Klinke Kabel ausprobiert, welchen ich in den FX SEND gesteckt habe. Das funktioniert hervorragend. Lediglich die Filter, welche man über mein Mischpult einstellen kann, werden nicht weitergeleitet, aber das ist das kleinste Problem und auch nicht sonderlich wichtig.

    Also an alle, die das selbe Problem haben und eine Lösung suchen: Den PC Sound über CTRL ROOM IN eingehen lassen, die Kopfhörer und das Mikrofon wie gewohnt einstecken und den Sound über FX SEND an den Computer weiterleiten. Dann nur noch die "TO MAIN MIX" Taste im USB/2TR Feld drücken und man hört sowohl den PC Sound als auch das Mikrofon über die Kopfhörer, der PC Sound wird aber nicht wieder an den PC ausgegeben.
    Danke dir Olli nochmal für deine Tipps. :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping