Ideenlos,plz help

von dennisbieser, 22.09.04.

  1. dennisbieser

    dennisbieser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 22.09.04   #1
    Hi,

    heute hab ich mit meinem kumpel im musik raum gespielt, es war die reinste katastrophe wir haben ständig improvisiert und dabei kam nur scheisse raus oder wir haben was nachgespielt, slayer,metallica etc. aber das war auch nicht so der bringer, mein problem ist..mein gott es kann doch nicht so schwer sein ein paar ideen zu haben oder? uns ist nix brauchbares eingefallen nur scheisse :rolleyes: wir konnten uns nicht mal entscheiden wär lead oder rhytmus gitarre spielt ,wir haben einfach so durcheinander gespielt .... was uns fehlt ist die kreation, uns fehlen ideen...... was kann man in so einem fall tun???
     
  2. Suomi3

    Suomi3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    24.02.05
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #2
    Ic denke was bei euch fehlt ist die organisation. bevor ihr anfangt drauf ls zuspielen solltet ihr euch villeicht mal zusammensetzten und die rollen verteilen.

    wie lange habt ihr euch an einem stück versucht?
     
  3. luv sammY

    luv sammY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    18.09.05
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.04   #3

    RICHTIG SO ! - ersmal! wer holt das bier!!!!, wer schafft die frauen ran ! und wer kann unter hohem alkoholeinfluss noch normal sprechen (wichtig für den pizzamann)
     
  4. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 22.09.04   #4
    Ich denke auch, man sollte sich zunächst mal ausmachen, was man eigentlich will. Also z.B. der eine spielt einen ganz einfachen Powerchord-Groove, von mir aus nur zwei Akkorde. Der andere kann dann langsam drauflosprobieren, z.B. mit einer passenden Pentatonik.

    Was auch immer gut kommt, sind Blues-Jams, da steht die Struktur fest und man kann sich ganz auf's Spielen konzentrieren.
     
  5. Sky

    Sky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 22.09.04   #5
    Also wir haben das immer so gemacht, einer spielt einen riff, die andern sind dabei noch ruhig! Dann steigt jeder nach und nach ein und füllt den riff mit seinen Ideen. Wenn eine Idee erstmal doof klingt, macht nichts, einfach weiter spielen und eine andere einsetzen... wird schon! :great:
     
  6. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 22.09.04   #6
    vor allem dabeibleiben und nicht nach 15 min das handtuch werfen! jammen erfordert disziplin und konzentration. klingt komisch ist aber so.

    p.s. luv sammy - dein avatar bringt mich immer noch zum brüllen jedes mal
     
  7. Moschtbauer

    Moschtbauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    488
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    31
    Erstellt: 22.09.04   #7

    geht mir genauso, is echt cool :great:
     
  8. dennisbieser

    dennisbieser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    26.01.16
    Beiträge:
    953
    Ort:
    Dinslaken
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    114
    Erstellt: 22.09.04   #8

    ja aber genau das ist es ja auch..ich hab z.b. riff gespielt und mein kollege fand die nich so toll...oder andersrum der spielt was fettes und dann passt da überhaupt keine zweite gitarre mehr rein,versteht ihr was ich meine?

    @ antboy wir haben 2 und halb stunden gespeilt ;)
     
  9. Sky

    Sky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.04
    Zuletzt hier:
    26.08.16
    Beiträge:
    819
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    6.366
    Erstellt: 22.09.04   #9
    Ja, deswegen meinte ja antboy folgendes: "jammen erfordert disziplin und konzentration." :-)

    Sprecht euch vorher ab, wenn ihr merkt das keine Disziplin herscht.
     
  10. TelosNox

    TelosNox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.09.04   #10
    Also ich jamme auch als ab und an mit nem kollegen und die meiste zeit spielt jeder so vor sich hin. wenn ich dann mal anfange und nen blues losmache steigt er ein und soliert. aber wenn ich was anderes mache ist er meist etwas überfordert, weil er sich noch nicht so gut mit musiktheorie auskennt und demnach auch nicht weiß welche tonleitern er dazu spielen kann. andersrum haben wir es noch nicht ausprobiert, da er sich bisher kaum am bluesschema und den akkorden versucht hatte. mal sehn, morgen treffen wir uns wieder und vielleicht kann er's dann ja.
    wenn ich den rhytmuspart beim blues übernehme variiere ich übrigends immer mal ein wenig. mal nur die üblichen akkorde, mal gemischt mit 9ern, mal nur bassläufe, dann wieder etwas kompliziertere begleitschemen. es muss also nicht langweilig werden, man hat ja immer genug spielraum.
    naja, soweit mal dieses...
    einigt euch auf eine tonart, dann sucht sich einer eine schöne kadenz (akkordfolge) vielleicht auch mit ein wenig singlenotes geschmückt oder so und dann fängt der andere an zu solieren oder er wirft auch etwas rhytmisch schmuckes mit in den topf, je nach geschmack.
     
  11. dside

    dside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    619
    Ort:
    karlsruhe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 22.09.04   #11
    LLOOOOOLL :great:

    mfg dside
     
  12. Godsound

    Godsound Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.06
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.04   #12
    Dein Kollege findet deinen Riff nicht so toll? Und wenn er einen Riff spielt dann passt deine Gitarre nicht rein!!!!!!

    Dein Kollege ist wohl kein so guter Kollege???
     
  13. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 23.09.04   #13
    jammen ist ja auch nicht jedermanns sache. wenns einfach überhaupt nicht klappen will, versuchts mal auf die andere art. schreibt einen song stück für stück, mit der gitarre umgehängt, und überlegt euch immer, was müsste jetzt kommen? was würde ihn "spannend" machen?
    ich geh immer so vor, mit viel kopfarbeit, da das jammen für mich nicht funktioniert. und die musik wird automatisch abwechslungsreicher, weil du eher aus der perspektive des hörers rangehst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping