Identifikation & Wertschätzung von Drumartikeln

von mb20, 31.07.07.

  1. chimaira

    chimaira Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 22.08.18   #3761
    Weiß jemand um welches Mapex Drumset es sich hierbei handeln könnte und was es gebraucht wert wäre?
    Hab leider keine genaueren Angaben zu Alter o.ä.
    Danke schonmal für eure Hilfe :great:

    mapexdrumset.jpg mapexdrumset1.jpg
     
  2. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    10.218
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.010
    Kekse:
    15.685
    Erstellt: 23.08.18   #3762
    Wird die Tomhalterung nicht normalerweise oben platziert? Dachte zuerst, die Tomhalter wären direkt am Kessel. :confused:

    Wenn ich sonst richtig sehe, dürfte es ein VX sein. Vergleichbar wäre es mit der heutigen Storm-Serie.

    Ist das aus der Kleinanzeige und willst du es kaufen? Die verlangten 250 € (mit allem drum und dran) sind kein Schnäppchen, aber ok. Könnte man evtl. noch ein paar Euronen rausschinden.

    Ich persönlich würde aber (mindestens) eine Nummer höher einsteigen (M oder Pro M).
     
  3. der dührssen

    der dührssen Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    13.06.19
    Beiträge:
    3.255
    Ort:
    Dreieich
    Zustimmungen:
    652
    Kekse:
    9.237
    Erstellt: 23.08.18   #3763
    Jau, dürfte V oder VX-Serie sein. Die Becken sind nix dolles, aber mit dem Set kann man mit guten Fellen schon arbeiten. Wenn Hocker, das Übepad samt Ständer etc. und alles weitere dabei ist sind 250€ okay, wie Haensi sagt :)
     
  4. chimaira

    chimaira Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Bad Fallingbostel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 23.08.18   #3764
    Genau es ist das Set aus den Kleinanzeigen und es ist alles dabei was auf den Fotos zu sehen ist.
    Preislich könnte ich es für 200.- € bekommen.
     
  5. Trommler53842

    Trommler53842 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.11
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    7.234
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    2.075
    Kekse:
    17.049
    Erstellt: 23.08.18   #3765
    Wenn nicht mehr Kohle vorhanden ist, kaufen und Erfahrungen sammeln.

    Wenn es nicht passt, weiterverkaufen.

    Sorry aber in dem Preissegment gibt es keine Alternativen.:hat:
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. der dührssen

    der dührssen Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    13.06.19
    Beiträge:
    3.255
    Ort:
    Dreieich
    Zustimmungen:
    652
    Kekse:
    9.237
    Erstellt: 25.08.18   #3766
    Dann greif zu und viel Spaß damit :) Das passt schon für den Anfang, da gibt es wirklich deutlich schlimmeres. Über die Becken musst du hinwegsehen, die Snare ist nicht so der Knaller, aber Kick, Toms und Hardware sind voll in Ordnung.
     
  7. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    10.218
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.010
    Kekse:
    15.685
    Erstellt: 25.08.18   #3767
    Die Hardware (auch Kesselhardware) ist auch bei den günstigen Mapex OK. Die dunkle Farbe schrabbelt sich halt mit der Zeit ab. Da sollte man immer mal kontrollieren sonst bildet sich da leicht Rost.

    Die Becken sind leider nur die Fame Billigteller aus Messing und sind eher dazu da, was zu haben, vorauf man schlagen kann (klingen tun die nicht wirklich). Die Masters aus B20 wären ordentlich gewesen, kann man aber bei dem Preis sicher nicht erwarten. ;)
     
  8. Bacchus#777

    Bacchus#777 Drums, Crowdfunding Moderator

    Im Board seit:
    25.07.08
    Zuletzt hier:
    14.06.19
    Beiträge:
    4.800
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1.364
    Kekse:
    27.734
    Erstellt: 29.08.18   #3768
    Auch fast alle Snares jeglichen Preissegments sind sowieso durch entsprechend knallig hohe Stimmung und ein wenig Moongel auch für Anfänger in Griff zu kriegen (bis die Böckchen reißen :D). Von daher schließe ich mich hier an! Kaufen - Erfahrung sammeln! :)
     
  9. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    10.218
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.010
    Kekse:
    15.685
    Erstellt: 29.08.18   #3769
    Generell muss man in diesem Preissegment mit (mal mehr, mal weniger) Kompromissen leben.

    Die Becken sind fast durchgängig grottig. Die sind, wie schon gesagt, vor allem dazu da, dass man etwas zum draufdengeln hat. Ist auch normalerweise das erste, was ersetzt wird.

    Die Snares sind meist auch nicht berauschend, kann man allerdings mit richtiger Stimmung und Dämpfung doch halbwegs zum klingen bringen. Restliches gilt auf für die anderen Trommeln.
    Bei Becken ist man leider gea.... Billige Messingschüsseln klingen halt leider auch IMMER so, da kannste nix machen.
     
  10. Der Gepuschelte

    Der Gepuschelte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.10
    Zuletzt hier:
    14.06.19
    Beiträge:
    1.723
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    591
    Kekse:
    3.552
    Erstellt: 29.08.18   #3770
    Jungs, ich glaube chimaira weiß, dass er sich da kein High-End-Schlagzeug in die Bude stellt, und ob man jetzt hier noch unbedingt über die Qualität von Messingbecken diskutieren muss...?
     
  11. KaWi77

    KaWi77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.18
    Zuletzt hier:
    1.10.18
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.10.18   #3771
    Hallo ans Forum!

    Wir haben heute beim Dachboden entrümpeln ein Sonor Swinger (lt. Internet "Shellset") Drumset BN - blau / grau gestreift aus den Anfängen der 70er Jahre vom Opa meines Mannes gefunden. Das Set besteht aus Ride, Hi - Hat (mit der Aufschrift Paiste Dixie), (Hänge) Tom, Bass Drum mit Bass Drum Pedal, (Stand) Tom und Snare Drum (mit Fußpedal). Die Felle sind alle Original und intakt. Da wir ansonsten wenig bis gar keine Ahnung haben, was ein solches Drumset an Wert hat (für Liebhaber, Restaurateure oder Sammler), wende ich mich mit dieser Frage einfach mal an die Kenner und Profis. Was man schonmal über die Qualität des Sets sagen kann: Die Rahmen und Standfüße sind durch die vielen Jahre der "Nichtnutzung" und "Nichtpflege" etwas versprenkelt und evtl. auch angerostet (?). Ob das und in welcher Form auch immer eine Wertminderung darstellt, die einen Verkauf uninteressant machen, können wir natürlich nicht beurteilen, da wir nicht wissen, ob man sowas wieder restaurieren kann. Deshalb die Frage an die Profis und Kenner unter Euch: A) Lohnt es, dieses Set zum Verkauf anzubieten und B) was ist ein solches Drumset überhaupt wert mit den Lagerungs- bzw. Altersspuren?

    Anbei ein paar auf die Schnelle gemachte Bilder, die nach gründlicherer Reinigung des Sets und bei ggf. vorhandenem Interesse oder speziellen Fragen dazu gerne noch von mir reingestellt werden können. Danke schonmal für Eure Antworten...

    Beste Grüße,

    KaWi77

    Bass Drum.jpeg Tom.jpeg Hi-Hat.jpeg Ride.jpeg
     
  12. Graf_von_f-Strich

    Graf_von_f-Strich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.15
    Zuletzt hier:
    11.06.19
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    1.612
    Erstellt: 01.10.18   #3772
    Hallo und herzlich willkommen hier im MB,

    denke mal ein Mod @Limerick oder @Bacchus#777 wird deinen Beitrag bei Gelegenheit in das richtige Subforum (hierher) verschieben...mehr Fotos (von der Snare z.B.) wären auch nicht verkehrt - zum Thema Wert könnte dir z.B. User @der dührssen was erzählen, der hat sich nämlich vor garnicht all zu langer Zeit ein Swinger gegönnt. Die Paiste Dixies waren damals Becken der (unteren) Mittelklasse - da darf man wertmäßig nicht so viel erwarten - aber das originale Bassdrum-Resofell ist definitiv schon mal ein Pluspunkt. Roststellen (pitting) sind erstmal nicht so tragisch und normal für das Alter. Es gibt denke ich einen Markt für die alten Sonor-Sets, Sammler zahlen dafür durchaus auch nette Sümmchen - dann muß aber auch alles stimmen!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Bacchus#777

    Bacchus#777 Drums, Crowdfunding Moderator

    Im Board seit:
    25.07.08
    Zuletzt hier:
    14.06.19
    Beiträge:
    4.800
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1.364
    Kekse:
    27.734
    Erstellt: 01.10.18   #3773
    Verschoben. :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Graf_von_f-Strich

    Graf_von_f-Strich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.15
    Zuletzt hier:
    11.06.19
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    1.612
    Erstellt: 02.10.18   #3774
    @KaWi77 :

    An eurer Stelle würde ich zwecks Verkauf erstmal eine Bestandsaufnahme machen:

    - Anzahl und Maße der Kessel (in Zoll) beim Swinger gab es lt. Katalog 22"x14" BD, 14"x5" Snare, und die Toms in 12"x8", 13"x9" und 16"x16"
    - sind alle Spannreifen (die Metallringe, welche die Felle fixieren) vorhanden (idR 2 pro Trommel)?
    - sind alle Ständerbeine vorhanden - Bassdrum hat 2, die Floortom 3 - sind die Gummierungen der Beine noch vorhanden?
    - sind alle Böckchen (und Schrauben!) vorhanden - die Teile, womit die Spannreifen an der Trommel mittels Schrauben fixiert werden
    - sind die Böckchen noch intakt - beim Swinger sind diese aus Kunststoff und reißen daher gerne mal

    Zum Zustand kann man ohne weitere Bilder nicht viel sagen, das betrifft sowohl das Äußere (hat die Folierung schon viele Macken, bekommt man den Flugrost an den Chromteilen gut ab) als auch die Kessel - sind diese noch rund, haben sie Risse (im Inneren) - da du von einem Dachbodenfund gesprochen hast kann es hier zu Problemen wegen der hohen Temperaturunterschiede Sommer/Winter kommen, falls der Dachboden nicht besonders gut gedämmt ist.
    Am besten wäre es also, wenn ihr das Set mal entstaubt und dann noch (bei gutem Licht) weiter Fotos macht und hier hochladet - dann kann z.B. @Delbert euch sicherlich mehr dazu erzählen.

    Ob es sich dann für euch lohnt, dass Set aufzuarbeiten oder in diesem Zustand zu verkaufen müßt ihr letztlich selbst entscheiden.

    Lg.
     
  15. der dührssen

    der dührssen Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    13.06.19
    Beiträge:
    3.255
    Ort:
    Dreieich
    Zustimmungen:
    652
    Kekse:
    9.237
    Erstellt: 11.10.18   #3775
    Wenn nur die Hardware leichtes Pitting hat, bekommt man das gut wieder hin. Wenn die Folie beschädigt ist, wirds eher schwer.
    Mein Swinger hat eine 20" Bassdrum.

    Generell sind alte Sonor-Schlagzeuge sehr beliebt (und sie klingen - wenn einsatzfähig - auch sehr gut!). Ohne jetzt alles gesehen zu haben würde ich sagen, könnte man mit Becken sicher so um die 200-300€ verlangen. Je nach Zustand mehr oder weniger (Totalschaden: 150€ / Sammlerzustand: 500€). Ganz grob auf die Schnelle :)

    Als Fachfremder würde ich von einer Restaurierung eher absehen, am Ende macht man mehr kaputt als dass man rettet. Zumal das der Ertrag gemessen an der Arbeitszeit, selbst wenn man routiniert ist, bei einer solchen Aufgabe eher marginal ausfällt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping