im Takt vom Drummer bleiben???

von Bregi, 31.08.05.

  1. Bregi

    Bregi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.05   #1
    Gestern hatten wir unsere erste "ernste" Bandprobe..
    und wir spielten zum anfangen smoke on the wather..wir sind 2 gitarristen,
    der ander spielt schon über 3 Jahre.
    nun ist es aber so das er sagt wir beide seien nicht in seinem Takt..aber das lied schlägt man ja auch nicht immer im selben takt an..kann da jemand helfen wie ich da hinhören muss und auf was anschlagen..
    das gleiche ist auch bei california von phantom planet..ich soll die akkörde dann wechseln wann er wechselt????
    kom da irgendwie nicht ganz mit..
    hoffe ihr versteht was ich meine :)
    mfg Bregi
     
  2. Tonic

    Tonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.07
    Beiträge:
    770
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    209
    Erstellt: 31.08.05   #2
    Hä?
    also spiels so wie es sich anhört. Wenn die anderen beiden sagen, dass es sich etwas komisch anhört, änder es solange bis es gut ist.

    Das mit dem nicht im Takt sein passiert denke ich oft bei "ersten" Bandproben. Einfach üben das geht schon von alleine irgendwann.

    Je öfter ihr zusammen spielt desto schneller wird es euch gelingen
     
  3. destroyer

    destroyer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.03
    Zuletzt hier:
    13.09.06
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    178
    Erstellt: 31.08.05   #3
    oder einfach zuhause sehr oft mit metronom spielen, dann entwickelt sich dien taktgefühl. denn wenn du mit anderen leuten zusammenspielst merkt man halt schneller wenn man daneben ist als wenn man alleine spielt.
    aber das metronom ist nie daneben. aber es braucht geduld... :great:
     
  4. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 31.08.05   #4
    natürlich musst du das. sonst kannst du auch n ganz anderes lied spielen als der andere, das kommt dann aufs selbe raus... aber irgendwie is das doch logisch oder ? :rolleyes:
     
  5. Bregi

    Bregi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.05   #5
    also wenn ich mit metronom spiele, wie schlag ich dann das smoke on the water an?das ist ja manchmal schneller und manchmal langsämer als z.B ein 4/4 Takt ???
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 31.08.05   #6
    das musst du im gefühl haben. hör dir den song an und versuch mit zu spielen.
     
  7. Bregi

    Bregi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.05   #7
    ja mitdem original tempo kom ich ja mit :)
    aber unser drummer will das ganze anders spielen und sagt ich soll mich ihm anpassen..
    so kommts halt wenn der drummer 8 Jahre spielt und der gitarrist nur ein halbes :)
     
  8. Darkninja

    Darkninja Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.05
    Zuletzt hier:
    22.07.13
    Beiträge:
    509
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 31.08.05   #8
    :confused: ich verstehe nicht ganz was du meinst ,aber das ganze lied ist im 4/4 takt.da verändert sich gar nix.
    Du musst halt zählen wann du spielen musst.also wenn du immer 1+2+3+4+ zählst dann spielst du halt im ersten takt auf die 1 ,die 2,die 3 und 4+usw.
     
  9. strangequark

    strangequark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 31.08.05   #9
    Also schneller als der Takt ist es nicht, aber es sind halt verschiedene Notenwerte:

    Anschlag:

    Code:
    1u2u3u4u | 1u2u3u4u | 1u2u3u4u | 1u2u3u4u
    x-x-x--x   -x-xx---   x-x-x--x   -x------
    
     
  10. Bregi

    Bregi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.05   #10
    ok danke strangequark.das hat mir geholfen :)
    mfg Bregi
     
  11. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 31.08.05   #11
    @Bregi:
    Besorge dir doch mal das Programm GuitarPro (http://www.guitar-pro.com)
    als Demo und lade dir bei http://www.mysongbook.com Smoke on the Water (gibt mehrere Versionen) herunter.
    Mit den Dateien kann man ganz gut die Rhythmik der Songs trainieren und auch noch mit dem Kumpel Computer als Drummer zusammen spielen.:D
    Meiner Meinung nach ist GuitarPro zum alleine üben ideal.:great:

    Wenn euer Drummer nun partout etwas anderes spielen will, sag' ihm doch einfach das es noch nicht geht, du aber allerderbst am üben bist.
    Müßte er eigentlich einsehen und wenn ihr euch als Band/Freunde versteht,
    sollte es auch kein Problem für ihn sein.


    Andreas
     
  12. Bregi

    Bregi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.05   #12
    jaja das würde schon gehen, ich will es aber können :)
    übe täglich mehrere stunden und mache sehr grosse fortschritte..aber immer nur lieder im "original" takt spielen ist halt auch nicht das ware..und guitar pro benutze ich schon seit dem ersten tag..mit dem komme ich auch schon ganz gut zurecht, nur das problem war ich hab mich an der gitarre und nicht am schlagzeug orientiert
    mfg Bregi
     
  13. strangequark

    strangequark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 31.08.05   #13
    Ich will dich nur darauf hinweisen, dass du glaub ich unter Takt was falsches verstehst. Der Takt gibt nur an wieviel Schläge ein Takt hat und wie lang ein Schlag dauert.

    Im Klartext heißt das beim weit verbreiteten 4/4-Takt (im Pop/Rock), dass ein Takt die Länge von 4 Vierteln hat. Das muss aber nicht heißen, dass dieser dann aus 4 Vierteln besteht ...

    Just my 2 Cents,
    strangequark
     
  14. Bregi

    Bregi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.05
    Zuletzt hier:
    21.07.08
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.05   #14
    ja eben das weiss ich jetzt auch, dank dir. hehe
    mfg Bregi
     
  15. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 01.09.05   #15
    Hi

    Also grundliegend ist schonmal klar das der drummer das tempo vorgibt , abhängig vom lied fängt er z.b an der rest richtet sich nach ihm . Bei songs wo z.b gitarre oder alle auf die 1 einsteigen zählt der drummer vor , nur bands die ewig eingespielt sind machen sowas z.b nicht .

    Egal wie man es jetzt dreht der drummer führt das tempo . Du kennst dienen song und weist aha ich spiel einen 4/4 tack . Wie der gezählt wird steht ja schon alles da .

    Jetzt kommt das schwere bei der sache :D

    Auf der einen seite kannst oder solltest du dich auf deinen drummer verlassen können da er der motor der band ist . Gute drummer spielen gerne spiele mit gitarristen indem sie einfach mal anschläge anderst setzen oder die betonung ändern oder dir gegen denn tackt spielen . Das klingt alles schwer und man glaubt auch sehr schnell raus zu sein . Der trick dabei ist einfach nach der ersten tempovorgabe durch denn drummer sein eigenes ding zu zählen , er setzt die ersten zwo schläge schon solltest du wissen wie schnell/langsam das tempo ist und dich dann danach richten . Wenn du dein tempo hältst kann der drummer machen was er will du spielst im tempo . Das ganze braucht schon ein paar tage bis man gefühl für denn einsatz hat aber irgendwann macht man das im schlaff . Bei der ersten probe ist auch immer aufregung im spiel und man macht schneller fehler also locker an die sache ran , mit der zeit wird alles besser ;)
     
  16. Alexa

    Alexa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    12.11.14
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    289
    Erstellt: 01.09.05   #16
    Also 99,9999...% aller Pop/Rock Lieder haben nur einen Takt, nämlich den 4/4 Takt. Dies trifft auch bei Rauch und Wasser zu.
    Die Geschwindigkeit ist auch bei 99,9999...% aller Pop/Rock Lieder immer konstant. Welches Tempo ihr wählt, hängt halt von euch ab.

    Also einmal auf ein Tempo geeinigt und schon sollte es klappen.
    Aber auch ein vermeindlich erfahrener Drummer muß nicht immer Taktfest sein, sprich also mal schneller oder langsamer werden. Das kann schon mal zum Problem werden, wenn es so nicht gewollt ist und die anderen Bandmitglieder aus dem Takt bringt, bzw. auch das Lied darunter leidet.
    Zwei unserer Schlagzeuger mußten aufgrund ihres mangelden Takt- und Rhythmusvermögens die Band verlassen. Traurig, denn normalerweise vermutet man, dass gerade die Schlagzeuger dieses Metie beherschen sollten.

    Verwirrend können aber auch Wirbel, verzögerte Breaks, Off-Beats und weitere Spielereien sein, wenn die anderen Musiker selbst Probleme haben einen Takt konstant zu halten und selber zu folgen. Daher hämmere ich meinen Schülern immer von vornhinein ein, mit dem Fuß zu arbeiten um das eigenen innere Metronom zu trainieren. Dann kommt man auch bei Spielereien des Schalgzeugers nicht raus und setzt mit ihm immer zusammen bei der 1 ein.

    Gruß,
    Alexandra
     
Die Seite wird geladen...

mapping