Impedanz Unterschiede

  • Ersteller LichKing
  • Erstellt am
LichKing
LichKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.11
Registriert
06.06.08
Beiträge
150
Kekse
0
Aloha!

Wahrscheinlich gibt es schon eine gute Antwort auf diese Frage, aber ich habe sie hier im Forum und auch in den einschlägigen FAQ nicht gefunden, bzw. konnte sie nicht nachvollziehen.

Wenn ich mir jetzt ein Top kaufe, das 300 Watt an 4 Ohm bringt und dazu eine Box mit 200 Watt an 8 Ohm - geht das überhaupt und wenn ja, welche Leistung kommt dann am Ende dabei raus und wie weit darf ich den Verstärker aufdrehen? Ich hab die Vermutung, dass der Verstärker effektiv an so einer Box nur um die 150 Watt macht, aber ich hab von Technik sowas von keine Ahnung...

Gruß,
LichKing
 
Toby2111
Toby2111
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.18
Registriert
08.07.09
Beiträge
422
Kekse
866
Ort
Dortmund / NRW
Ja so um den Dreh wird's wohl sein.
Bei meinem 307W Amp von Ashdown kommen bei 8Ohm wohl so um die 170W an. Erst an 4Ohm dann die volle Leistung.

Oftmals werden die Leistungen sogar seperat schon genannt (bei Händerln auf den Seiten oder auch beim Hersteller).
 
LichKing
LichKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.11
Registriert
06.06.08
Beiträge
150
Kekse
0
Oftmals werden die Leistungen sogar seperat schon genannt (bei Händerln auf den Seiten oder auch beim Hersteller).
Stimmt - aber bei einigen kann man ja auch irgendwie nen Schalter umlegen, um von 4 Ohm auf 8 Ohm zu wechseln. Das kann man bei meinem Amp nicht. Deshalb auch die Frage, ob er dann überhaupt dafür geeignet ist, mit einer 8 Ohm Box betrieben zu werden.
 
Andelaz
Andelaz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.05.21
Registriert
24.08.08
Beiträge
406
Kekse
1.723
Ort
Münsterland
Hier wirst du fündig!

Gruß, Andreas
 
LichKing
LichKing
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.11
Registriert
06.06.08
Beiträge
150
Kekse
0
Ja wunderbar, das beantwortet alle meine Fragen. Vielen Dank.
 
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.162
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Stimmt - aber bei einigen kann man ja auch irgendwie nen Schalter umlegen, um von 4 Ohm auf 8 Ohm zu wechseln. Das kann man bei meinem Amp nicht. Deshalb auch die Frage, ob er dann überhaupt dafür geeignet ist, mit einer 8 Ohm Box betrieben zu werden.

Bei Verstärkern mit Röhrenendstufe hätte man immer 300 Watt - und da gäbe es so einen Schalter zur Anpassung der Impedanz.
Du hast einen Transistorverstärker (wie über 90% der Bassisten). Faustformel also in der Tat 180 bis 200 Watt an 8 Ohm.

Andelaz hat ja bereits mein Kompendium verlinkt. :great:

Gruß
Andreas
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben