Impedanzen - Was verträgt mein Gesangsverstärker?

von nazbue42, 10.03.05.

  1. nazbue42

    nazbue42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.05
    Zuletzt hier:
    11.08.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    297
    Erstellt: 10.03.05   #1
    Hallo,
    an die Experten und an alle anderen:
    Ich habe einen Gesangsverstärker, an dessen Lautsprecherausgängen "4-16 Ohm" steht. (2 Klinkenbuchsen) Nun gilt ja "2 x 8 = 4" bzw. "2x4 = 2", keine Ahnung, wie die Formel genau lautet, jedenfalls würde ich demnach mit zwei 4-Ohm-Boxen, die ich mir gerne anschaffen würde, den Amp überlasten.
    Liege ich da falsch? Oder deute ich die Beschriftung falsch? Gelten solche Angaben erfahrungsgemäß für jeden Anschluss einzeln oder für beide Ausgänge insgesamt? Ich weiß weder, wie die Ausgänge intern im Amp verschaltet sind noch komme ich an einen Schaltplan oder eine alte "Gebrauchsanweisung".
     
  2. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 10.03.05   #2
    Die Formel für Parallelschaltung lautet:

    [​IMG]

    Bei zwei 8 Ohm: 1/8 + 1/8 = 1/4 -> Kehrwehrt 4 Ohm
    Bei zwei 4 Ohm: 1/4 + 1/4 = 1/2 -> Kehrwehrt 2 Ohm
    Bei einer 4 und einer 8 Ohm: 1/8 + 1/4 = 3/8 -> Kehrwehrt 8/3 = 2,66 Ohm


    Die Ohm Angabe gilt immer für eine Endstufe. Bei einem Stereo-Verstärker, also 2-Kanäle, sind zwei Endstufen drin, und jede kann mit den angegebenen Werten belastet werden. Drunter ist nicht gut, da ist die Betriebssicherheit nicht gewährleistet, d.h. irgendwas kann recht schnell kaputt gehen.

    Was für eine Anlage ist es denn? Wenn sie Stereo ausgeführt ist, dann geht das mit einer 4 Ohm Box pro Kanal ohne Probleme.
     
  3. nazbue42

    nazbue42 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.05
    Zuletzt hier:
    11.08.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    297
    Erstellt: 10.03.05   #3
    Nee, Stereo ist die Endstufe nicht; ist nur so ein kleiner Powermischer mit 4 Kanälen von einem englischen Hersteller, Alter und Endstufenleistung unbekannt, vermutlich so 1oo Watt. Ist auch nicht weiter tragisch, aber die Boxen, die mir gefallen hätten (klein, leicht, billig) gibt´s halt nur in 4 Ohm.
     
  4. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 10.03.05   #4
    Und wie lautet der Hersteller?

    Wenn nur eine Endstufe drin ist würde ich nichts groß riskieren.
     
  5. Hannibal2k

    Hannibal2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.05   #5
    Schau mal ob die Boxen noch einen Ausgang haben. Quasi Amp -> Box -> Box
    Damit hast du ne Reihenschaltung und dann addieren sich die Widerstände. In deinem Falle 4+4=8.
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    9.978
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 11.03.05   #6
    :rolleyes: die meisten boxen sind intern aber parallel verdrahtet

    also was du tun kannst: 2x8ohm oder 1x4ohm
    2x4ohm kommen nur bei reihenschaltung in betracht, dann musste dir n entsprechendes terminal/kabel zusammenbauen.. dann gehts...
     
  7. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 11.03.05   #7
    Aber Hallo :screwy:
    Mir ist noch keine Box untergekommen, wo das eine Reihenschaltung ergibt.
    Wenn eine Box zwei Anschlüße hat sind diese einfach nur zum durchschleifen da.
     
Die Seite wird geladen...

mapping