In-Ear als "Studio-"Monitor

von Fantasywesen, 07.07.10.

Sponsored by
QSC
  1. Fantasywesen

    Fantasywesen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    13
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.10   #1
    Hey Leute,

    ich hab nur eine ganz kurze Frage. Kann man In-Ear Kopfhörer als Studiomonitore benutzen (Die Rede ist von den Dingern, die man sich ganz ins Ohr stopft und nicht von denen, die Locker da dran hängen.) oder gibt es solche Geräte nicht, die den Sound "linear" wiedergeben?

    MfG
     
  2. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    23.01.21
    Beiträge:
    6.193
    Ort:
    Erfurt
    Kekse:
    9.089
    Erstellt: 07.07.10   #2
    Das Problem liegt hier weniger in der nichtlinearen Wiedergabe, sondern in der Tatsache, daß Kopfhörer, egal welcher Bauart, nunmal ein völlig anderes Bild von der räumlichen Aufteilung abgeben. Somit ist es äußerst schwierig, einen Mix vernünftig im Stereobild und in der Tiefenstaffelung zu gestalten.
     
mapping