In Ear - "On" Ear, warum keine geschlossenen Kopfhörer?

  • Ersteller ReinGarNichts
  • Erstellt am
R

ReinGarNichts

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.17
Mitglied seit
02.01.06
Beiträge
238
Kekse
201
Ist der einzige Aspekt der gegen geschlossene Kopfhörer spricht eigentlich der kosmetische?
(Und natürlich die mögliche Lästigkeit von großen Muscheln auf dem Kopf beim Gig...)
In Sachen Basswiedergabe sollten die doch eigentlich besser sein als In-Ear-Stöpsel.
 
N

Nail.16

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.07.15
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
1.698
Kekse
3.228
"Besser" hängt vom Modell ab. Aber es gibt sehr gute InEars, die auch mit Bass überhaupt kein Problem haben. Orchester, oder Drummer haben öfters geschlossene Kopfhörer auf. Die Dämpfung ist halt meistens ein wenig schlechter.
 
livebox

livebox

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
23.11.18
Mitglied seit
22.09.06
Beiträge
10.556
Kekse
59.154
Ort
Landkreis BB oder unterwegs
KH-Monitoring ist durchaus üblich... schränkt halt in der Bewegungsfreiheit ein und ist optisch nicht unbedingt der Brüller. Und gut dämpfende KHs sind teuer.

Aber wie gesagt, es ist durchaus üblich und problemlos möglich.

MfG, livebox
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben