Inbusschlüssel für Fender-Brücke gesucht

von suppenhühnchen, 24.10.07.

  1. suppenhühnchen

    suppenhühnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    359
    Erstellt: 24.10.07   #1
    Hallo!

    Zum Justieren der Saitenlage brauche ich einen ziemlich kleinen Inbusschlüssel. Der mitgelieferte wurde aber leider nach kurzer Zeit wahrscheinlich vom Case aufgefressen, der ist jetzt weg. Hat jemand von Euch ne Ahnung, welche Maße dieser Inbus hat? Wahrscheinlich irgendwas zölliges oder?

    Also es geht um diese Fender-Brücke:
    Deluxe Chrome Plated Steel Bridge Plate (Strings-Thru-Body), with Nickel Plated Brass Saddles

    Danke
    Huhn
     
  2. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.424
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 24.10.07   #2
  3. TomTom10000

    TomTom10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.09.15
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 24.10.07   #3
    Schau einmal bei ebay unter Werkzeug. Ich hatte mir dort einen ganzen Satz bestellt für unter 10€.
     
  4. suppenhühnchen

    suppenhühnchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    359
    Erstellt: 24.10.07   #4
    Hmm, der Autor schreibt, die Größe liegt zwischen 1.5 und 2 mm. Bei meiner Fender-Brücke ist das eher weniger...

    Auch keine schlechte Idee. Aber dafür bin ich doch zu geizig. Ich brauch doch nur diesen einen ;)
     
  5. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.539
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.424
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 24.10.07   #5
    Ich meinte damit nicht, dass alles 1:1 stimmt, sondern das Prinzip, dass es sich vermutlich um Inbusschlüssel nach Zollmaß handelt. - Ein guter Musikalienladen sollte sowas vorrätig haben, ansonsten sind ja Hinweise angegeben, wo es solche Schlüssel außer bei ebay noch gibt.

    Z. B. http://www.rockinger.com/index.php?cat=WG181&product=00W12/00W16/00W32, selber abschätzen oder evtl. mal anfragen, welcher es bei Deiner Brücke wohl ist ...
     
  6. suppenhühnchen

    suppenhühnchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    3.03.16
    Beiträge:
    179
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    359
    Erstellt: 24.10.07   #6
    Schönen Dank für den link, der 1.27 mm könnte passen!
     
  7. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 24.10.07   #7
    In Ddorf gibt es doch sicher ein Werkzeugfachgeschäft. Bass mitnehmen, auf die Theke legen und die Schraube zeigen. Die suchen 100%ig was passendes aus der Schublade.

    So mach ich das immer, wenn ich mir nicht sicher bin.
     
  8. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    10.695
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 24.10.07   #8
    Hallo Huhn,

    wichtig wäre, wo dein Fender hergestellt wurde.
    Mexiko und Amiland haben Ziollmaße, die japanischen Fender meist metrisch.
    Die Wahrscheinlichkeit dass ein 1,5er passt ist aber recht hoch. 1/16" sind nämlich auch 1,6 mm und das Zehntel interessiert nicht.

    Gruß
    Andreas
     
  9. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.222
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.911
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 25.10.07   #9
    für 2,50€ + 3,80€ Versand bekommst du das ding aber auc im Musikladen deiner Stadt...

    Bass mitnehmen, probieren, zahlen und es passt

    LG Cello und Bass
     
  10. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 28.10.07   #10
    Ich hab grad noch die Brücke meines Amerikaners verstellen wollen und die Suche nach einem passenden Sechskant ging wieder mal los. Da ich mir aber irgendwann mal im Baumarkt einen Bitsatz vom Grabbeltisch zugelegt habe (15,95 EUR), wurde ich schnell fündig: 1/16" :great: Das Blaue Kästchen hat mir schon öfters aus der Verlegenheit geholfen.

    Gruß,

    Goodyear
     

    Anhänge:

  11. tigereye

    tigereye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 28.10.07   #11
    An meinen Fender JB Marcus Miller passte auch nix, was ich hatte. Ich habe mir einen passend gefeilt ... kann ich nicht empfehlen ! Sauarbeit und würde bei häufigem Gebrauch die Madenschrauben kaputt machen, weil er dann doch nicht so präzise ist.

    Ich habe aber das Glück, in meiner Nähe einen alten Eisenwarenladen zu haben ...
    Zöllige - metrische Inbus verkauft der einzeln. 3/64'' passte, Stückpreis um die 35 Cent.
    Die Läden für Bastlerbedarf in denen ich war mussten alle passen. Haben mich gebeten Bescheid zu sagen, wenn ich eine Bezugsquelle für zöllige Inbus finde.
     
  12. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 28.10.07   #12
    3/64"? Ich dachte, der Marcus Miller JB ist aus Japan - oder gibt's den auch als Amerikaner?

    Gruß,

    Goodyear
     
  13. tigereye

    tigereye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.06
    Zuletzt hier:
    18.05.16
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    kurz hinterm Deich
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    4.844
    Erstellt: 28.10.07   #13
    Hy, ich habe den Japaner ...
    (Zumindestens beim Hals bin ich mir sicher ... ;) ... da steht es drauf.)
    Ich denke aber, Badass II ist Badass II egal ob Ami-land oder Japan.
     
  14. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 28.10.07   #14
    > Badass II ist Badass II egal ob Ami-land oder Japan.

    Macht auch wieder Sinn, der MM hat sowas. "Badass" klingt so gar nicht nach Japanischem Produktnamen :rolleyes: also zöllig.

    Gruß,

    Goodyear
     
Die Seite wird geladen...

mapping