Fender Acoustasonic Tele


R
RnR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.12
Registriert
08.04.10
Beiträge
51
Kekse
57
Hallo Zusammen,

hat von euch schon mal jemand was von der Acoustasonic Tele gehört oder ist jemand hier der die hat?

bei mir hat die Gitarre bereits sein Interesse geweckt, da ich bereits seit einiger Zeit auf der Suche nach einer "Akustikgitarre" mit den Eigenschaften einer E-Gitarre bin (schlanker Hals, leichte Bespielbarkeit usw...)

Bin bis jetzt eigentlich nur bei Godin und Gibson (viel zu teuer) hängen geblieben....

Falls jemand die "Tele" kennt oder spielt könnte er dann ein kleines Review dazu abgeben, ich wirklich dran interessiert.

Hier die Produktdetails

Model Name: Acoustasonic™ Tele®
Model Number: 014-4500-(Color #)
Series: Deluxe Series
Colors: (300) 3-Color Sunburst,
(305) Olympic White,
(Polyester Finish)
Body: Ash with a Spruce Wedge Center Block
Neck: Maple, Modern “C” Shape,
(Satin Urethane Finish)
Fingerboard: Rosewood, 9.5” Radius (241 mm)
No. of Frets: 21 Medium Jumbo Frets
Pickups: 1 Custom Shop Designed “Twisted” Tele® Single-Coil (Neck),
1 Fishman® Piezo Pickup (Bridge)
Controls: Volume, Active Tone, 3 PC Board Mounted Trim Pots for Volume Adjustment of Each Piezo Pickup
Pickup Switching: 3-Position Blade:
Position 1. Neck Pickup
Position 2. Neck and Piezo Bridge Pickup
Position 3. Piezo Bridge Pickup
Bridge: Rosewood Acoustic Tele® Bridge with Compensated Plastic Saddle
Machine Heads: Fender®/Ping® Standard Cast/Sealed Tuning Machines
Hardware: Chrome
Pickguard: None
Scale Length: 25 1/2” (648 mm)
Width at Nut: 1.6875” (43 mm)
Unique Features: Chambered Ash Body with Spruce Wedge Center Block,
Compensated Bridge Pin Locations for Equalizing String Tension and Angle,
Bridge Mounted Preamp,
Bridge Mounted Controls with Anodized Aluminum Knobs,
18 Volt Power Supply for Maximum Headroom,
Graphite Back Cover Plate,
White Dot Position Inlays
Strings: Fender Dura-Tone Coated Phosphor Bronze 660XL,
Gauges .010 to .048,
P/N 073-0660-002,
Accessories: Deluxe Gig Bag
Case: Deluxe Gig Bag
Introduced: 1/2010
Notice: Product Prices, Features, Specifications and Availability Are Subject To Change Without Notice


Anbei noch Soundbeispiele

Beispiel 1

Beispiel 2
 
Eigenschaft
 
kypdurron
kypdurron
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.06.22
Registriert
20.12.07
Beiträge
4.571
Kekse
26.509
Ort
Berlin
schade, ich dacht ejetzt Du erzählst mir ob sie was taugt ;) Ich war auch interessiert, habe sie aber noch nirgends in echt gesehen. Seitdem ist das Interesse dann auch wieder etwas verflacht.
 
Joa
Joa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.14
Registriert
20.06.04
Beiträge
2.801
Kekse
5.930
Ort
Blankenheim
Wenn ich den Beispielclip so höre, dann brauchst Du nur den Output einer normalen Tele runterdrehen - und Du hast den selben Sound bei entsprechendem Amp.
 
Xanadu
Xanadu
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.22
Registriert
30.01.08
Beiträge
4.815
Kekse
13.854
Ich habe mal eine Strato-Akustik im Laden angespielt und war weder von der Verarbeitung noch vom Klang (akustisch und verstärkt) her wirklich begeistert. Ok, ganz übel wars auch nicht, eher so "nett, aber nicht mehr". Und für diesen Eindruck finde ich die Preise dann doch etwas hoch.

Falls du eine wie eine E-Gitarre zu spielende Akustikgitarre suchst würde ich dir eher eine Ibanez Talman wie die IBANEZ TCY10E-BK empfehlen, die kosten je nach Modell ca. 200€ bis 250€. Der reine Akustiksound ist ok (ich als Liebhaber vom Parlour-Modellen fand ihn sogar gut), aber natürlich ohne starke Bässe, das geht bei dem kleinen Korpus einfach nicht, aber verstärkt klingen sie durch ihren Single Coil extrem gut, zu dem Talmans gibt auch ein paar schöne Demo-Videos auf Youtube, dieses hier beispielsweise. Und man kann sie tatsächlich so einfach wie eine E-Gitarre spielen, vor allem dank des dünnen Halses und des flachen Korpus. Ich habe deswegen auch 10er Bronze-Saiten aufgezogen, das hat den reinen Akustiksound zwar hörbar verschlechtert, aber die leichte Bespielbarkeit wars mir wert.
 
kypdurron
kypdurron
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.06.22
Registriert
20.12.07
Beiträge
4.571
Kekse
26.509
Ort
Berlin
technisch will die Acoustasonic Tele ja eher eine E-Gitarre sein, die auch brauchbare Akustik-Sounds bietet. Wenn Du eigentlich hauptsächlich einen A-Sound willst, ist sie vielleicht nicht 100 %tig das richtige.
 
R
RnR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.12
Registriert
08.04.10
Beiträge
51
Kekse
57
Eigentlich geht es ja darum, einen Tele-Sound zu haben. Wenn ich allerdings auf Gigs unterwegs bin, dann muss immer auch noch die Akustikgitarre mitnehmen. Erstes Problem nicht nur eine sondern 2 Gitarren im Kofferraum. Dann kommt noch hinzu, dass sich meine Takamine zwar super spielen lässt aber ich doch des öfteren die Bespielbarkeit einer E-Gitarre wünsche.

Das würde die Acoustasonic anbieten, auf der einen Seite einen Tele-Sound und auf der anderen auch noch über Piezo einen Akustik-Sound. Wenn man die Gitarre dann mir einem 10er Satz Saiten bestückt (Hab ich auf meiner Takamine auch drauf), müsste doch das Aura-System den Rest machen......oder bin ich da jetzt komplett falsch gewickelt.

Zumindest in den Soundbeispielen klingt sie für meine Ohren eigentlich gut.

Gruß RnR
 
kypdurron
kypdurron
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.06.22
Registriert
20.12.07
Beiträge
4.571
Kekse
26.509
Ort
Berlin
fand ich auch. Testen konnte ich sie allerdings nicht, und nachdem ich letzte Woche eine Tele gekauft habe, werd ich sie mir auch nicht mehr holen.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben