Meine erste Fender Tele ? Bitte um Mithilfe!

von orbito, 14.04.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. orbito

    orbito Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.06   #1
    Hallo an alle Profies,
    ich bin am überlegen mir eine Fender Tele zuzu legen und habe auch schon ein paar im Musicstore Köln ausprobiert. Da ich noch nicht so ein Profi bin, weiss ich natürlich nicht so genau worauf es ankommt.
    Am besten hatte mir dort die (FENDER (Korea) Special Custom Telecaster® FMT HH RW Amber) gefallen. Das einzigste was mich stört ist dieses "Korea". Mich würde interessieren, ob die im vergleich zu den aus USA usw. schlechter sind, das verwendete Holz vielleicht nicht so gut klingt usw. Wäre über jede Entscheidungshilfe dankbar. Im folgenden die Beschreibung. Die USA Version wäre eine American Deluxe und die würde anstatt ca. 600 Euro gleich 1300 Euro kosten! Wo ist nun der grosse Unterschied und ist die folgende Gitarre brauchbar?

    Vielen Dank im Voraus
    Orbito

    FEATURES FENDER (Korea):
    [ Korpus: Mahagoni mit geflammter Ahorndecke
    [ Hals: Mahagoni, Modern C-shape, Set-Neck
    [ Griffbrett: Palisander
    [ Bünde: 22 Jumbo
    [ Tonabnehmer: 1 Seymour Duncan® SHPGP-1B Pearly Gates Plus Humbucker (Hals), 1 Seymour Duncan® SH-1N RP 59er Reverse Polarity Humbucker (Brücke)
    [ Regler: Master Volume, Master Ton mit Push/Pull
    [ Schalter: 3 Positionen
    [ Brücke: 6-Saddle Strings-Through-Body Hardtail
    [ Mechaniken: Cast/Sealed, schwarz/chrom
    [ Schlagbrett: -
    [ Mensur: 648 mm
    [ Sattelbreite: 1,65 Zoll
    [ Sonstiges: Korpusbinding, Graphit-Sattel

    [​IMG]
     
  2. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 14.04.06   #2
    Erst einmal herzlich willkommen im Forum.

    Damit wir dir Tips und Ratschläge geben können müssen wir erst einmal wissen was du genau willst:

    welche Gitarrenart, Tonabnehmer, Sound, Musikrichtung die du spielen willst, mit welchem Amp die Gitarre gespielt wird, Preisvorstellung etc.

    Also poste mal bitte mehr infos.
    greetz
    himmelkind
     
  3. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 14.04.06   #3
    Er will ne Fender Telecaster?! Er möchte wissen ob diese Special Korea Custom okay ist, weil sie ihm eben am besten gefallen hat...
    Ansonsten gebe ich Dir recht, da die andere von ihm vorgeschlagene Gitarre (American Deluxe Tele) 2 Singlecoils hat (oder meintest Du die American Deluxe "QMT HH" hier: http://www.fender.com/products/search.php?partno=0101680820) und die Special Custom 2 Humbucker bleiben einige Frage:

    Geht es um die Tele-Form, oder um den typischen Tele-Sound?

    Wenns um den typischen Sound geht und Dir die mit den 2 Humbuckern am besten gefallen hat, dann würde ich evtl. nochmal überlegen, ob es so dringend ne Tele sein muss, denn der ganz klassische Telesound kommt ja auch aus ner ganz klassischen Tele - und die hat meistens 2 Singlecoils.
    Wenn es um die Form geht und Du die Korea Custom Tele so magst, dann spricht da nichts gegen, denke ich. Tele ist ja ne schöne Gitarre und Humbucker sind meistens schön rockig...

    Klar, wenn Du das doppelte bezahlst, bekommst Du auch eine bessere Gitarre, aber Gitarren für 600 Euro sind in aller Regel auch schon ziemlich brauchbar - gerade wenn man eben noch kein "Profi" ist.

    Wie das mit dem "Korea" zu bewerten ist, kann ich nicht beurteilen, da müssen wir auf die warten, die schon "Profis" sind... ;)
     
  4. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 14.04.06   #4
    Das Korea braucht dich nicht zu stören, die können ganz gut Gitarren bauen.

    Optisch, aber auch nur von hinten ist es eine Tele, vom Klang her sicher nicht. Wenn du also eine Gitarre mit dem typischen Tele-Klang suchst, weil du z.B. Country-Musik damit machen willst ;-), dann ist dieses Modell sicher falsch.

    Wenn es wirklich eine astreine Tele sein soll, dann sind auch die Mexico-Modelle sehr gut, auch wenn's ständig Leute gibt, die Gegenteiiliges behaupten.
     
  5. yamcanadian

    yamcanadian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    21.01.07
    Beiträge:
    734
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    242
    Erstellt: 15.04.06   #5
    Wenn er sie schon angespielt hat und sie ihm gefiel, wird er nicht nach dem Tele-Sound gesucht haben ;)
     
  6. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 15.04.06   #6
    50% richtig, aber gerade von HINTEN ist das Modell keine typische Tele, sondern hat die Bierbauchmulde einer Strat, eingeleimten Hals...

    Ich find die Korea Tele nett, für mich wäre es aber eine zusätzliche Klangalternative zur normalen Tele, Telesound = 2 Singlecoils, geschraubter Hals, Tele Bridge etc. Die vorliegende Gitarre geht wohl mehr in Richtung Paula mit Tele-Optik!

    Mex Teles sind bestimmt nicht schlecht, für den wirklichen Telesound empfehle ich in der Preisklasse die Classic 50s Modelle!

    Tele rocks!

    Dave
     
  7. orbito

    orbito Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.06   #7
    erstmal danke für die tollen antworten. das problem ist, mir gefällt vom aussehen her die strat nicht so sehr und die classische tele auch nicht. mir geht es einfach darum, ob die verarbeitung der koreanischen viel schlechter ist, als die der in MEX oder USA hergestellten.

    was die humbucker oder single geschichte angeht, so wäre sicher zu überlegen, dort noch andere modelle zu probieren.

    wenn jemand einen tipp hat, wäre ich sehr dankbar. die form sollte dieser hier entsprechen, single sollte aber ruhig vorhanden sein, vielleicht beides also SH

    country will ich sicher nicht spielen, sondern eher modernen rock, pop usw...

    was den preis angeht, gibt es derzeit noch keine grenze, ich möchte einfach mal eine richtig gute gitarre spielen, da ich bisher nur kopien alla epiphone, und noname hatte!

    Gruß
    Orbito
     
  8. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 15.04.06   #8
    Hey, wenn es Singlecoil und Humbucker sein sollen und Du klassische Tele- und Strat-Formen nicht magst, dann nimm doch eine andere Gitarrenform und eine mit splitbaren Humbuckern (sprich: da kann man eine Spule der Humbucker "ausschalten" und hat dadurch dann nen Singlecoil).

    relativ günstig aber meines Erachtens ziemlich gut sind da die Ibanez JetKing Modelle, aber da gibts glaub nur noch die Jet King 2 - ist aber eh die hübschere gewesen:
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-JTK-2-BS-prx395740415de.aspx

    Die ist für den Preis meiner Meinung nach echt gut und man kann die Humbucker splitten. Das sind die Super '58 Humbucker - hier im Forum wollt mir das mal keiner glauben, weil die normalerweise nur in teureren Gitarren verbaut werden...
    (https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=76601)

    Ansonsten gibts von Duesenberg die Starplayer Special, eine Art LP-Kopie. Die kost so um die 750, ist angeblich sehr gut, hat splitbare Humbucker und die gibts in allen möglichen sexy Farben.
    http://www.soundland.de/catalog/product_info.php/cPath/1000000_1101103/products_id/238431/desc/1?osCsid=9a6ceaf6cf89932bb91d6e14b9f40599
    Und hier ein Review:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=32724&page=1

    Soweit mal meine Tipps.
     
  9. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 16.04.06   #9
    Ach, Du meintest Du willst mal ne "richtig gute" Gitarre spielen:

    Framus Panthera Studio Custom!
    (http://www.framus.de/modules/frameset/frameset.php?lang=de - da musst nach unten scrollen und dann "zu den Spezifikationen" anklicken)

    Da hättest Du wirklich eine "richtig gute Gitarre"! 2 Humbucker, ein Singlecoil und Du kannst das Ding in allen erdenklichen Kombinationen schalten und splitten, glaube ich. Kost halt auch... sind glaub mindestens 1200. Wobei ich das eigentlich fast günstig finde, wenn man bedenkt, was man bekommt...
    https://www.thomann.de/de/framus_panthera_studio_custom_egitarre_bs.htm
    Gibts auch in allen möglichen Farben und ich glaub Du kannst noch n paar Besonderheiten bestellen - bin mir aber nicht ganz sicher.

    Auf jeden Fall eine extrem gute Gitarre!
     
  10. d0mIn0

    d0mIn0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 17.04.06   #10
    ich wollt jetzt keinen neuen thread öffnen, deswegen frag ich so zwischendurch:
    ich will auch ne neue tele, weil mir meine jetzige squier affinity telecaster nicht mehr reicht.
    hast du die mexico-tele schon angespielt? wie sind die so, weil ich hab auch von mehreren leuden gehört, dass die teilweise schlecht verarbeitet sein sollen.
     
  11. rock-star

    rock-star Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    11.10.10
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Basel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.06   #11
    Mach Dir doch zuerst Gedanken wieviel Du ausgeben kannst oder willst. Dann kommt es auf Deine Ansprüche an. Dein ausgesuchtes Tele Modell ist halt keine richtige Telecaster, sondern eine Weiterentwicklung. Wenn Tele dann singlecoils..sound eben wie eine Axt. Sonst probier doch einige Male verschiedenste Modelle aus und verlieb Dich in den Sound und die Spielbarkeit des Teils...
     
  12. PunkRawker

    PunkRawker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 18.04.06   #12
    Also ich tanze hier vielleicht etwas aus der reihe, aber wenn dir die tele da gefällt, dann wirst du ganz bestimmt auch die hier von Squier mögen:
    https://www.thomann.de/de/fender_squier_obey_telecaster_collage.htm
    Die erste ist eine Telecaster, eigentlich so wie du sie gerne willst, mit Humbucker und Singlecoil, dazu noch mit nem sehr geilen Finish, hab sie schon live begutachten können, die ist auch erst seit Anfang diesen Jahres erhältlich.( Die gibt es auch noch mit dem https://www.thomann.de/de/fender_squier_obey_tele_propaganda.htm Finish)


    Dann gäbe es noch die Möglichkeit hier:
    https://www.thomann.de/de/fender_squier_chambered_tele_bk.htm
    Die hab ich auch schon begutachten können, die hat einen eingeleimten Hals, sehr schöne Bindings und die gesamte Hardware ist von Gibson abgeguckt :D , was ich nicht schlimm finde, es ist halt auch keine klassische Tele in dem Sinne. Recht sauber verarbeitet und die Pickups sind Lizensierte Nachbauten von Seymor Duncan.

    In der neuesten Gitarre&Bass ist ein Testbericht über diese Tele hier:
    https://www.thomann.de/de/fender_squier_thinline_tele_nat.htm
    Die hat eine recht gute Wertung bekommen und entspricht am ehesten deiner Gitarre.
    Wenn du willst kann ich dir den Bericht in Auszügen einscannen oder so oder halt was abtippen keine Ahnung ob das legal ist :confused: . Schreib mir einfach mal ne PM.

    So, das waren zwar allesamt Squier Gitarren, aber ich finde, dass man seine Vorurteile gegenüber Squier einfach mal aus dem Spiel lassen sollte, denn das sind alles solide Gitarren, die wohl auch gut zu deinem Musikstil passen dürften, denn du brauchst wenn du Pop und Rock spielst, nicht zwingend den typischen Tele-Twang.
     
  13. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 18.04.06   #13
    Schon mal nen negativen Bericht in ner G&B gelesen?! Okay, das ist n anderes Thema...

    Mich würde mal interessieren was der "Gründer" dieses Threads zu den ganzen Vorschlägen denkt.
    Wo fangen richtig gute Gitarren an? Was wird von einer richtig guten Gitarre erwartet?
    Auch das irritiert mich etwas. Ab wann ist die ungewollte klassische Tele nicht mehr klassisch? Ich hatte ja einige andere Gitarren vorgeschlagen die vor allem eines vereinte, sie hatten (nur) ein Cutaway und waren damit eher an der Tele als an einer Strat, teilweise aber auch noch näher an der Les Paul. Aber die vorgeschlagene Tele ist allein von den Materialien her ja auch fast ne LP... Irgendwie sind da die Grenzen noch recht fließend und mich würde interessieren, was denn genau gewünscht wird. Soll es von der Form her klassische Tele sein, aber Materialien und "Finish" dürfen variieren? Oder einfach nur grob an die Form einer Tele angelehnt? Soweit mal meine Rückfragen...
     
  14. innnuendo

    innnuendo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    26.12.06
    Beiträge:
    10
    Ort:
    kaff in niederösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 18.04.06   #14
    mich würde interessieren wieviel die kostet.

    hihi ich hab sozusagen die billigversion von der(Squeer;fender;telecaster custom;version2 mit 2Dunken designed single coils;könnte man auch gegen mini humbecker wechseln; wegen der größe)

    aber mit dunken pickups klingt die telecaster klar ganz anders als ne..."klassische" tele :) ODER?
     
  15. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 18.04.06   #15
    deine gitarre hat p90 PUs und keine Singlecoils! ja sie klingt auf jeden fall anders!

    ps: ich kann nicht anders: lern mal schreiben und vorallem zeichen richtig zu setzen. da wird man ja wahnsinnig! :mad:
     
  16. Catweazle

    Catweazle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.105
    Ort:
    Down on the bayou...
    Zustimmungen:
    1.145
    Kekse:
    28.249
    Erstellt: 18.04.06   #16
    Versuch doch mal die Lite Ash Telecaster !
    Bekommst Du neu für 449,- Euro (Standard: 399,- Euro).

    Besseres Holz, Seymor Duncan Tonabnehmer, Vogelaugenahorn Hals, 3 Ausführungen (Natur, Vintage White, Black).
    Teste Die mal an. Die 50 Euro mehr lohnen sich wirklich !
     
  17. PunkRawker

    PunkRawker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    18.01.10
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 19.04.06   #17
  18. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 19.04.06   #18
    Wenn ich orbito richtig verstanden hatte, dann mochte er vom Sound her die Modelle mit Humbucker, wollte aber der Vielseitigkeit wegen auch nen Singlecoil. Die von Dir vorgeschlagene Gitarre hat nur einen Singlecoil, oder? (Obgleich es trotzdem ne sexy Gitarre ist, irgendwie...) Wobei die von orbito vorgeschlagenen Modelle neben der anderen Pickupbestückung auch aus völlig anderen Materialien als ne "klassische Tele" hergestellt werden, was ja noch mehr als die Pickups zum Sound beiträgt. Daher finde ich, dass orbito seine Wünsche in der Tat mal spezifizieren sollte, sonst wird das hier zum lustigen Spielchen wo jeder irgendeine Gitarre vorschlägt die jeweils mindestens eines der möglichen Kriterien erfüllt. Das wird sicher niemandem weiterhelfen...
     
  19. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 19.04.06   #19
    Du hast sie gespielt, sie hat Dir gefallen, also ist sie gut.

    Wo ist das Problem? Kauf sie.

    Das wolltest Du doch hören, oder? ;)

    Im Ernst: Wo Fender drauf steht, ist Fender drin. Die bauen konkurrenzfähige Gitarren zu konkurrenzfähigen Preisen mit exzellentem Wiederverkaufswert. Nicht mehr und nicht weniger. Und scheissegal WO auf der Welt. Die 250-Euro-Gitarren, die die bauen, sind schon absolut professionell einsetzbare Geräte - eine Preisklasse drüber gibt's erst recht nix mehr zu meckern.

    Und nach dem, was Du schreibst, bist Du als Gitarrist nicht so weit, dass Dich eine Investition von zusätzlichen 700 Euro wirklich weiterbringt: ergo rausgeworfenes Geld - auf später verschieben. In drei Jahren willst Du vielleicht wieder was ganz anderes - spar Dein Geld DAFÜR. Und in 10 Jahren ist diese Gitarre vielleicht nur eine von vielen, die Du mal besessen hast. Es ist definitiv keine Investition für's Leben, so oder so.

    Es ist auch egal, wieviel Du ausgibst - es gibt IMMER eine bessere Gitarre für noch mehr Geld.

    Und ob Dir diese Gitarre gefällt oder nicht und ob Du sie spielen magst oder nicht, kannst Du nur selbst entscheiden. Da kann Dir hier keiner helfen. Und wenn Du Dir unsicher bist, wird dir erst recht keiner helfen können, indem er hier 200 Alternativen postet.

    Nochmal: Geh hin und kauf sie, bevor es ein anderer tut.

    Viel Spass damit - ich find sie konzeptionell und optisch klasse.
     
  20. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 19.04.06   #20
    @ Threadersteller

    Würde dann wohl nach ner Tele mit Singlecoil an der Bridge und Humbucker am Neck Ausschau halten, das ist imo die sinvollste Kombi an einer Telecaster.

    !!KLICK!! Sowas in der Art!!
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping