Infos über altes Neumann Mikro

von gigajockl, 28.08.03.

  1. gigajockl

    gigajockl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    25.02.04
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.03   #1
    Hallo liebe Leute,

    ich habe im Netz ein Foto eines alten angeblich nostalgischen Neumann Mikrofons gefunden. Ich würde gerne wissen, welcher Typ das Teil ist. Leider steht dort garnichts und ich kann nur erahnen, dass es ein Kondensator Mik ist.

    Hat jemand von Euch ne Idee, wo ich dazu infos finden kann mit Bildern und so, damit ich weiß, um welches Gerät es sich handelt?

    Liebe Grüsse Jockl
     
  2. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    26.076
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    11.974
    Kekse:
    106.107
    Erstellt: 28.08.03   #2
    vielleicht hättste mal 'nen Link zu dem Foto posten sollen
     
  3. gigajockl

    gigajockl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    25.02.04
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.03   #3
    hier ist es
    :)

    gruss
    jockl


    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2553821352&category=15198
     
  4. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    26.076
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    11.974
    Kekse:
    106.107
    Erstellt: 28.08.03   #4
    Was mir merkwürdig erscheint, ist dass ein "Sammler" den genauen Typ nicht nennt.

    Ich kann nicht von dem Bild aus beurteilen, welches Mikro das ist. Dennoch, es ist alt und für einen Sammler evtl. wirklich interessant und mehr wert als die zZt gebotenen 124€.

    Allerdings bezweifle ich stark, dass es richtig für ein kleines Homerecordingstudio ist. Es dürfte schon schwierig sein, ein Kabel für die Tuchel(?)-Anschlussbuchse zu finden. Und wenn es nicht 100%ig funktionstüchtig ist, kostet eine Reparatur sicher ein vielfaches eines preiswerten Großmembranmikros.

    Also, wenn Du ein Sammler bist, dann ok, wenn nicht... na ja, lieber Finger weg.
     
  5. gigajockl

    gigajockl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    25.02.04
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.03   #5
    Danke für die Hilfe,.....ich lass besser die Finger weg. Hast schon recht. Habe dem Typen auch ne mail geschrieben, und er antwortet einfach nicht. Böses Zeichen. NAJA;.....den tuchel stecker kann man bei dem übrigens auch kaufen !

    gruss
    jockl
     
Die Seite wird geladen...