Infos zu BELL Box CD421

  • Ersteller Basisman
  • Erstellt am
B

Basisman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.20
Registriert
12.09.06
Beiträge
23
Kekse
0
Hallo,

ich habe schon das ganze Netz nach obigen Boxen durchsucht.

Hat jemand vielleicht Infos zu den Boxen? Aufbau, Schaltplan, Bestückung?
Wir wollten testweise mal den Hochtöner auswechseln, da die
Box letzte Zeit etwas "dumpf" klingt.

Git es die Firma BELL überhaupt noch, oderläuft die jetzt unter einem anderen Namen?

Grüße

Basisman
 
B

Basisman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.20
Registriert
12.09.06
Beiträge
23
Kekse
0
Klasse,

danke für die Info. Hatte nur nach BELL gesucht.

Nun, da kann ich ja mal Kontakt aufnehmen.
 
B

Basisman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.20
Registriert
12.09.06
Beiträge
23
Kekse
0
So, nach einem Jahr "Pause" hätte ich da nochmal 3 Fragen.

1) Ich bekomme sehrwahrscheinlich die Möglichkeit 2 der obigen Boxen zu kaufen.
(wegen bandauflösung; habe auch einige Jahre mit denBell Boxen gespielt und habe deshalb auch keinen direkten Vergleich zu anderen Boxen)
Da das ja schon "ältere" Modelle sind, und ich im Netz über Preise nix finden konnte, nun meine Frage.
Bis wieviel Geld könnte man noch bedenkenlos mitgehen und wo sollte ich sagen: Preis total überzogen.
Wie gesagt, im Netz habe ich nirgendwo einen ähnlichen Verkauf bzw. ein ähnlices Angebot gefunden.

2) Eine Endstufe Zeck A402 wäre auch noch bei Bedarf dabei. Wie sieht es denn da preislich als Gebrauchtgerät aus?
In der Bucht ging mal eins für ca. 120 Euro weg. Überzogen oder real?

3) Welche "neuen" bzw. aktuelle Alternativen gibt es denn zur Zeit auf dem Markt
als mindestens gleichwertigen Ersatz für die Bell CD 421 bzw. Zeck A402?
Ich gebe im Zweifel lieber ein bischen mehr aus, und habe dafür was neues.
Bin auch für ein aktives System zu haben.

Preislich sollte sich da ganze trotzdem bis max. 700-800 Euro abspielen. Weniger ist natürlich gerne gesehen.

Als Mischpult habe ich das Yamaha MG 166cx.

Schon jetzt vielen Dank für informative Infos.

Basisman
 
Rockopa

Rockopa

PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
21.04.21
Registriert
10.12.03
Beiträge
14.427
Kekse
50.710
Ort
Oranienburg
In Anbetracht der geringen Leistung und des Alters der Endstufe würde ich von einem Kauf abstand nehmen.
Die Boxen kenne ich auch nicht,weiss nur das Bell Material eigentlich sehr leidensfähig ist und sehr robust,dafür klingen die Hochtöner aber immer so als würde eine Decke über der Box hängen.
Wenn Du aber der Meinung bist das die Boxen für euch o.k sind dann kann man da bestimmt 50-100€ für hinlegen,wenn es sich noch um ein unverbasteltes Original handelt.
Wie es aber mit Ersatzspeake aussieht entzieht sich meiner Kenntniss,vielleicht sollte man diesbezüglich mal en Anfrage an Bell_Audio richten ,so das mann im Fall der Fälle weiss,Box defekt dann Tonne .
 
B

Basisman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.20
Registriert
12.09.06
Beiträge
23
Kekse
0
Hallo Rockopa,danke für die Infos.Das es evtl. Probleme mit Ersatzteilen zu dieser Box bei Bell gibt, hat mir der Service von denen auch schon gesagt.Dies ist auch ein Punkt, der meine Kaufentscheidung zweifeln lässt.Und das Problem mit dem dumpfen Klang der Hochtöner (siehe 1. Beitrag) scheint jadann ein allgemeines Problem von Bell zu sein. Hat mich auch schon immer gestört,dass z. B. beim Gesang die Höhen nicht so echt rauskommen.Na, dann werde ich mal den Fragebogen ausfüllen und imentsprechenden "Unterforum" (Komplettanlagen bis 1000 Euro) einstellen. Mal kucken, welche Komponenten mir da für meine Bedürfnisse empfohlen werden. :)GrüßeBasisman
 
B

Basisman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.02.20
Registriert
12.09.06
Beiträge
23
Kekse
0
So, ich hab mal zur Info eine alte Mail von BELL über die Bestückung der CD 421 rausgekramt:

Basssystem 15" Fostex 15W300 oder 15W400 (beim 15W300 noch Ersatz lieferbar)
Mittelton 1" Horn mit Fostex FD-40 Treiber (nur noch komplette Treiber lieferbar)
Hochton Ringradiator Fostex FT90H ( keine Ersatzteile mehr lieferbar)

Also wie man sieht, ist alleine die Ersatzteilsituation nicht die Beste.

Über die damalige Qualität der Box bzgl. obiger Bestückung kann ich allerdinsg nix sagen, da ich mit den Bezeichnungen an sich nichts anfangen kann.

Wie schon Anfangs erwähnt: Ich habe Jahrelang mit diesen Boxen gespielt und war eigentlich immer ganz zufrieden (naja, bis auf die dumpfen Höhen).
Aber wie das so ist, wenn man noch nie über andere Boxen bzw. ne andere Anlage gespielt hat.
Man ist so lange zufrieden, bis man was besseres in die Finger bekommt.

Grüße
Basisman

Mann oh Mann,
irgednwie spinnt mein Browser. Und nachträgliches Bearbeiten des Beitrages will er auch nicht.
Funktioniert hervorragend - einfach auf den "Bearbeiten"-Button unter dem Beitrag klicken :gruebel:. Gruß, Wil Riker

Also: 15" soll eigentlich 15 Zoll und 1" 1 Zoll heißen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
fuu

fuu

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.20
Registriert
28.11.13
Beiträge
215
Kekse
1.046
Ort
Baden-Würrrtemberg
Hi,

sorry dass ich den alten Thread nochmal ausgrabe aber in einem älteren, kleinen Raum stehen noch 2 dieser Teile rum die ich nochmal gerne testen würde (bin mir dem Alter, Zustand und wahrscheinlicher Qualität bewusst aber wenn die hier eh bloß rumstehen würde ich gern mal rein hören und schauen ob die noch wenigstens technisch in Ordnung sind).
Hat jemand zufällig Leistungsdaten der Lautsprecher? Also geforderte Endstufenleistung und Impedanz? Wär cool, danke!

Vg.fuu
 
Z

zebroc

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.18
Registriert
22.02.16
Beiträge
18
Kekse
0
Falls noch von Interesse: 400W an 8 Ohm

Gruß
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben