Interface: Drums in den Laptop für Effekte & Recording

von nicowipo, 10.12.07.

  1. nicowipo

    nicowipo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.07   #1
    Hallo zusammen!

    Bin auf der Suche nach nem Interface/kleinmixer mit usb/firewire mit dem ich meine mikros von meinem drumsset in den pc bekomme und mir da den sound dann bisschen drehen kann. was könnt ihr mir da in der preisklasse bis 300 euro empfehlen? worauf kann ich achten? es soll hauptsächlich dazu dienen ein paar effekte auf die mikros zu bekommen. denke 6 eingänge dürften reichen, da mein mikroequipment noch nicht so gigantisch ist ;-)

    Funktoniert das überhaupt software-technisch wie ich mir das vorstelle? oder geht effektbearbeitung nur im nachhinein?!

    vielen dank für eure tipps!

    groovige grüße
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 10.12.07   #2
    Vorwiegend wird das schon im Computer realisiert. In der Regel macht man aber erst die Effekte drauf, wenn das Signal aufgenommen worden ist, also im nachhinein. Man kann es zwar auch in Echtzeit (also wärend der Aufnahme) abhören, aber in der Regel wird das gerade bei der Drumaufnahme nicht gemacht. Eher gibt man den Sänger etwas Wohlfühl-Hall auf die Kopfhörer oder den Gitarristen den bearbeiteten Sound, wenn er mit Amp-Simulationen arbeitet. Ist zwar auch nicht unbedingt notwenig, hilft aber wärend der Aufnahme den Musiker.

    Ein Gerät was ich dir empfehlen würde, wäre das
    Alesis I|O 14 (erweiterbar auf bis zu 14 Eingänge)
     
Die Seite wird geladen...

mapping