Interface mit vorgeschaltetem Mischpult

von yoshy_2000, 19.11.07.

  1. yoshy_2000

    yoshy_2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    24.08.14
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.11.07   #1
    Und wieder einer der sich ein Interface zulegen will, und keinen Plan von der Materie hat...

    Ich brauche es für Aufnahemmen, wofür auch sonst. Hab auch schon einige treads gelesen aber die konnten mich in meiner Entscheidung auch nicht weiterbringen.

    Ich habe einen Desktop rechener und einen Laptop, dch die Aufnahmen sollen größtenteils mit dem Desktop geschehen.
    Also stellt sich mir die frage, owelche Art von Interface ich mir zulegen soll. Eins fur PCI mit Externer Hardware (sollen einfach das beste sein, wegen der extra Prozessoren) oder eins für Firewire (auch mit externer Hardware). Oder ist das Externe Gerät gar nicht sooo wichtig ?
    Ich habe schon ein Kleines Mischpult von Behringer mit 4 Kanälen und Mikrofon vorverstärkern und so glaub ich das 2 Eingänge schon fast reichen würden. Wobei 4 wahrscheinlich doch am besten wären bei Lifeaufnahmen, damit man einzelne spuren hat...

    Was habt ihr für erfahungen und empfehlungen ? Das ist nun die große frage.
    Ich habe einen preisramen von 200 euro angesetzt weil ich denke das muss für die semi Proffessionalität erst einmal reichen....

    Würd mich freuen wenn mir jemand bald was sagen könnt, denn wie man es ja kennt juckt es einen in den Fingen, wenn mam mal ws will...

    Danke und bis dann dann
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 19.11.07   #2
    ich würde dir das hier empfehlen:
    http://www.musik-service.de/alesis-...-Home-und-Project-Studio--prx395754781de.aspx

    kostet 180 euro, kannst du an desktop und notebook betreiben, hat gute treiber und die preamps sind auch rauscharm.

    wenn du gleich nach vorne schauen willst würde ich aber eher zu diesem hier greifen:
    http://www.musik-service.de/alesis-io-26-prx395754782de.aspx

    hat 8 analoge kanäle und wenn du es später per adat erweiterst hast du dann 16 kanäle und bist eigentlich bestens ausgerüstet.
    hier ein passender ad-/da-wandler mit eingebauten preamps 8-kanalig (hab ich selbst und kann nicht klagen):
    http://www.musik-service.de/behringer-ada-8000-prx395719265de.aspx
     
Die Seite wird geladen...

mapping