Irgendwas stimmt nicht mit meiner Stimme

von Dr.Clown, 23.05.07.

  1. Dr.Clown

    Dr.Clown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    23.07.15
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.07   #1
    Hi! Ich hab vor kurzem http://www.inferior-devotics.de/foc/droehnfin.mp3 dieses lied aufgenommen es fehlt noch einiges und die Struktur werd ich wohl auch ändern aber mein Problem im Moment is meine Stimme. Irgendwas mach ich falsch, weil sie immer öh naja scheisse klingt das sagen auch meine Freunde :) naja ich weiß nicht ob das is weil ich sie und mich selbst zu oft mit meinem gelaber nerve und eine neutrale Person das anders sieht.

    Darum frage ich euch - was haltet ihr von dem Gesang? Was kann ich ändern damit diese blödklingende was auch immer es ist verschwindet?

    Nebenbei: das mit dem Dröhnen in der stimme war heut mein erstes mal dass es mit der Technik geklappt hat darum klingt es noch etwas holprig... ich mein jetz nur die Tonlage (hab das lied auch noch mit Gesang ohne dröhnen wo das gleiche Problem besteht..)

    ich hoffe ihr könnt mir helfen
     
  2. M.A.Knapp

    M.A.Knapp HCA - Diatonische Akkordeons HCA

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    83
    Kekse:
    2.043
    Erstellt: 23.05.07   #2
    Ist das Absicht, daß du fast auf einer Tonhöhe singst ? Kommt mir zumindest so vor.
     
  3. Hans Kind

    Hans Kind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    18.05.10
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 23.05.07   #3
    hi dr. clown,
    habe mir den song angehört. willst du das ge-grrrrrrrr wegbrigen? sicher kein problem. ist ein fall für einen logopäden. das sind oft ältere professionelle sänger, die sich dann diesem beruf widmen. evtl. gibt es auch andere tipps, das wäre halt dann nach dem motto "trial and error". geh' doch gleich zum schmied und nicht zum schmiedl. ich denke du weisst was ich meine. wirklich gut gemeint.
     
  4. Dr.Clown

    Dr.Clown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    23.07.15
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.07   #4
    wtf?

    @M.A.Knapp naja die melodie is mir halt so eingefallen ^^
     
  5. Hephaistos

    Hephaistos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    837
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    364
    Erstellt: 25.05.07   #5
    ich würds ja gerne mal anhören...aber wenn der Link nicht mehr existiert??? gelöscht oder abgelaufen oder geht nur mein browser nich so wie ich will???
     
  6. Dr.Clown

    Dr.Clown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    23.07.15
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.07   #6
    oh sorry hab da gestern was verändert jetz sollt es wieder gehn
     
  7. Hephaistos

    Hephaistos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    837
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    364
    Erstellt: 26.05.07   #7
    habs mir grad mal angehört....und ich glaube nicht, dass du so klingst wenn du normal sprichst, oder? versuch mal so zu singen, wie du dich anhörst wenn du ganz normal redest...das is, denke ich, grade für den Anfang besser.....und dazu brauchst du auch keinen Gesangslehrer um herauszufinden, wo deine Stimmlage und -farbe liegt...ich muss nämlich ehrlich sein, im moment hört sich das ganze grr einfach nur übertrieben rau an....und sollte wirklich eherblich weniger zu hören sein...probier doch einfach mal ein bisschen herum, möglichst "clean" zu singen, so wie du halt auch sprichst...
     
  8. Dr.Clown

    Dr.Clown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    23.07.15
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.07   #8
    Das gibts auch in clean :) Etwas unsynchron aber darum gehts ja grad nicht.

    Ich halt das mit der rauhen Stimme erst später gemacht weil ich find, dass meine Stimme irgendwie langweilig klingt... ich weiß auch nicht wie ich das beschreiben soll aber wers anhört versteht wohl was ich meine.. und ich komm einfach nicht dahinter, was ich tun soll, um das zu ändern
     
  9. Hephaistos

    Hephaistos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    837
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    364
    Erstellt: 26.05.07   #9
    ok...ohne künstlichen grrr effekt klingt es schonmal besser ;) ...als nächstes solltest du versuchen, dass es nicht so nasal klingt....du singst sehr durch die nase...das sind alles im moment noch sachen, die du abstellen kannst indem dus einfach ausprobierst....allerdings wird deine stimme dadurch nicht interessanter....weil dann hast du das gleiche problem wie ich....meine stimme is auch nicht sehr interessant...und das kann man nicht durch künstliches verstellen erreichen...versuch so zu singen, wie du halt einfach klingst....;)
     
  10. Dr.Clown

    Dr.Clown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    23.07.15
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.07   #10
    ok dann üb ich den grrr effekt wohl noch ein bisschen :)
    Ich weiß dass es sehr nasal klingt aber ich sing nicht durch die Nase... irgendwie kann ich das garnicht ^^ kann das noch an andren sachen liegen dass ich so kling? Is auch so wenn ich rede...
     
  11. max.m

    max.m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.07
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.07   #11
    Liest du überhaupt was da geschrieben wird? Der "grr"-Effekt klingt nicht schön und macht deine Stimme auch nicht interessanter. Derselben Meinung bin ich übrigens auch. Eine ungeübte Stimme wird auch nicht von heute auf morgen interessant, nur weil man sie verstellt oder es unbedingt will. Es bedarf einfach jeder Menge Übung und wenn man dann irgendwann mal seine Stimme mehr oder weniger im Griff hat und Gefühl in den Gesang legen kann - dann erst wird sie meiner Meinung nach interessant.
    Wie lange singst du denn schon, wenn man fragen darf? Und v.a. wie oft?
     
  12. Dr.Clown

    Dr.Clown Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.07
    Zuletzt hier:
    23.07.15
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.05.07   #12
    Ich les sehr wohl, was geschrieben wird aber es is ja wohl meine Entscheidung ob ich mit dröhnen singe oder nicht, nichtwahr? Und wie du schon sagst liegts ja wohl an der Übung dass es ned gut klingt - ich mag das Dröhnen sehr gern (also bei Sängern dies können :) )

    Wie lang genau ich singe kann ich nicht sagen dürfe bisschen mehr als 1 Jahr sein - und seit ungefär 2 Jahren shoute ich aber das is ja nicht direkt Übung für normalen Gesang... hab irgendwann ne alte Western geschenkt gekriegt und seitdem spiel ich fast jeden Tag ca eine Stunde so ne Querbeet Mischung - also simple chord versionen von popsongs usw. es klang auch schonmal schlechter weil ich ne Aufnahme von früher mit heute verglichen hab... aber so richtig Fortschritt mach ich nicht..
     
Die Seite wird geladen...

mapping