Ist der Microkorg veraltet?

von phi, 09.12.07.

  1. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 09.12.07   #1
    Hallo!

    Ich hab schon länger vor mir einen kleinen Synthie zuzulegen - vor allem um meinen Horizont zu erweitern und ihn live für kleine spielereien zu verwenden (bin begeisterter Sänger, Gitarrist, und PC-Sequencer-Programmierer :D).

    ich hab mich jetzt schon recht gut informiert, und der Korg scheint mir eigentlich recht perfekt für meine Bedürfnisse. Allerdings hab ich jetzt gelesen, dass es ihn schon über 5 Jahre gibt - und da er ja modelt hab ich mich gefragt, obs da nicht inzwischen bereits "bessere" gerätschaften für das geld gibt - bzw. ob er nicht bald als ausschussware um den halben preis zu erwerben sein wird.

    lg, phi
     
  2. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 10.12.07   #2
    Den gibt es ja inzwischen zur Hälfte seines ehemaligen Einführungspreises.
    Soundmäßig finde ich ihn noch sehr aktuell, es geht ein bisschen in die "rauhere" Richtung. Ich denke nicht das der noch viel billiger wird.
     
  3. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 10.12.07   #3
    Virtuell Analoge veralten grundsätzlich nie.
     
  4. cycotainment

    cycotainment Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    21.04.14
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.07   #4
    und für das Geld bekommt man kaum bessere Sounds, das Gerät hat schon echt dicke Eier
     
  5. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.009
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    926
    Kekse:
    16.450
    Erstellt: 15.12.07   #5
    Abgesehen davon: Wäre er wirklich peinlich veraltet, hätte Korg ihn mit Erscheinen des R3 vom Markt genommen und ganz bestimmt keine Black Edition rausgebracht.


    Martman (der immer noch keinen hat und immer noch einen will)
     
  6. Monkey Man

    Monkey Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.05
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 21.12.07   #6
    Veraltet ?? => Na und....? oder besser : dann erst recht !!
    Der Prophet 5 und der Jupiter 8 meines Kollegen sind auch "veraltet" :D

    So ein gerät veraltet doch nie - entweder der Sound ist gut (in deinen Ohren und / oder für deinen Anwendungsbereich) und dann brauchst Du ihn auch noch in 10 Jahren oder man findet das Gerät nicht ok - dann kauft man es erst gar nicht.

    superteure Gitarren sind auch richtig alt......und klingen
     
  7. phi

    phi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 22.12.07   #7
    ja, aber sauteure gitarren basiern auch nicht auf computertechnik, wie das modelling vom microkorg... ;)

    ein passender vergleich wären eben amp-modeller wie das pod von line-6
     
  8. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 23.12.07   #8
    Das ist bei Synths aber weniger ein Problem als bei Gitarrenmodellern.
    Die virtuell analogen Synths haben alle einen eigenen Charakter, an das analoge Original kommen sie aber nicht ran, schon allein weil es da auch sehr viel verschiedenes gibt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping