J. Pickups mit Wumms

von Naturkost, 25.01.05.

  1. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 25.01.05   #1
    Ich suche Pickups im J.-Format, die ordentlich Druck machen, am besten Humbucker-mäßig oder wie ein P-Pickup.
    Preis soll dabei zunächst egal sein.. bis jetzt hab ich nur den Bassline Quarter pounder im J-Format finden können...

    So nebenbei: stellt DiMazio eigentlich Bass-Pickups her?
     
  2. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 25.01.05   #2
    Die ehemals ctemefarbenen Keramik TA von DMarzio, welche Farbe die heute haben, keine Ahnung, allerdings lassen sich die Pole pieces mit Inbus niedriger oder höher stellen, so als anhaltspunkt.
     
  3. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 25.01.05   #3
    Mir fällt auch gerade einer von DiMarzio ein, nämlich den, den Billy Sheehan spielt. Das Soundbeispiel ist zumindest ganz Nett.
    http://www.dimarzio.com

    auch nicht zu verachten sind die hier
    http://www.delano.de
     
  4. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 26.01.05   #4
    Das ist allerdings vom Design her ein Single Coil mit entsprechendem Brumm. Klingt aber echt pfundig. Mit den riesigen Pole Pieces verhält er sich in den Höhen auch humbucker-artig.

    An den bereits erwähnten Model J hätte ich auch gedacht, das ist ein side-by-side Design à la Preci.
     
  5. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 26.01.05   #5
    hi,
    wenn du humbucker wumms haben möchtest, warum nimmst du dann nciht humbucker???
     
  6. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 26.01.05   #6
    Wäre sicherlich zu erwägen, hat aber den Nachteil, daß man die Fräsungen erweitern müßte.
     
  7. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 27.01.05   #7
    Humbucker bezieht sich auf die Spulenanordnung, nicht auf die äußere bauform. Es gibt natürlich Jazzbass TA die sind Humbucker. Manche HB haben sogenannte side by side spulen, andere haben die Spulen übereinander.
     
  8. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 27.01.05   #8
    Das ist schon richtig, die stacked humbucker in J-Format von SD Basslines haben aber weniger von gewünschten Wumms als die Viertelpfünder. Und wie Single Coils klingen sie eigentlich auch nicht.

    (Das ist dasselbe Drama wie bei Gitarren, es gibt zwar da auch Humbucker in Strat- und Tele-Format, aber in meinen Ohren ist das alles nicht Fisch, nicht Fleisch.)
     
Die Seite wird geladen...

mapping