Jackson RX10D oder Jackson RR3

von DerGitarrist, 04.03.08.

  1. DerGitarrist

    DerGitarrist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 04.03.08   #1
    Hi,

    ich habe bald Geburtstag und wollte mir dann eine neue Gitarre holen. Jetzt wollt ich eine von Jackson bis 600€. Ich habe mir die Jackson RX10D und Jackson RR3 rausgeschaut. Habe sie auch bei Thomann im Web verglichen und keine Änderungen festgestellt, außer das die RR3 ein Schlagbrett hat. Wo ist da jetzt der Unterschied und welche ist besser.
    Die RX10D kostet 444€ und die RR3 555€. Ich kann mir nch vorstellen, dass der Preisunterschied im Schlagbrett liegt.
    Kann mir jemand helfen?

    mfg

    Dave
     
  2. Sinergy

    Sinergy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    31.10.13
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.857
    Erstellt: 04.03.08   #2
    JACKSON RX10D RHOADS SBK UPGRADE

    Rhoads X Serie
    Linde Korpus
    Ahornhals
    Palisander Griffbrett
    Floyd Rose lic.Tremolo
    2x Duncan Designed Humbucker Pickup
    1x Volumenregler
    Toggle switch
    Farbe: Satin black

    JACKSON RR3 BK UPDATE

    Randy Rhoads Model
    Body Alder
    Bolt-on Maple Hals
    Palisander Griffbrett
    Mensur 25,5"
    22 Bünde
    Floyd Rose® Licensed Jackson® Low Profile JT580 LP Double Locking 2-Point Tremolo
    2 Seymour Duncan Pickups
    2 Volumen und 1 Toneregler
    1 Toggle switch
    Farbe: Schwarz

    Ich hab sie auch grade beim großen T verglichen und die Änderungen festgestellt.

    Greetz
     
  3. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 04.03.08   #3
    Weiterhin hat die RR3 den inputjack im oberen Flügel und die RX10D im Unteren. Alleine deswegen würde ich schon zur RR3 tendieren, da das im Sitzen ziemlich stören kann (auch mit abgewinkeltem Stecker).
     
  4. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 04.03.08   #4
    was ist der Unterschied zwischen den Duncan und den Designed Duncun
     
  5. Sinergy

    Sinergy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    31.10.13
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.857
    Erstellt: 04.03.08   #5
    Stimmt das hab ich ganz vergessen, stimm dir voll und ganz zu, der Jack im oberen Flügel ist wirklich angenehmer, sonst sticht dir immer das Kabel ins Bein was auf Dauer ziemlich unangenehm werden kann.

    Des Seymour Duncan sind eben originale Duncan Tonabnehmer, die Duncan Designed werden nur nach Vorgaben von einer Firma in Asien nachgebaut haben aber eben die Lizenz sich Duncan nennen zu dürfen.

    Hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen,

    greetz
     
  6. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 04.03.08   #6
    das heißt, dass sie schlechter wie die bei der RR3 sind
     
  7. Sinergy

    Sinergy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    31.10.13
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.857
    Erstellt: 04.03.08   #7
    Schlechter ist ein blödes Wort, sie sind einfach sagen wir mal anders!
    Ich hab selbst eine RX10D und bin mit dem Sound voll und ganz zufrieden aber mach das was man immer macht, spiel wenn möglich beide mal direkt an um einen Unterschied zu hören.

    Greetz
     
  8. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 04.03.08   #8
    Leider ist bei mir in der Gegend nur ein Musik Laden und der hat beide Gitarren nicht.
    Gibts da noch andere Lösungen??

    mfg

    Dave
     
  9. Sinergy

    Sinergy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    31.10.13
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.857
    Erstellt: 04.03.08   #9
    Hmm also ich könnte dir zu der RX10D ein Soundsample einspielen, das wäre kein Problem!
     
  10. DerGitarrist

    DerGitarrist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Bischofsdhron
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    168
    Erstellt: 04.03.08   #10
    das wäre echt nett wenn du das machen könntest
     
  11. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 04.03.08   #11
    Die soundsamples werden dir eben nicht viel nützen, auch wenn Sinergy so hilfsbereit ist. Der sound hängt von viel mehr Faktoren ab, als nur von der Gitarre (ist genauso, wie einen amp aufgrund von Videos und soundsamples zu bewerten...). Ich behaupte auch einfach mal, dass du durch das sample nicht feststellen kannst, ob dir der Hals liegt :cool:;)

    Ehrlich, du möchtest 450-650 € für die Jackson ausgeben und da solltest du echt zu einem größeren Musikhaus fahren, auch wenn das etwas weit entfernt ist. Beim Thomann hängt eine RR3 rum, beim Musik-Service genauso. Ruf einfach vorher mal an, ob die Modelle vorrätig sind. Es lohnt sich auf jeden fall.

    Die Chance, dass es ansonsten ein Fehlkauf wird, ist relativ groß. Nicht weil die Gitarren schlecht sind, sondern weil eben dein persönliches Empfinden hierbei eine große Rolle spielt.
    Ich möchte das nur anmerken, da bei mir deswegen schon 3 Klogriffe auf ebay gelandet sind.
    Mittlerweile ist es aber auch kein Problem mehr, diese bei Nichtgefallen zurückzuschicken, aber so ersparst du den Läden lästige B-Waren und du kannst noch direkt vor Ort dich beraten lassen und andere Modelle antesten (und Rabatt raushandeln;)).
    Dennoch haben beide Gitarren ihre Daseinsberechtigung und du wirst mit beiden keinen Fehler machen.
    It´s your choice :)
     
  12. Sinergy

    Sinergy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    31.10.13
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.857
    Erstellt: 04.03.08   #12
    Genau Running Wild, da stimm ich dir natürlich zu.
    Nur ich würde das Soundsample halt neutral einspielen, also nicht wie bei Werbevideos 1000 Effekte drüber damit es ja gut klingt!
    Das wäre ja immerhin schonmal ein anhaltspunkt der aber natürlich auf keinenfall ein eigenes antesten ersetzt, das ist natürlich immer Pflicht! Da nimmt man lieber mal einen Tag und fährt zu einem Laden wo man die Dinger testen kann!
    Und dann gibts auch Rabbat ;)

    Greetz
     
  13. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 04.03.08   #13
    Da muss ich direkt an das hier denken:
    https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren/70232-string-meets-esp.html
    :D

    Es wird durch die Aufnahme ziemlich viel von der Gitarre weggenommen. Ansonsten müssten eben noch Vergleichsinstrumente mit eingespielt werden. Ich würde/könnte dennoch nicht urteilen ob die Gitarre jetzt gut oder schlecht klingt. Es sagt meiner Meinung nach einfach garnichts aus, selbst eine grobe Richtung ist nicht so leicht erkennbar und könnte eher vom Kauf abschrecken. :)
     
  14. Sinergy

    Sinergy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    31.10.13
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.857
    Erstellt: 05.03.08   #14
    na gut, wenn er mich spielen hört schreckt das definitiv vom Kauf ab :D
     
  15. MaDmEggO

    MaDmEggO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    4.08.14
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Diez
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    107
    Erstellt: 06.03.08   #15
    in der RR3 und der RX10D sind ein und dasselbe Floyd eingebaut.... beides das gleiche modell!
     
  16. Sinergy

    Sinergy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    31.10.13
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.857
    Erstellt: 08.03.08   #16

    Stimmt da hast du Recht das hab ich übersehen!

    Greetz
     
  17. Realskater24

    Realskater24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.09
    Zuletzt hier:
    6.02.10
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  18. RobbinCrosby

    RobbinCrosby Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.07
    Zuletzt hier:
    6.12.10
    Beiträge:
    2.839
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    5.695
    Erstellt: 02.02.10   #18
Die Seite wird geladen...

mapping