jaques=exar?!

von screamer04, 05.07.06.

  1. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 05.07.06   #1
    ich habe nun schon öfter gelesen, dass jaques die pedale bei exar herstellen oder bauen lässt! äußerlich sehen beide ja sehr ähnlich aus (bis auf die schrift natürlich)!
    aber kann es wirklich sein, dass in exar pedalen EXAKT das selbe steck, wie in jaques pedalen sprich auch den selben klang haben!?
    die jaques sind ja doch um einiges teurer...
    als beispiel der meistersinger und der exar cs-04:
    der exar chorus ist prinzipiell durch den tone regler und den stereo-ausgang flexibler und bietet mehr möglichkeiten, jedoch ist er mit 99€ um 50€ billiger als der jaques chorus!
    was würde denn das für einen sinn machen, wenn beide EXAKT gleich sind?
    der alleinige fabrikationsstandort von exar (polen) kann einen solchen unterschied ja kaum begründen...
     
  2. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 05.07.06   #2
    ja ist so. kauf dir tuber und den tubeblower, mache beide auf und staune das beide platinen GLEICH sind. oh gott wie das? weil die jacques teile genau von den leuten von exar unter dem namen von jacques gebaut werden!!!

    bei jacques bezahlst du den namen! vergleich mit aldi hinkt kommt dem aber schon sehr nahe!

    habe mehrere eins zu eins verglichen und stimmt.
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.07.06   #3
    Jacques hat handmade-Teile, die sind natürlich made in france vom Meister.

    Dann hat Jacques Serienteile, die heute nicht mehr vom Meister gebaut sind. Die Gehäuse dazu kommen angeblich von Exar, so stand das in einem französischen Forum, wo jemand direkt mit Jacques gemailt hat. Zur Elektronik gabs aber keine Infos.

    Sollte das Innenleben auch komplett von Exar kommen, wäre das aber noch kein Hinweis auf Baugleichheit. Auftragsarbeiten und Eigenproduktionen sind ja zwei paar Stiefel. Ich denke da an die alten Floyd Rose Original (made by Schaller) und Schaller Floyd Rose licensed (made by Schaller). Aber nicht baugleich.

    Da sich die Exar-Teile ja durch Kleinigkeiten (Poti mehr o.ä.) unterscheiden, sind sie womöglich auch unwesentlich anders aufgebaut.

    1:1 Kopien gingen wohl nur mit Erlaubnis. Ob sie die haben, ob nur in bezug auf die Optik, ob insgesamt, das wissen die nur selber. Weder auf der Jacques-Page, noch auf der von Exar, steht dazu was.

    Nichts genaues weiss man nicht™......


    Und den Klang hört man am besten an. Und dann nimmt man das billigere, wenn es einem zusagt und man keinen Unterschied hört. :D
     
  4. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 05.07.06   #4
    tja dann empfehle ich den a/b vergleich tuber und tubeblower bzw schaut mal rein.

    habe es getan und deshalb kann ich es sagen.
     
  5. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.07.06   #5
    Ich sach ja: einfach ausprobieren. Und dann den billigen nehmen, wenn er genauso klingt. Völlig egal, was drin ist und ob ein Kondensator aus dem einen Teil womöglich 1% weniger Fehlertoleranz hat als der Kondensator aus dem anderen Teil. :D

    Mich interessiert da eigentlich mehr die rechtliche Frage, die leider keiner beantworten kann: sind das korrekte 1:1-Teile mit Erlaubnis oder kümmert sich bei so kleinen Boutiqueteilen nur keiner drum?


    PS: was steht da eigentlich als "made in" auf deinem Jacques-Teil? Poland?
     
  6. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 05.07.06   #6
    auf exar steht handmade in eu!

    niet, teile sind die selben ;-) gleichen ;-) oder wie nennt man dat.
     
  7. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 05.07.06   #7
    hast du auch schon den exar chorus cs-04 und den jaques meistersinger verglichen?
    wenn ja, wie war das ergebnis?
     
  8. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 05.07.06   #8
    ergebnis:

    persönlich fand den exar flexibler weil tone poti! deshalb auch meistersinger hier im forum verkauft.

    wollte mir exar kaufen aber da ich chorus nur für paar wenige lieder wirklich brauche bin ich beim ibanez sc10 gelandet. der tut es auch sehr gut :-) und geld gespart. falls mich der chorus wahn überfällt kauf ich mir nen exar chorus.

    lie smal test in g&b, glaube der neuen! oder ausschnitt auf www.public-peace.de
     
  9. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 05.07.06   #9
    Lol, die haben wohl Angst, dass "Poland" zuviel Leute abschreckt ;)

    Aber eigentlich meinte ich den Jacques (hast du doch auch rumliegen).
     
  10. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 06.07.06   #10
    hi ray,

    hab gerade meinen meistersinger untersucht, ich konnte kein "made in" finden, werder auf dem geräte selbst noch auf der verpackung!
    frank, wo steht das bei den exar-teilen?

    ich könnte mir vorstellen, dass jaques ein paar seiner schaltung an exar verkauft hat, und die diese modifiziert haben. oder vielleicht entwickeln sie zusammen die geräte? das exar die schaltungen geklaut hat, bezweifle ich.


    momentan hab ich ein jaques handmade-pedal hier, den "Aquamarine". soll den santana-boogie-lead-ton bringen, klingt aber nur nach Fuzz, gar nicht mein fall. und daür 300.-EUR...:screwy: zudem sieht das teil aus, als ob ein 3jähriger das teil verkabelt hat!

    naja, zum glück ist es nicht meins...:D

    mfg kusi
     
  11. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 08.07.06   #11
    interessanter wäre da der vergleich exar cs-3 mit meistersinger, da die bei den features identisch sind.

    ich weiß nicht, irgendwie ist das schon seltsam, daß so viele jacques serienpedale nahezu identische features und layouts von exar pedalen haben, welche es schon länger gibt...
    das dann als "boutique"-pedal zu titulieren ist allerdings schon frech.
     
  12. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 08.07.06   #12
    tja wer hat da wohl wenn kopiert ;-)
     
  13. screamer04

    screamer04 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 08.07.06   #13
    exar cs-3?
    ist das der vorgänger vom cs-04?
    konnte gar nichts über dieses modell finden
     
  14. the_paul

    the_paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.982
    Ort:
    SU
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 08.07.06   #14
    bei www.exar.com.pl kannst du noch ein paar der älteren pedale sehen, unter anderem eben jenes CS-3.
     
Die Seite wird geladen...

mapping