Jazz Bass Tonabnehmer für Eigenbau

  • Ersteller Foxtrot
  • Erstellt am
Foxtrot
Foxtrot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.12
Registriert
14.04.10
Beiträge
41
Kekse
0
HI Leute
mein Plan ist es ein Bass selbst zu Bauen ( naja das Holz kommt von Warmoth und ich bau ihn nur zusammen )
Geplant ist ein 5 Saiter Jazz Bass. Ich hab mir überlegt EMG's einzubauen da die ja ein Mittenlastiger Sound haben sollen.
Bloß das dumme es gibt kein direkts 5 Saiter Modell.
Das einzige was ich bis jetzt gefunden habe ist https://www.thomann.de/de/emg_j_basspickup_set.htm
Da für den mal dabeisteht das es bei einem Bass mit 19'' Saitenabstand geht und ich eine 17'' Brücke nehme weiß ich nicht ob die dann auch passen und es keinen Soundverlust gibt.
Kann ich die Tonabnehmer bedenkenlos einbauen oder könnte es Schwierigkeiten geben?

Die Elektronik wo dabei ist würde ich dann weglassen da ich momentan geplant hab eine Elektronik von Sadowsky einzubauen. Das klappt dann doch auch mit einer Batterie?
 
Eigenschaft
 
sKu
sKu
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
27.06.05
Beiträge
3.258
Kekse
19.420
Ich meine, das die EMGs Klingenmagnete haben und keine einzelnen PolePieces. Damit wäre es dann vernachlässigbar, wenn der Saitenabstand kleiner ist als die Angabe.
Das klappt dann doch auch mit einer Batterie?
Ja, problemlos. Die Laufzeit wird natürlich etwas kürzer, aber das ist in der Praxis eigentlich kein Problem.
 
W
Walt_
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.05.16
Registriert
12.12.07
Beiträge
230
Kekse
2.628
... Ich hab mir überlegt EMG's einzubauen da die ja ein Mittenlastiger Sound haben sollen.

Ohne nun den Vergleich vieler Tonabnehmer zu haben - in meinem Fall (EMG 35 DC) kann "mittenlastig" schon hinkommen.

Bloß das dumme es gibt kein direkts 5 Saiter Modell.

Doch das gibt's.

Da für den mal dabeisteht das es bei einem Bass mit 19'' Saitenabstand geht und ich eine 17'' Brücke nehme weiß ich nicht ob die dann auch passen und es keinen Soundverlust gibt.

Du meinst wahrscheinlich 19 mm und 17 mm. Schau mal direkt bei emg (http://www.emgpickups.com). Dort findest Du für alle Tonabnehmer Beschreibungen ("PRODUCT DATA SHEETS", jeweils rechts unten). In Deinem Fall beispielsweise http://www.emgpickups.com/content/wiringdiagrams/J_JA_JCS_SET_%200230-0116C.pdf. Dort steht: geeignet bis 69 mm, das entspricht gut 17 mm Saitenabstand beim 5-Saiter (am Tonabnehmer, nicht an der Brücke!).

Für einen größeren Saitenabstand nimmst Du dann nicht das "J-Set", sondern das "JX-Set".

Die Elektronik wo dabei ist würde ich dann weglassen da ich momentan geplant hab eine Elektronik von Sadowsky einzubauen ...

Bist Du sicher, dass das geht? Die Elektronik ist doch fest im Tonabnehmer mit "eingeschmolzen". Ich wüsste nicht, wie man die weglassen könnte.
 
sKu
sKu
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
27.06.05
Beiträge
3.258
Kekse
19.420
Bist Du sicher, dass das geht? Die Elektronik ist doch fest im Tonabnehmer mit "eingeschmolzen". Ich wüsste nicht, wie man die weglassen könnte.
Jein. Der Vorverstärker ist direkt im PU. Dahinter kann man nun eine ganz normale Elektronik benutzen. Ob aktiv oder passiv ist dabei fast egal. Foxtrot meint vermutlich das er die mitgelieferte, passive Elektronik von EMG nicht verwenden will sondern eine von Sadowsky...
 
Foxtrot
Foxtrot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.12
Registriert
14.04.10
Beiträge
41
Kekse
0
Ja genau dann hab ich das wohl sehr schwammig hier geschrieben.
In dem J- Set sind ja schon die ganzen Potis und alles mit dabei aber da ich von der Sadowsky angetan bin werd ich die Weglassen.
Na das find ich schonmal super das ich die Pickups verwenden kann. Dann muss ich nurnoch die Maße raussuchen und dann kanns auch schon mit dem Korpus an Hals losgehen.

Was ich mich die Tage auch schonmal gefragt hab ist das mein Bass Top 2 Eingänge hat, einer Passiv und einer für Activ. Eigentlich müsste man dann ja immer umstecken wenn man am Bass zwischen Active und Passive wechselt?
 
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.176
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Ich kenne die Sadowsky Elektronik nicht ...
Vielleicht hat sie ja sogar ein Trimmpoti, mit dem man den Output der PUs angleichen kann.
Oder sie ist so unempfindlich, dass sie ein großes Output-Spektrum verdaut.

Es gibt natürlich auch "echte niederohmige Pickups" ohne Vorverstärker, die an einen externen Preamp (im E-Fach des Basses) angeschlossen werden. Die sind allerdings sehr selten. Wenn die Sadowsky Elektronik darauf ausgelegt wäre, hatte man schlechte Karten - glaube ich aber nicht ...

Wie wäre es mit einer E-Mail an Sadowsky?

Dear Sir or Madam,

Can I combine an EMG J-Set BK with your XYZ electronic?

Best regards
Foxtrot

- - - - - - - - -

Darauf dürfte zumindest ein kurzes Yes/No kommen ...

Gruß
Andreas
 
Foxtrot
Foxtrot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.12
Registriert
14.04.10
Beiträge
41
Kekse
0
Ich hab jetzt mal die Email an Sadowsky geschickt. Dann mal warten was dabei rauskommt.
Ja die Sadowsky Elektronik hat auch einen Preamp aber ich habe schon einige Berichte gelesen wo die in die unterschiedlichsten Bässe nachgerüstet wurde.
Naja wenns nicht passt werd ich mich nochmal umschauen.

Danke für den Tipp ;-)

---------- Post hinzugefügt um 18:47:23 ---------- Letzter Beitrag war um 18:35:01 ----------

Und das kam dabei raus:
It can be done, but you won't get our active/passive capabilities and I think you'll need a different volume pot.


Best regards,

Kevin Drexler

--------

Weiß jetzt nicht ob ich dann wirklich diese Kombi nehmen soll. Naja mal schaun.
 
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.176
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Das ging ja super schnell!
Aber in den USA ist ja gerade auch "Arbeitsbeginn" ...
Trotzdem schnelle und sehr gute Antwort von Sadowsky!!!

Heißt also:
Die "aktiven EMGs" kann man natürlich nicht passiv betreiben. Das geht so oder so nicht.
Zudem brauchen die "aktiven EMGs" kein 250k oder 500k Poti, sondern ein 25k oder 50k Poti (im Set enthalten).
Du musst dann also diese Potis nutzen.

Ich nehme an, der Weg soll ja Pickups > Volume Potis > Sadowsky Elektronik gehen ...
(oder Pickups > Schalter > Master Volume > Sadowsky Elektronik)

Gruß
Andreas
 
Foxtrot
Foxtrot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.12
Registriert
14.04.10
Beiträge
41
Kekse
0
Ja fand ich auch innerhalb von 5 Minuten kam da die Antwort.
Die Schaltung geht dann Pickup > Volume Potis > und dann Preamp und Klangregler mit der Vintage Tone Control

Was ich mir grade überlege ob ich diese Combi nehmen soll weil ich finds js bissel komisch wenn ich schon ein Push/Pull Poti hab aber nichts mit dem anfangen kann weil Aktiv /passiv nicht geht
Vielleicht ne idee was man damit anstellen kann? :D
Oder ob es vielleicht sinn macht andere Pickups einzubauen. Hab schon seit ewigkeiten keinen Passiven Bass mehr gespielt und kann garnicht mehr sagen ob es ein nettes feater wäre einen switch zu haben.
 
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.176
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Bei EMGs / aktiven PUs bin ich schnell am Ende ...

Aber vermutlich geht bei den aktiven EMG J-PUs eine serielle Schaltung.
Also könnte man mit dem P/P-Poti zwischen seriell / parallel wählen (gezogen seriell).
Die Schaltung dazu ist ja in meiner Sammlung. Als Volumes muss man eben die 25k (oder so) nehmen und dahinter die Sadowsky Elektronik packen.

Ob man die aktiven EMGs in Reihe (seriell) schalten kann, weiß vielleicht ein anderes Forenmitglied. Ich kann nur tippen - und sage ja ...

Gruß
Andreas
 
Foxtrot
Foxtrot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.12
Registriert
14.04.10
Beiträge
41
Kekse
0
Ok das ist auch ne idee. Dann erstmal warten bis jemand hier sein Senf abgiebt wo sich in dem EMG bereich etwas besser auskennt.
Was ich grade auch nicht kapiere ist Jason Newsted spielt auch Sadowsky's mit EMG's scheinen ja dann wohl mehrere auf das Passive zu verzichten^^
 
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.176
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Es gibt natürlich auch passive EMGs (HZ-Serie) ...

Aber der Sadowsky Preamp kann ansich solche Vorteile bieten, dass dessen aktiv/passiv Funktion überflüssig ist.
Ich spiele aus Überzeugung Roland CUBE Amps, nutze aber nur drei der acht Modelings ...

Gruß
Andreas
 
Foxtrot
Foxtrot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.12
Registriert
14.04.10
Beiträge
41
Kekse
0
Aber unter den J-Style gibt es laut EMG Homepage ja überhaupt keine.
Naja ein wenig Zeit um über die Sache nachzudenken bleibt ja noch. Da ich ja sowieso nur Aktiv spiele war die möglichkeit mit dem Passiv switch für mich nur eine nette Sache die man mal vielleicht irgendwann benutzt.
Bloß wie der Mensch so ist vermisst er das was er nicht haben kann. :D
das einzig gute Soundbeispiel wo ich habe ist
Die elektronik spielt beim Sound ja nur ein kleiner Bruchteil mit aber ein paar Charackterzüge von Sadowsky hört man raus ( ich definiere den Sound immer als sehr Drahtig und Mittenlastig )
Da mein ziel ist ein wenig in die richtung Metallica mit Jason Newsted ist wird das mit EMG's bestimmt richtig Ftt klingen, auch wenns gerade ein Wunschgedanke ist :great:

Gruß
Christian
 
Foxtrot
Foxtrot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.12
Registriert
14.04.10
Beiträge
41
Kekse
0
Danke für die super Seite :great:
Die hälfte existiert zwar nicht mehr aber trotzdem sehr informativ.
Und da sieht man mal wieder, vonwegen EMG's in allen instrumenten. J Pickups sind bei ihm immernoch von Sadowsky.
Dann werd ich auch nochmal rumschaun und vielleicht noch na passiven suchen damit die Activ/Passiv funktion auch funktioniert.

Hättet ihr da was besonderes zu empfehlen für mich? ( Hauptsache viele knurrige Mitten und schöner drückender Bass wo die höhen aber nicht verschlingt )
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben