Jazzgitarre- Anschlag Finger vs. Plektrum

von Dessertcreme, 29.06.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Dessertcreme

    Dessertcreme Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    16.12.20
    Beiträge:
    78
    Kekse:
    40
    Erstellt: 29.06.10   #1
    Hey Leute!

    Beschäftige mich schon einiger Zeit mit Jazz und folgende Frage tut sich mir immer wieder auf, und zwar wie schlagt ihr Akkorde an? Mit den Fingern oder mit Plektrum? oder je nach Situation?
    Und wie macht ihr das wenn ihr mit den Fingern spielt? Legt ihr eure Hand auf der Bridge ab oder haltet ihr sie sozusagen in der Schwebe?

    Wär super wenn ihr mir nochmal helfen könntet :)

    @ Dessertcreme: ich habe Deinen Beitrag in das Spieltechnikforum der E-Gitarristen verschoben. Solltest Du Akustikgitarre gemeint haben, dann schick mir bitte eine PN
    Gruß, Sticks
     
  2. niha

    niha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.08
    Zuletzt hier:
    1.07.12
    Beiträge:
    25
    Ort:
    leipzig
    Kekse:
    36
    Erstellt: 09.07.10   #2
    also, ich spiele ja eher hybrid. komme aus der klassik und so tue ich mich recht leicht mit picking, so dass ich akkorde gebroche spielen kann, wenn ich will. meine haltung ist da auch recht klassisch, so dass ich meine hand nicht ablege. linien spiele ich mit plektrum, den rest entweder mit plek oder mit den fingern und wenn hart auf hart kommt, dann nehme ich das plak auch mal in den mund und zupfe. macht sich im jazz einfach ganz schön.
     
  3. Dessertcreme

    Dessertcreme Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    16.12.20
    Beiträge:
    78
    Kekse:
    40
    Erstellt: 11.07.10   #3
    Erstma danke für die Antwort niha.
    Also hab ja in letzter Zeit bissel rumprobiert und muss sagen das ich mit den Fingern besser zurecht komm.

    P.s. Danke fürs verschieben.
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.517
    Kekse:
    56.344
    Erstellt: 11.07.10   #4
    Bei Anschlag mit den Fingern wird die Hand nirgends abgelegt (außer man braucht es für bestimmte Dämpftechniken).
     
mapping