JBL SF-25 WICHTIG da Zeitdruck

von TAMA_Fetischist, 09.09.03.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.09.03   #1
    hallo alle zusammen,

    stehe immer noch vor der entscheidung mir diese boxen zu zulegen!

    Zweck:
    Live-gigs

    Musikrichtung:
    Pop-Rock

    unsere Endstufe:
    Dynacord ???? mit 2x400W

    Bitte alle vor- und nachteile dieser Box hier eintragen!!!

    die entscheidung muss bis späterstens 2. Oktober fallen:

    MfG

    TAMA_Fetischist
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 09.09.03   #2
    Hey Tama,
    die SF- 25 ist bestens für Konservenmucke geeignet, für live aber weniger !
    Begründung:
    Der obere 15"er muß bis weit in den Presensbereich hinein spielen, dafür ist ein 15"er auf Grund der großen und schweren Membran nicht wirklich zu gebrauchen, die Membran kann den hohen Frequenzen nicht folgen.
    Daraus ergibt sich das gerade Gesang mehr schlecht als recht wiedergegeben wird !

    Welche Größe von VA´s soll beschallt werden ?
    Was darf eine equivalente PA kosten ?
     
  3. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 09.09.03   #3
    wir haben und die boxen gerade in den proberaum gestellt... allerdings nicht richtig testen können bisher.
    erster eindruck : wie paul sagt, für Musik von cd gehen die fürs geld echt gut. beim gesang war es mit männerstimmen auch korrekt, da konnte ich als laie auch nicht feststellen, das frequenzen fehlten... frauenstimme haben wir noch nicht getestet.
    Im handling haben die einen nachteil finde ich..man kann die nicht auf ständer stellen.... auf dem boden strahlen die boxen daher "zu tief"... dafür wummern die bässer allerdings....

    weiteres ev. morgen.
     
  4. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.09.03   #4
    hallo.

    die VA bis 100 Leute (Hauptsächlich private VA's) in kleinen Hallen.
    Für was Grösseres würden wir was gescheites mieten, oder es ist meist schon beim Veranstalter vorhanden.

    Bis jetzt kamm nichts anderes in Frage, da das Geld ziemlich knap ist.

    MfG

    TAMA_Fetischist
     
  5. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.09.03   #5
    Bitte schlagt mir was in der preis klasse was besseres von ich hab wirklich nicht mehr viel Zeit!!!

    MfG

    TAMA_Fetischist
     
  6. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.03   #6
    Hi,

    also die SF-Serie ist nun wirklich nicht gerade DIE Live-Serie sondern eher was für gute HiFi-Beschallung Discos und so weiter - eben optimal für fertige Musik.
    Dennoch kannst du damit auch Live-Arbeiten, nur ist das Ergebnis nicht so optimal wie mit dafür ausgelegten Boxen.
    Und die Problematik mit 15"-gesang hat ja Paul schon erörtert.
    Besser wäre da grundsätlich eine Kombination von 12er-Tops und 15/18er Subs. Das ist aber teurer als die beiden Boxen - es sei denn du greifst du günstigen Fabrikaten.

    Aber du wirst mit den Boxen durchaus klarkommen, so isses also nicht. Und wenn ihr mit einem EQ arbeitet, dann könnt ihr das mit dem Gesang noch etwas ausbügeln und dann sollte es eigentlich klappen. Und für so kleine Sachen sollte das dan auch reichen.
    Und leider muss man ja für Boxen nunmal zahlen. Und mir würde jetzt spontan keine bessere, günstigere Lösung einfallen.
     
  7. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 11.09.03   #7
    Hey Tama,
    in der Preisklassen ist es fast nicht möglich Boxen zu empfehlen die ohne Sub Unterstützung für 100 Pers. VA´s ausreichen, zumal es ja bei Pop-Rock etwas druckvoller sein soll.
    Eine gute Basis währen die JBL MP-212, siehe:
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/JBL_MP212.htm
    dazu erst mal nur einen Sub, z.B. den JBL MP-255 S, siehe:
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/JBL_MP255_S_Subwoofer.htm
    Diese Zusammenstellung sollte aktiv gefahren werden.
    Das heißt für die Top´s und für die Sub´s werden je ein Amp gebraucht, die von einer aktiv Frequenzweiche angesteuert werden.

    Oder zwei Audio Zenit CD15 Top´s, siehe: http://www.lsv-hamburg.de/
    (Startseite » Katalog » PA Boxen » Audio Zenit » CD-Serie » CD-Serie CD)
    plus den Audio Zenit CDW18 Sub.
    Auch hier ist ein aktiv Betrieb ratsam, aber nicht zwingend nötig.

    Eine Altenative währen die Oberton T52, die bewältigen spielend bis zu 125 Leute auch ohne Sub, nur kosten die deutlich mehr als die JBL SF 25 !
     
  8. TAMA_Fetischist

    TAMA_Fetischist Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.09.03   #8
    Danke,

    ich nehme erst die epfohlenen produkte unter die luppe und fals ich dann noch fragen hab melde ich mich!

    MfG

    TAMA_Fetischist
     
  9. nemnem

    nemnem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.10
    Zuletzt hier:
    26.04.12
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.12   #9
    hallo..ich überlege mir diese box auch zu kaufen für gesang..ich konnte nun herauslesen dass das nicht unbedingt ratsam ist mit 15 zöllern
    trotzdem will ich eine frage dazu stellen.

    ich habe zwei behringer b315a boxen im bandraum stehen und möchte wissen ob ich mit den jbl sf25 besser fahre.
    ich hätte einfach gerade ein gutes angebot von einem freund und will mich vorher informieren.

    ach ja.. die behringer gehen irgedwie trotz den 400 watt unter wenn die ganze band spielt trotz gutem mischpult (presonus 16.0.2)

    gruss nemnem
     
  10. catfishblues

    catfishblues Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.823
    Ort:
    Oostfreesland
    Zustimmungen:
    167
    Kekse:
    12.886
    Erstellt: 17.04.12   #10
    Das wäre ja auch als wenn du in deinen Mecerdes einen Motor vom Rasentraktor einbaust ;)

    Das schwächste Glied der Signalkette ist der limitierende Faktor.
    Zudem schafft es eine 4x12er und ein Naturdrumkit sehr leicht eine PA-Box zu "überfahren".


    Warum fragst du nach den SF, die sind schon länger nicht mehr am Markt ?

    Jedenfalls bekommt man für wenig Geld eine Laute Box, die aber nicht richtig schön klingt !

    Grüße cat....
     
  11. nemnem

    nemnem Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.10
    Zuletzt hier:
    26.04.12
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.12   #11
    danke für die antwort..
    ich habe gehofft das die box was taugt weil sie günstig ist und von jbl kommt..naja, das markenlogo drauf ist halt keine versicherung für gute boxen
    hast du vielleicht einen alternativvorschlag? (wenn möglich aktivbox)

    lg
     
  12. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    25.282
    Zustimmungen:
    3.419
    Kekse:
    105.558
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping