"John Otto"-Thread

von drugstar, 06.03.08.

  1. drugstar

    drugstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    27.05.08
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Bessenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.08   #1
    Ein Drummer wie ich find fehlt auf jedenfall noch in der Liste - John Otto.(Limp Bizkit)

    John Otto spielt seit seinem 17. Lebensjahr Schlagzeug. Er ist der Cousin des Limp Bizkit - Bassisten Sam Rivers, mit dem er schon in seiner Jugend in Sams Elternhaus Jamsessions abhielt. Während eines Jams mit Fred Durst gründeten sie „Limp Bizkit“ im Jahr 1994. Während der Aufnahmen zu „The Unquestionable Truth, Part 1“ stieg John für ein paar Monate aus und ging in eine Rehabilitationseinrichtung, da er Probleme mit Drogen hatte.

    John Otto:
    http://www.drummerworld.com/drummers/John_Otto.html

    Wollt gern mal eure Meinung über ihn hören. Ich find das er gut spielt und so sachen wie z.B. My Generation find ich geil. Was sagt ihr dazu?

    drugstar
     
  2. jojo122

    jojo122 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    583
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    208
    Erstellt: 07.03.08   #2
    Ich find ihn jetzt nicht so der Überflieger. Aber ganz klar: was er spielt das rockt! bzw. groovt total! Hat einfach einen hammerharten Beat. was viele wohl nicht wissen (?) ist das er früher sehr viel Jazz gespielt bzw. gehört hat. Merkt man z.B. in dem Zwischenteil von "Stuck" ;)
     
  3. drugstar

    drugstar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    27.05.08
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Bessenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.08   #3
    Nö überflieger nicht, aber ich find geil wasser spielt und vor allem passts perfekt zur Band/ zu den Liedern.
     
  4. jojo122

    jojo122 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.07
    Zuletzt hier:
    21.12.12
    Beiträge:
    583
    Ort:
    Schliengen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    208
    Erstellt: 08.03.08   #4
    Genau das mein ich ja ;)
    Zudem finde ich den Sound seines Sets live sowie im Studio ziemlich geil
     
  5. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.583
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 14.03.08   #5
    Joa, aber ich finde, das was er spielt, lohnt sich, dem nachzueifern, weil das nicht allzu schwer ist, aber eben wie gesagt, groovt ohne ende und sein Set ist auch der Hammer!
     
  6. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 14.03.08   #6
    Bin auch ehrlich gesagt ein kleiner John Otto Fan.

    Den gekonnte Einsatz von Effektbecken und Akzenten lässt
    er sehr schön in die Songs ein fliesen.

    Dazu sind seine Sets eine echte Augenweide :)
     
  7. Drumluke

    Drumluke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.10
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Oberhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    300
    Erstellt: 23.06.11   #7
    Anlässlich der neuen Platte von LB muss ich mal hier frischen Wind rein bringen.;) John zeigt auf dem neuen Album "Gold Cobra" wieder tighte Grooves. Was meint ihr insgesamt zum Album? Also ich finds genial, sowohl Johns getrommel als auch die Songs.
     
  8. Benschi

    Benschi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    2.670
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    13.557
    Erstellt: 23.06.11   #8
    Anlässlich dazu das neue Video:


    Freut mich, dass es wieder so klingt wie LB für mich klingen muss. Seit Set ist zudem zum niederknien :hail:
     
  9. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 23.06.11   #9
    Hehe ja, LB ist eine der Bands, bei der man vorher schon genau weiß, was man zu erwarten hat. Wie AC/DC.
    Und es schockt!! Nach wie vor.

    Was ich mich noch frage: Einige finden ihn nicht den Überflieger, aber er grooved wie Sau und spielt passendes zum Song.
    Was würde ihn denn dann zum Überflieger machen??

    Ich finde, genau die Tatsache, daß er grooved und Songdienlich spielt macht ihn zum Überflieger. Er macht einen verdammt guten Job meine ich;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. Drumluke

    Drumluke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.10
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Oberhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    300
    Erstellt: 23.06.11   #10
    Ich hab mir auch anfangs gedacht "der spielt ja nur Grooves und benutzt nie die Toms", ABER es würde nicht passen, wenn er da mit DB und mega Fills rumeiern würde. Er könnte vielleicht mal das ein oder andere Fill einbauen, aber das bringt immer Pausen nachdenen er explodiert und mit lauten Crashs richtig Farbe reinbringt. Der Junge ist übrigens ein Jazzass, was er auch ganz kurz auf dem Album zeigen darf. Ich finde nicht, dass ein guter Schlagzeuger die perversesten Sachen spielen muss. Ein guter Schlagzeuger muss ein gutes Spielverständnis innerhalb einer Band haben. ;)

    John Otto ftw!:D
     
  11. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.538
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 30.06.11   #11
    ... Otto mal aussen vor: LB sind zurück! :eek::) Und sie klingen wie zu guten, alten Zeiten! Freut mich!

    Zu Otto im Speziellen: Ich hab' schon immer gefunden, dass der LB optimal in seinen Drumsound einbettet. Ausserdem setzt er, wie ich finde, unvergleichliche Akzente mit dem Fuss. Die sitzen einfach immer und passen perfekt zum Song! Auch das will gelernt sein.

    Alles Liebe,

    Limerick ;)
     
  12. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.583
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 30.06.11   #12
    Abgesehen vom geilen neuen Album: John Otto ist einfach ein cooler Hund! Er mag nicht der Techniker vorm Herrn sein, aber er spielt, wie schon angemerkt, songdienlich, es knallt und vor allem klingt sein Set auf dem Album mal wieder elendig geil! Im Vergleich zu alten Alben kommt mir sein "neuer" Stil etwas weniger progressiv vor, beispielsweise auf der Significant Other die ersten Lieder, da habe ich letztens erst wieder reingehört, die fand ich teilweile vom LB-Getrommel schon ziemlich gefrickelt. Wie auch immer, er macht seinen job sehr ordentlich! Bin kein riesen Fan von ihm, aber ich würde keinen anderen hinter den Bizkit-Trommeln sehen wollen ;)
     
  13. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    14.524
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.538
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 30.06.11   #13
    Dieses Argument ist meiner Meinung nach das beste Zeugnis dafür, dass er seinen Job besser nicht machen könne ;)

    Alles Liebe,

    Limerick
     
  14. Roflmann

    Roflmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.11
    Zuletzt hier:
    3.10.14
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.08.12   #14
    Ich finde es gut, dass er nicht so viel fills einbaut und das macht für mich einen guten drummer aus (z.b. Phil Rudd)
     
  15. der dührssen

    der dührssen Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.040
    Ort:
    Dreieich
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    8.196
    Erstellt: 21.08.12   #15
    Oh, ich habe ja total vergessen hier mal meine Bewunderung für diesen Drummer loszuwerden :D

    Mit Limp Bizkit bin ich, soweit ich mich erinnern kann, ins Musikhören richtig eingestiegen. "The Chocolate Starfish and the hotdog flavoured Water" war die erste CD, die ich wirklich bewusst und weil ich sie unbedingt haben wollte gekauft habe. Bis heute eines meiner absoluten Lieblingsalben, "My Way" einer meiner absoluten Lieblingssongs, Limp Bizkit eine meiner absoluten Lieblingsbands.

    John Otto hat einen großen Teil dazu beigetragen. Ich kenne wenig Drummer, die auf solch zum Teil doch deftige Mucke so bestialisch grooven können.
     
  16. metaljuenger

    metaljuenger Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.583
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    941
    Kekse:
    26.216
    Erstellt: 21.08.12   #16
    Wieso is ein Drummer nur dann gut, wenn er/sie nicht so viele Fills einbaut? :o
    Natürlich geht es einem irgendwann auf die Nerven, wenn ein Fill das andere jagt, aber so extrem kenn ich kaum einen Drummer, der das macht. Und ne gesunde Menge an Fills hat noch nie geschadet, wüsste nicht, was daran nervig sein soll.
     
  17. Roflmann

    Roflmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.11
    Zuletzt hier:
    3.10.14
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.12   #17

    Ja, so meinte ich das auch eigentlich:)
     
  18. Körperklaus

    Körperklaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.11
    Zuletzt hier:
    12.04.15
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.12   #18
    Ich finde, dass er ein sehr guter Drummer ist. Auch wenn seine Fills und Beats nicht unbeding extrem kompliziert sind, spielt er sehr abwechslungsreich und einfach nur genial :)
    Freu mich schon aufs nächste Album, was ja laut Limp Bizktis Facebook-Seite gerade aufgenommen wird :)
     
  19. Lucas K

    Lucas K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.08
    Zuletzt hier:
    21.09.16
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    381
    Erstellt: 21.11.12   #19
    Die Groovemaschine :rock:

    Für mich war das zu meinen Anfanszeiten der Meister der Ghostnotes, war als Chocolate Starfish rauskam. Der Typ lässt die Snare meistens "mitlaufen". :D
    Er macht seinen Job einfach perfekt, auch seitdem er vom Heroin runter ist, was ja auch eine große Leistung ist. Lethal hatten sie ja deswegen gekickt, aber jetzt doch noch eine zweite Chance gegeben. Mal schauen wie das sich entwickelt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping