Johnson Amp, billig aber schlecht?

von B?la B?, 26.04.05.

  1. B?la B?

    B?la B? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    191
    Ort:
    London, 1979
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 26.04.05   #1
    hallo

    ich will mir bal nen amp holen, eigentlich alles, also gitarre und den anderen quatsch. aber da es hier umk amps geht frage ich hier nur um den amp.
    undzwar handelt es sich um diesen Johnson .
    der ist sehr billig, und da hätte ich die frage ober der gut oder eher schlecht ist? wegen den preis dachte ich, das es da mängel gibt.
    ich bin noch anfänger, falls das dazu beiträgt.
    es wäre schön wenn ihr mir andere combos empfehlen könntet falls dieser nicht in fage kommt. bitte achtet dabei aber auf den preis, mehr als 200€ nicht umbeding. aber 30Watt sollte er schon haben, damit man ihn auch noch mit vollen drums hört.
    danke schonmal
     
  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 26.04.05   #2
    nach dieser beschreibung würde ich mir das ding auf keinen fall holen, sondern noch ein paar euros drauf legen und mir nen microcube holen oder nen anderen guten einsteigeramp.

    MfG
     
  3. PierreS

    PierreS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.04.05   #3
    Scheiß Gitarre und guter Amp: guter Sound möglich...
    Guter Gitarre und scheiß Amp: ganz sicher scheiß Sound...

    So kann man das wohl zusammen fassen, oder..?? ^^
    Ich habe gerade meinen ersten Amp gekauft, und zwar nen Crate GTX-212 - für 350€!!!
    Ich denk man sollte dann schon ein gutes Gerät Kaufen,
    weil man da sicher mehr Spaß dran hat als bei so einem 80€ billig Teil...
    Nie vergessen: Wer billig kauft - kauft zwei mal...

    Grüße
     
  4. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 26.04.05   #4
    Tu dir nen Gefallen und hol dir den Roland MicroCube....hat zwar "nur" 2 Watt is aber mächtig laut....zum üben auf jeden Fall ausreichend, auch zum Nachbarn bzw Eltern ärgern ;P
     
  5. B?la B?

    B?la B? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    191
    Ort:
    London, 1979
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 26.04.05   #5
    lol, ist das in witz mit dem amp? :eek:
    ich hätte da noch einen.
    den wollte ich mir ursprünglich kaufen
    undzwar der Combo
    was haltet ihr von diesem?
    achja, wie ist eigentlich dieses Preamp V-Amp 2 von Berhinger?
    das würde ich mir och noch kaufen, oder her nich empfehlens wert?
     
  6. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 26.04.05   #6
    nein, ist es nicht. der roland micro cube ist imho der z.zt. genialste übungsamp aufm markt!! sehr guter sound, schön kompakt, eingebaute digitale stimmgabel, laut!! und mit batterien betreibbar. was will man mehr?
     
  7. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 26.04.05   #7
    geh innen laden und teste den ma an, dann weißte ob das nen witz war. als erster amp ist das ding echt klasse. zu dem preis unschlagbar!
    gibt auch ne menge leute, die schon ein paar jahre gitarrenarbeit auf'm buckel haben und sich das ding kaufen, weil es einfach witzig ist auf'm offenen feld e-gitarre zu spielen und das ding dabei auch noch gut klingt.
    teste den einfach mal an!

    MfG
     
  8. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 26.04.05   #8

    Wenn du nach Vorschlägen frägst und dann mit sowas kommst is des net so hilfreich ;) Spiel lieber ma an bevor du Vorurteile verbreitest! Das Ding is imho der genialste Amp bis 15Watt und auch net wirklcih lauter als en 15Watt.... Vielleicht 3/4 so laut oder so!
    Kann dir den wirklcih nur nochma ans Herz legen, hab ihn selbst zwar nicht aber nen Freund von mir bei dem ich immer damit spiel (er spielt lieber seinen ZenTera :D )
     
  9. RodLovesYou!

    RodLovesYou! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    3.02.10
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    517
    Erstellt: 26.04.05   #9
    mann ...
    diese vorurteile gegen den microcube, das is echt traurig :D
    macht ihr den threat mit den lautstärkefaktoren von amps irgendwie als Popup auf der Startseite :D
    denn..
    2 Watt ist 38% so laut wie 50 Watt

    Stell dir einen 50 Watt combo vor, den du auf lautstärke 4 stellst...
    Und (ca.) so laut ist der Microcube.. nicht wirklich leise oder ??
    Hört man sogar gegen nen Jazz-schlagzeuger.
    Im musicstore köln hat den jemand gespielt, und man hört von draußen immer vorm amp raum was sie spielen..
    und ich hörte ein richtig hartes metal riff, und wartete draußen, bis der drinnen fertig ist, war recht laut..
    Nach 3 minuten kam dann einer mit nem Microcube raus.. "Den nehm ich" :D
    Geh das ding antesten..
    ich persönlich hasse 30 Watt Transen Combos.
    Zum üben viel zu laut (!) (zumindest im Zimmer) und gegen nen Schlagzeuger kommen sie dann doch nicht richtig durch. Kommt halt aufn Amp an, der VOX 30 Watt Modelling amp soll ziemlich laut sein.. Aber der Johnson wird glaub ich kaum gegen nen Drummer ankommen.
    Würde dir empfehlen entweder den Microcube zu holen, oder sowas wie den Peavey Bandit, oder sonst was in der Klasse. weil die kommen dann auch gegen nen drummer an , und du kannst super üben ;)
     
  10. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 26.04.05   #10
    ...der kleine Cube ist wirklich goil - geht ja wohl in erster Linie ums Üben und da ist ein angenehmer Ton weitaus besser als so´ne Spassbremse...
    - die 30 Watt von dem Johnson wirst du zu Hause wahrscheinlich eh nicht nutzen können - Eltern ? Geschwister ? Nachbarn ? Mal abgesehen davon,
    dass sie dir jegliche Gehörbildung im Ansatz vesaun...

    - wie wärs denn mit einem Pod von Ebay ?

    - gute Kopfhörer, toller Sound, kein Ärger und die Modellausläufer kriegste
    mittlerweile sehr billich....
     
  11. B?la B?

    B?la B? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    191
    Ort:
    London, 1979
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 26.04.05   #11
    mal ne frage wegen dem micro.
    klingt ja sehr interessant, aber irgendwie noch unvorstellbar ^^, aber mal die frage:
    gibt es den nur mit batterie?
    weil ist doch dumm wenn man spielt und die batterie ist alle, oder?
    ich schaue mich mal nach dem um, ich kann trozdem kaum glauben ^^
     
  12. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 26.04.05   #12
    nee ist auch n netzkabel dabei für die teckdose soweit ich weiß

    MfG
     
  13. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 26.04.05   #13
    netzteil wird mitgeliefert, ja. batterie ist halt sehr praktisch auf reisen und so :)
     
  14. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 26.04.05   #14

    Kauf dir ihn, spiel ihn an un denke dir " Wie kann ein 2 Watt Amp nur so extrem geil klingen :screwy: "

    :D

    Ne auch wenns komisch klingt, 2 Watt is laut un der Micro klingt dazu noch super...
    Hab selbst zuhaus auch nen 0,5 Watt amp und wenn ich den voll aufdreh is der absolut über Zimmerlautstärke.....ohne witz !!!! :rolleyes:
     
  15. B?la B?

    B?la B? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    191
    Ort:
    London, 1979
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 26.04.05   #15
    reicht der auch für ne band?
    also mit bass und schlagzeug, und das nicht zu kanpp und leise.
    den ich will mir nicht den für 99€ kaufen und dann noch ne box für was wes ich net wie viel.
    ich war mal bei roland und habe mir mal paar soundproben angehört (auch wenn die da noch zusätzliche verstärker mit genommen hätten/haben/könnten), klingt nicht schlecht, und da sind sogar noch effekte mit dabei! das ding haut rein! wenn ich jetzt noch wüsste wie es von der laut stärke ist...
     
  16. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 26.04.05   #16
    Für ne Band auf keinen Fall, da brauchste Digi oder Transistoramp imho mindestens 100Watt.... hab früher ma nen Spider gehabt mir 120Watt und der ging im Bandgefüge einfach unter....
     
  17. Rossi

    Rossi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.04
    Zuletzt hier:
    12.11.12
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Schnöseldorf
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    135
    Erstellt: 26.04.05   #17
    - das sind jetzt 2 paar Schuhe - zum Üben zu Hause, ist der Roland geil...
    Wenn du daran denkst eine Band zu gründen, kannste den Cubi knicken...
    Allerdings wird dir da auch dein Johnson Null Freude bereiten - im oder für den Bandbetrieb, musst du schon ein wenig mehr investieren....
     
  18. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 26.04.05   #18
    Also wenn ich meinen 80W Bandit aufdreh, geht alles andere unter. :confused: Der Spider muss noch beschissener sein, als ich dachte. :D

    @Topic: Micro Cube rockt. Das Teil kost 100€ und bietet mehr als man sich träumen ließe. Also da kannst du nix falsch machen. Von Johnson Amps würd ich die Finger lassen. Die Gitarren sind manchmal brauchbar, aber das technische IMO weniger.
     
  19. B?la B?

    B?la B? Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    6.04.06
    Beiträge:
    191
    Ort:
    London, 1979
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 26.04.05   #19
    k,
    aber was ist jetzt mit dem LINE6 Spider II 30
    für 209€?
    den wollte ich mir eigentlich holen, da man meinte bei 30Watt hört man die gitarre troz schlagzeug immer noch. und ich habe hier gelesen "bei 120Watt hört man es schon nicht mehr" :eek:

    edit: achja, was ist jetzt eigentlich mit dem Berhinger V-Amp2, ist dieser Preamp wirklich so genial?
     
  20. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 26.04.05   #20
    sieh dir mal den gepinnten thread "Lautstärkefaktoren von amps" an.
    man kann nicht paushal sagen: nen 120 watt amp reicht für proben und gigs, alles darunter ist zu schwach.
    wieviel geld könntest du denn für'n amp locker machen? 200€ oder darf's auc mehr sein?

    MfG
     
Die Seite wird geladen...

mapping