Kabel mit bestem P/L Verhältnis.

von Allaton, 24.05.08.

  1. Allaton

    Allaton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    11
    Erstellt: 24.05.08   #1
    Hi,

    Ich suche ein neues Klinkenkabel (Gitarre zu Amp) und ein Boxenkabel. Welche sind denn besonders strapazierfähig, halten lange und erzeugen wenig Nebengeräusche. Am besten wäre das alles auch noch zu einem guten Preis zu haben. Ich weiss ist nicht so ganz einfach aber ich bin mir sicher ihr könnt mir helfen.

    mfG Allaton
     
  2. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 24.05.08   #2
    Hiho

    Ich fürchte, dass das eine Welle von Meinungen nach sich ziehen kann/wird.

    Das zu pauschalisieren wird recht schwer.

    Darum nur aus Erfahrung von mir :

    Ich benutze zu 90% Klotzkabel (je nach Gebrauchsart unterschiedliche). Die sind nicht die Billigsten, aber gefallen mir (qualitativ) ziemlich gut und ich hab bis dato nur positive Erfahrungen gemacht.

    Preis/Leistung ist auch relativ zu sehen :

    Ein Kabel für 5€ kann seine Leistung 100%ig erfüllen, ein Kabel für 50€ oder 100€ ebenfalls.

    Gruß Grato
     
  3. -the-strokes-

    -the-strokes- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 24.05.08   #3
    cordial benutz ich gerne. mittlere preisklasse und top qualität meinermeinung nach.
    noch nie probleme gehabt.
     
  4. guitar_master

    guitar_master Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.01.08
    Zuletzt hier:
    18.02.15
    Beiträge:
    1.893
    Ort:
    Graz/Salzburg
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    7.500
    Erstellt: 25.05.08   #4
    Ich gebe auch Cordial Kabel mit Neutrik Steckern meine Stimme :great:

    Hohe Qualität, lange Lebensdauer, und fairer Preis :)
     
  5. Real-JJCale

    Real-JJCale Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    1.935
    Ort:
    ex-54321, ex-Deutschland
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    25.384
    Erstellt: 25.05.08   #5
    meine P/L-Sieger:

    Gitarre -> Effekte -> Amp = SommerCable

    Amp -> Boxen = hochwertige Kabel als Meterware kaufen und selber löten.

    LG
    RJJC
     
  6. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 25.05.08   #6
    Genau, Boxenkabel(marke) ist relativ egal, hauptsächlich ein ordentlicher Querschnitt (1.5er, besser 2.5er) und gute Stecker (Neutrik!)

    Instrumentenkabel: Glaubensfrage... Klotz und Sommer sind sicher eine gute Wahl, ich selber verwende Planet Waves, die haben einen ganz netten "Locking"-Mechanismus an der Klinke (nicht wirklich locking, aber die Stecker rutschen nicht so leicht raus).
     
  7. RockManiac

    RockManiac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.06
    Zuletzt hier:
    24.07.15
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.05.08   #7
    Preis-Leistungs-Verhältnis: Cordial oder Sommer, die sind immer ihr Geld wert.
     
  8. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 25.05.08   #8
    Ich habe ein recht unbekanntes Kabel, Audioplus "Kick" mit Silent-Neutrik-Steckern... gute Qualität, gute Verarbeitung, 5 Meter für 38€
     
  9. Allaton

    Allaton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    11
    Erstellt: 26.05.08   #9
    Hmm ich denke ich werde dann ein Cordial Kabel nehmen... Welche Läneg empfehlt ihr oder spielt ihr denn? Langen 6m für Live rumgelaufe?
    Boxenkabel finde ich leider keine müsste ja eigentlich nur ein kurzes (max. 1 m) mit großem Aderquerschnitt sein. Wär hammer wenn mir jemand nen Link schicken könnte ^^
     
  10. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
  11. Allaton

    Allaton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    11
    Erstellt: 27.05.08   #11
    Also Kabel löten wäre für mich kein großes Problem hab das selbst bei Stecker schon öfter gemacht. Wo krieg ich denn die Neutrik Stecker her und was für ein kabel nehm ich am besten? Einfach ein dickes Audiokabel ausm Baumarkt?
     
  12. MeriadocTuk

    MeriadocTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.07
    Zuletzt hier:
    6.03.13
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Korntal-Münchingen, Germany
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    889
    Erstellt: 27.05.08   #12
    Sommer Cabel-The Spirit sind die einzigsten mit denen ich wirklich gute Erfahrungen gemacht habe,
    da habe ich selbst mein erstes immer noch, die halten ewig, mit Klotz und Cordial habe ich noch keine Erfahrungen gesammelt.
    Abraten will ich dir vor allem von Schulzkabeln, der Gummiüberzug hinter der Klinke löst sich schon nach ca. 2 Wochen und Kabelbrüche sind auch nichts seltenes!

    Beim Boxenkabel ist wirklich nur ein großer Aderndurchschnitt wichtig, der Rest interessiert kaum!

    Gruß
    Jonathan
     
  13. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 27.05.08   #13
    Ich habe schon aus alten HiFi-Speakerkabel vom MediaMarkt feine Boxenkabel gelötet. Baumarkt ist wohl das gleiche, wenn du allerdings neue kaufst würde ich schon Meterware à la Sommerkabel, so wie MeriadocTuk es vorschlägt, kaufen. Grund die sind i.d.R. etwas robuster ausgelegt als Standard-Hifi-Kabel, die ja meist hinter Teppichleisten ein statisches Dasein fristen.

    Beim Conrad gibt's auch gute, robuste LS-Kabel. Mit so einem hab ich mir ein ein langes für's Studio zusammengebastelt. Neutrik Stecker gibt's bei allen gut sortierten Musikgeschäften, aber auch bei Shops die sich auf PA etc. spezialisiert haben.
     
  14. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 28.05.08   #14
    Nur um sie mal zu nennen: Planet Waves-Kabel sind zwar recht teuer, dafür hast du lebenslange Garantie drauf. Im Prinzip ist das ja ne recht gute Relation Preis/Leistung ;)
    Sind auch gut vom Sound her und recht stabil gebaut.
     
  15. Allaton

    Allaton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    11
    Erstellt: 28.05.08   #15
  16. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.784
    Zustimmungen:
    3.571
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 29.05.08   #16
    Ich denke bei dem 5,50 Euro Kabel ist nicht nur der Stecker ein Problem, der sieht ja von weitem noch ganz ordentlich aus.
    Ich hätte viel mehr Sorge, ob das Kabel irgendwie den Anspruch von "trittest" erfüllt. :rolleyes: :confused:

    P.S.
    Wenn Du etwas sparen willst, dann nimm bei dem Shop eines der Kabel mit Neutrik aber nicht diese "Slient"-Version, also die für 12,50 Euro.
    "Silent" bedeutet ja nur, dass der rote Stecker eine Machanismus hat, bei dem das Knacksen verhindert werden soll, wenn Du das Kabel versehentlich aus dem laufenden Amp rupfst.
     
  17. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 30.05.08   #17
    Seit ich FatsoFlex ausprobiert habe kommt mir nichts anderes mehr ins Haus. Das perfekte Kabel. Punkt.

    Grüße
     
  18. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 30.05.08   #18
    Das unterschreibe ich sofort!!
     
  19. Allaton

    Allaton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    11
    Erstellt: 01.06.08   #19
    Welches Kabel von "Sommer - The Spirit" habt ihr denn? Bei Thomann gibt es 2 Varianten

    https://www.thomann.de/de/sommer_cable_the_spirit_xxl_instr_60.htm

    https://www.thomann.de/de/sommer_cable_the_spirit_instrument_60.htm

    Das eine hat einen Aderquerschnitt von 0,75mm² das andre nur von 0,5mm² dafür hat das dünnere kabel vergoldete Klinkenstecker, was ja normalerweise einen besseren Kontakt bedeutet. Ich weiss nicht ob bei Instrumentenkabeln die Dicke entscheidend ist aber normal ist es besser umso dicker ein Kabel ist, da der Widerstand dann geringer ist.
    Was meint ihr? Ist der Widerstand bei einem Instrumentenkabel wichtig oder greife ich besser zu den vergoldetetn Klinkensteckern?

    Wieso steht bei den Boxenkabeln eigentlich meistens der Aderquerschnitt dabei? Sind die irgendwie genormt oder so? Also meistens lese ich 2x2,5mm² aber weiss nicht ob das überall so ist. Momentan würde ich zu dem hier tendieren:

    https://www.thomann.de/de/cae_gitarrenlautsprecherkabel_15.htm


    mfG Allaton
     
  20. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 02.06.08   #20
    Das erste!
    Sommer Spirit XXL.
     
Die Seite wird geladen...

mapping