Nebelmaschine an DMX Controller (MIDI)?

D00dle
D00dle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.20
Registriert
24.07.16
Beiträge
29
Kekse
0
Hi Leute,
ich habe mir vor einiger Zeit eine Nebelmaschine (Stairville AF-150 DMX) und einen DMX Controller (Showlite DMX Controller Master Pro USB) gekauft.
Der DMX Controller hat extra eine MIDI-Schnittstelle für Nebelmaschinen, weshalb ich mir direkt ein MIDI Kabel mitbestellt habe.
Wenn ich nun die Nebelmaschine und den DMX Controller per MIDI Kabel verbinde, tut sich komischerweise nichst. Weder die "Ready-LED", noch die "Heating-LED" am Controller leuchtet.
Die "Fernbedienung" der Nebelmaschine (auch über MIDI) funktioniert einwandfrei (die MIDI Schnittstelle an sich scheint also eigentlich zu funktionieren).
Hat da jemand eine Idee, warum das nicht tut?

Liebe Grüße
D00dle
 
Eigenschaft
 
alexanderjoseph
alexanderjoseph
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
25.06.14
Beiträge
967
Kekse
1.662
In der Bedienungsanleitung der Nebelmaschine steht nix von Midi.
Das an der Nebelmaschine eine 5Pol Din Buchse für die Fernbedienung verbaut ist heist nicht, das sie midifähig ist.
 
SB
SB
Licht | Ton | Strom
Moderator
HFU
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
04.04.07
Beiträge
4.013
Kekse
30.715
Ort
Bavarian Outback (AÖ)
Hi D00dle,

es ist völlig richtig, dass sowohl die Nebelmaschine, als auch dein Pult fünfpolige DIN-Anschlüsse besitzen. Solche Steckverbinder werden auch für die Übertragung von MIDI-Signalen eingesetzt.

Ich kann dir jedoch eines versichern: MIDI "spricht" kein einziges deiner Geräte!

Die LED-Lichterketten vom Aldi haben an den Trafos den gleichen Stecker, wie er gelegentlich für HiFi-Lautsprecher verwendet wird. Trotzdem kannst du mit dem Ding kein Radio empfangen... ;)


Hier findest du ein Schema, wie die DIN-Buchsen an den Pulten i.d.R. belegt sind:
https://www.musiker-board.de/thread...maschine-verbinden.180810/page-2#post-2365139

Das ist dumm dämlich analog. Eine Funktion pro Anschluss.

In deiner Nebelmaschinen-Fernbedienung wird hingegen möglicherweise etwas digitale Intelligenz oder zumindest ein ausgefuchstes Kontrukt aus Dioden und Widerständen verbaut sein, um über die fünf Steckerpins drei Leuchtdioden, drei Taster und zwei Potis anbinden zu können.

In letzterem Fall wird man das mit etwas Elektronik-Wissen möglicherweise sogar noch irgendwie an das Pult adaptieren können und so die Grundfunktionen Nebelausstoß + Statusanzeige nutzen können; in ersterem Fall kann man das aber komplett vergessen (außer vielleicht, man ist passionierter Atmel/Arduino-Programmierer, verfügt über die nötige Ausrüstung die Signale mitzulesen und auszuwerten und baut sich da was - aber wenn das der Fall wäre, würden wir vermutlich jetzt nicht drüber diskutieren ;)).

So oder so: Mir hat sich eigentlich noch nie so richtig erschlossen, warum man überhaupt sowas machen wollen würde. Also, das Pult mit einem dedizierten Kabel mit der Nebelmaschine verbinden.

Es gibt beim Aufbau meines Erachtens zwei Herangehensweisen:

1.) Ich will eben alles über eine Leitung machen, sprich DMX. Dann bringt mir aber der Taster samt LEDs am Pult genau garnichts, weil von Haus aus ja klar ist, dass der komplett autark arbeitet.

2.) Ich bin bereit, eine separate Leitung für die Nebelmaschine zu legen. Warum in aller Welt dann aber nicht einfach die Originalfernbedienung anstecken? Wegen der paar Quadratzentimeter mehr Platz auf dem Tisch? Wenn das Kabel zu kurz wird, kannst du das mit einer 5pol.-DIN-Verlängerung ja dann auch wieder verlängern. :nix:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
D00dle
D00dle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.20
Registriert
24.07.16
Beiträge
29
Kekse
0
Danke für die sehr ausführliche Antwort :)
Jetzt wird mir einiges klar. Zu deinem letzten Punkt: Wenn ich länger drüber nachdenke, macht das anschließen am Pult tatsächlich nicht ganz so viel Sinn (wenn man eh eine Fernbedienung hat). Werde diese dann wohl in Zukunft auch nutzen.
 
Grund: Vollzitat entfernt
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben