Kalte Hand = tote Hand?

von Zwuckel, 03.03.07.

  1. Zwuckel

    Zwuckel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.07
    Zuletzt hier:
    3.08.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.07   #1
    Hi alle zusammen,

    ich habe folgendes, doch schon schwerwiegendes Problem, meine Hand ist zu 99 % des tages kalt, das heisst fast eiskalt. Sie lässt sich zwar nicht alzu schwer bewegen, aber man merkt es, und man merkt die knochen nach 6 stunden spielen. Und selbst dann sind die hände nicht warm. Ich hab die chromatische spinne eine stunde gespielt, von langsam bis schnell, nichts. Was irgendwie mit einhergeht, ist das wenn ich den kleinen finger nicht benutze, der sich verkrampft...

    Kann vielleicht jemand tipps geben, wie ich das ändern kann?

    Grüße Zwuckel
     
  2. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 03.03.07   #2
    Rauchst Du? Lange?

    Viele Raucher haben durch die schlechtere Durchblutung kalte Hände.

    An welchem Prozent nicht? Gibt es da etwas Bestimmtes?

    Ansonsten mal einen Arzt dazu befragen.
     
  3. maccaldres

    maccaldres Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.03
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.659
    Erstellt: 03.03.07   #3
    hi,

    kann sein das was mit deinem rücken nicht stimmt, klingt aufjedenfall sehr danach, geh mal zum arzt und lass dich daraufhin untersuchen.
     
  4. Slade

    Slade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    25.02.09
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Bayreuth
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 03.03.07   #4
    Jep, geh zum Arzt.
    Das ist nicht ganz normal
     
  5. Manokill

    Manokill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.06
    Zuletzt hier:
    11.10.10
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 04.03.07   #5
    Also ich kenne das problem ^^
    und dafür musste nicht zum arzt xD

    Versuch mal deine hände mit kaltem Wasser zu waschen !!
    Dadurch sollte deine Durchblutung verbessert werden ...

    Ansonnsten schleuder deinen Arm ... also aus dem schultergelenk heraus xDDD
    durch die zentrifugalkraft kommt mehr blut in deine hand ^^

    MfG
     
  6. O.B.I.Hörnchen

    O.B.I.Hörnchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    22.10.15
    Beiträge:
    711
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.109
    Erstellt: 04.03.07   #6
    oha das kenn ich auch, is bei manchen Menschen so, versuch sie irgenwie vorher aktiv zu machen, denn durch Gitarrespielen werden sie nicht so gut warm.
     
  7. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 04.03.07   #7
    Bleibt noch die Frage offen, ob es sich bei Zwuckel um Weiblein oder Männlein handelt :) . Ist ja allgemein bekannt, dass Mädels in der Regel etwas kältere Hände haben, bzw. schneller frieren.

    Der Tipp mit dem kalten Wasser ist zwar nicht verkehrt, aber ich glaube nicht, dass der Effekt sehr lange anhält. Ich wüßte jetzt auch nicht, wie man sich selber auf die schnelle aufwärmen kann. Hab im Normalfall eigentlich nie kalte Hände.
     
  8. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 04.03.07   #8
    @Zwuckel: Was für eine Temperatur ist den in dem Raum in dem Du immer spielst?

    Im Winter habe ich auch ständig kalte Hände, wenn in Räumen keine angenehme Temperatur ist. Das kann auch in entscheidender Faktor sein.
     
  9. verHohner

    verHohner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 04.03.07   #9
    Ich hab das auch lange Zeit gehabt. Komischerweise war meine linke Hand immer ganz in Ordnun, die rechte eiskalt. Also auch Eindeutig ein Durchblutungsproblem. Im Prinzip hats mich aber nie gestört. Wenn ich Gitarre gespielt hab wars manchmal nervig, das stimmt schon. Mittlerweile hab ich das aber nicht mehr.

    Ich bin auch kein Raucher/Alkoholiker/Drogen-Junkee^^
     
  10. Ar.Key

    Ar.Key Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 06.03.07   #10
    Ich kann dazu soviel beitragen:
    Wenn ich kalte Hände hab und anfange, zu spielen, werden meine Hände erstmal noch kälter. Das dauert so 20 Minuten, dann werden sie durch die Bewegung warm.
    Aber ich denke auch immer kalte Hände ist wohl nicht ganz normal...
    Sind deine Hände denn auch im Sommer kalt? :D
     
  11. JonoMcFLono

    JonoMcFLono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.06
    Zuletzt hier:
    13.11.07
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 06.03.07   #11
  12. Surtr

    Surtr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.04
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    306
    Erstellt: 06.03.07   #12
    Du könntest auch 10 min den hier bewegen [​IMG], da wird dir überall warm!
     
  13. Zwuckel

    Zwuckel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.07
    Zuletzt hier:
    3.08.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #13
    Hallo zusammen,

    konnte nicht ehr antworten. Bin ein Männliches Etwas ^^ Geraucht hab ich, vor ca 2 Monaten aufgrhört. Während des rauchens war das nicht so schlimm. Mit dem Rücken hatte ich auch leichte Probleme, hoffe mal das das durch den Sport den ich jetzt wieder vermehrt mache weggeht. Ich trau ärzten im allgemeinen nicht, (ich hab alle 3 monate für ne woche gelbe haut und angeschwollene Leber, keien kann mir sagen was das ist.)
    Mit der Zimmertemperatur, hängt das glaub ich leicht zuammen, wenn ich jetzt so drüber nachdenke, allerdings kann das nicht das komplette Phänomen erklären, da auch dann manchmal kalt ist, und dann geradezu eiskalt.

    Im Sommer? Keine ahnung, im letzten sommer war mir so schlecht und war so erkältet, das ich kein bock hatte ^^ Mit dem kalten wasser ist tatsächlich nur kurzer effekt, hab ich auch schon dran gedacht gehabt...

    Mich stört das schon, da es leider die linke hand ist, und die bewegung doch schon ein wenig einschränkt.,

    Ich werde mal gucken wie sich das entwickelt und dann evt doch zum arzt gehen ;)

    Grüße Zwuckel
     
Die Seite wird geladen...

mapping