Kanaldefekt an Topteil

von BlechMann, 21.11.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. BlechMann

    BlechMann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.15
    Zuletzt hier:
    1.12.17
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.11.16   #1
    Hallöchen!

    Ich heiße Andreas und war bisher im forum eher inaktiv. Hoffe aber nun auf eine starke Community um ein Problem zu lösen.
    Erst mal Hallo an alle und einen guten Start in die Woche!

    Zur Situation:
    Ich habe unsrem Gitarristen ein Halfstack von Crate "Flexwave 120 H" bei Ebay geschossen. 4x12" Cab + das entsprechende Topteil.
    Alles aus dem Grund dass er nur einen 15W Line6 Spider IV spielte und damit über die PA ging. Da die Anlage allerdings nur die Vocals verpackt und das auch so geplant war, war das allerdings nur eine Übergangslösung.
    Da das Budget aber bei ihm sehr gering ausfiel und ab nächstem Jahr evtl Konzerte anstehen sah die Perspektive schon irgendwie nach ner flexiblen Top/Cab-Lösung aus.
    Dann mit etwas Glück bei Ebay für 70€ besagte Combo geschossen und heute abgeholt mit der Erwartung dass nicht alles Gold isst was man für 70€ ergattert. Umsogrößer die Begeisterung: Die Box ist in Bestzustand, das Topteil optisch auch.
    Cleankanal Tadellos, Overdrive Kanal tadellos.

    Dann der Haken:
    High Gain Kanal lässt sich nicht einschalten. Ich dache es wäre evtl der Schalter, aber auch über den Fußschalter tut sich nix.
    Das Ganze sieht also so aus dass sich eh nur bei Overdrive logischerweise der High Gain zuschalten ließe, die letzte Stufe dann aber nicht kommt. Schaltet man den Gighgainschalter ein ändert sich nichts und der Amp spielt ganz normal den Overdrive weiter. Die HighGain-LED geht auch nciht an. So. Da ich jetzt technisch nicht ganz unbeholfen bin, aber von den Schaltungen auch nicht die Megaahnung hab hoffe ich dass evtl jemand ne Prognose abgeben kann ob das ganze reparabel sein könnte und wo der Defekt liegen könnte. Aus dem Kurzschaltplan der Anleitung weiss ich dass Overdrive und High Gain über einen Kreis laufen. Mehr weiss ich da leider auch noch nicht.

    Essentiell ist die Lösung nun zum Glück erstmal nicht, da für unseren Stil der Overdrive mehr als genug zerrt. Trotzdem ist es natürlich schade wenn nur ein blöder Kanal nicht rockt.
    Evtl. kann da ja jemand helfen. Vielen Dank schon mal!!

    Rock on und Grüße,
    Andreas
     
  2. crazy-iwan

    crazy-iwan Gesperrter Benutzer HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.04.20
    Beiträge:
    16.362
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    11.811
    Kekse:
    39.114
    Erstellt: 21.11.16   #2
    Moin,
    manchmal kann sowas auch nur scheinen.
    Probiert mal, den Gain Kanal so runterzuregeln mit dem Gainregler, dass er Clean, oder fast Clean wird. Tut sich dann auch nichts?

    Ansonsten wirds n Defekt sein, und dessen Reparatur wird teurer als das Gerät euch an sich gekostet hat.
    Man könnte hier eher in einen Overdrive (z.B. EHX Soul Food oder East River Drive) investieren, mit dem man dann den Gain Kanal für Lead-Sounds anbläßt.
     
  3. BlechMann

    BlechMann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.15
    Zuletzt hier:
    1.12.17
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.11.16   #3
    Hi Iwan und danke für die schnelle Antwort.
    Also ersteres wird wohl eher nichts. Haben das vorhin schon sehr ausführlich getestet und die LED leuchtet halt auch nicht. Da ist wohl echt irgendwas defekt.
    Letzteres haben wir auch in betracht gezogen falls es nötig sein sollte. Haben noch nen MetalMaster liegen, nen Line6 Floorboard und n Boss Multieffekt, usw... es geht nur gerade um ne Idee was am Amp sein könnte. Nen löter kann ich organisieren und brauche eigentlich nur ne etwaige Prognose. Ne Reparatur beim AMP-Doc würde ich da llerdings auch nicht in Erwägung ziehen. Dann wirklich lieber deine genannte Lösung ;) Für Probleraum reicht das alle alle alle Mal!

    Gruß!
     
  4. crazy-iwan

    crazy-iwan Gesperrter Benutzer HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.04.20
    Beiträge:
    16.362
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    11.811
    Kekse:
    39.114
    Erstellt: 21.11.16   #4
    Nichts für ungut, aber wenn Du den "Löter" erstmal organisieren musst, und selbst nicht im entferntesten n Fehler suchen kannst, hast Du nichts im Amp zu suchen.
    Da drin sind auch ausgeschaltet lebensgefährliche Ströme unterwegs.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping