Review: Crate GX-15

  • Ersteller Arctic Falcon
  • Erstellt am
Arctic Falcon
Arctic Falcon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.13
Registriert
26.02.05
Beiträge
203
Kekse
18
Crate GX-15



Da hier mittlerweile immer mehr Ampreviews geschrieben werden und ich nicht fehlen will hab ich mich mal an meinen zwei-Kanaligen Übungscombo gemacht einen: Crate GX-15!



Wichtige Daten (von der Crate Webseite kopiert):

Output Power Rating: 12 watts RMS @ 5% THD 4 ohms, 120 VAC
Gain: Overdrive 86 +/-6dB @ 1kHz; Clean 46 +/-6dB @ 1kHz
Tone Control Range: Low 25dB @ 80Hz; Mid 19dB @ 900Hz; High 23dB @ 5kHz
Signal to Noise: Overdrive >50dB; Clean >65dB
Maximum Signal Accepted: 2.2 volts RMS
Internal Speaker: 8" Crate Custom Design 4 ohms
Power Requirements: 120VAC, 60Hz, 30VA; 100/115VAC, 50/60Hz, 30VA; 230VAC, 50/60Hz, 30VA
Size and Weight: 13"H x 13.62"W x 8.25"D, 15 lbs

Zwei Kanäle (Clean/Overdrive) nicht Fußschaltbar

Speaker-out, Headphone-in



Sound:

Clean: Im Cleanchannel kann man wirklich nicht mehr erwarten. Ein klarer durchsetzungsfähiger Sound mir dem man eine Menge machen. Geht in die Richtung vom Peavey Bandit 112 nur noch etwas „glitzernder“. Mit meiner Fenix Gitarre über Humbucker gespielt klingt er etwas wie im Intro von „Behind Blue eyes“ (Limp Bizkit version). Also schon noch etwas Akustikgitarrenmäßige Wärme.



Overdrive: Im zweiten Kanal dem Overdrivechannel merkt man deutlich den 8“ Speaker. Denn ab ¾ Gain fängt er stark an zu matschen. Generell kann man auch sagen dass der Overdrive etwas dumpf klingt, wie aus einem schlechten Radio. Ich hab führ die Zerre einen Digitech HotRod davor und ich muss sagen so knallt der ganz schön. Für einen Übungswürfel ordentlich Druck vorhanden und noch Gain Reserven (hab ihn am HotRod so auf ¾).



Fazit: Der Crate GX-15 ist ein vielseitiger Einsteiger-/Übungscombo der einigermaßen vielseitig ist und den Klang liefern kann den man braucht um auch mal Metal sachen zu üben.:great:
Leider wird er von Crate offiziell nicht mehr hergestellt. Kaufen kann man ihn immernoch neu für ca.130€.



Mit freundlichen Grüßen Arctic Falcon:)
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • IM000039.jpg
    IM000039.jpg
    44,9 KB · Aufrufe: 692
  • IM000038.jpg
    IM000038.jpg
    52 KB · Aufrufe: 620
Arctic Falcon
Arctic Falcon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.13
Registriert
26.02.05
Beiträge
203
Kekse
18
Ach kommt irgendwen wirts doch interessiern?
 
RodLovesYou!
RodLovesYou!
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.18
Registriert
01.01.05
Beiträge
1.080
Kekse
507
Ort
51 16 50.93N 6 22 39.14E @Google Earth
ja was soll man dazu großartiges posten?
Schönes review, alles wichtige gesagt.
Habe den Amp auch schon angespielt, und hab den gleichen Eindruck.
Zum Üben reicht mir aber auch die amp-interne zerre. So schlecht ist die nicht.
 
spa
spa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.08.21
Registriert
13.03.05
Beiträge
6.761
Kekse
15.146
Ort
in einem Kaff
Das stimmt!
Ich bin heute von der Kursfahrt wiedergekommen und da hatte jemand diesen Amp mit...ich muss sagen, dass er sich richitg gut anhörte, für so einen Amp!
Ich fand sogar besser als mein Ibanez TB-R 25 !!!Konnte den Sound mit dem EQ beim Ibanez zwar verbessern, aber er ist trotzdem-hmm- "komisch"!
Im großen und ganzen finde ich aber, dass es ein guter Amp ist, der zum üben echt gut ist!
 
Olly
Olly
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.10
Registriert
23.10.03
Beiträge
255
Kekse
84
Also ich habe mir vor ca. 6 Monaten `nen Crate GX 15-R gekauft, brandneu...
Ich bin der Meinung das dieses Würfelchen enorm geil klingt für `ne Brülldose!!!
Gerade der Overdrive Kanal ist saumäßig gut, sehr fett. Der Peavey Rage 158 klingt dagegen gefährlich schrill und ab dem 12.ten Bund is der Klirrfaktor super ätzend!
Ich kann den Crate also jedem nur wärmstens empfehlen!

MfG

Olly
 
daniel.at
daniel.at
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.05.11
Registriert
21.01.04
Beiträge
1.358
Kekse
72
Ort
wien, münchen
ich kann mit dem nix anfangen ich hab den Crate GX15-R und finde dass er einfach nur schlecht klingt. vor allem bei leicht angezerrten Sachen und bei funkigerem Zeug.
 
AlX
AlX
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.03.21
Registriert
27.08.05
Beiträge
1.021
Kekse
831
Ort
Beyenburg
Ich habe meinen GX15 an 'nem 112er-Cab mit Breitbandlautsprecher, so kriegt man noch die Höhen ab, die bei dem Amp vielleicht etwas fehlen, und hat trotzdem noch den dicken Wumms unten rum.
Ist schon sehr erstaunlich der Soundunterschied, wenn man mal das Boxenkabel zieht und nen A/B-Vergleich vom internen 8"er und der externen 12"-Box hat. Aber ich find kleine Lautsprecher eh scheisse. :D

Die Ampinterne Zerre kann ich nur loben, klingt wirklich sehr gut, erst Recht für ne kleine Transe. Der Sound gefällt mir so besser als z.B. mit nem Danelectro Distortion davor.

AAABER: Mich stört total, dass es keine Möglichkeit gibt, nen Footswitch zur Kanalumschaltung anzuschliessen. Hat vielleicht jemand 'ne Quelle, wo eine entsprechende Modifikation beschrieben wird?
Ich hab nur mal kurz einen Blick in das ernüchternd leere Ampgehäuse geworfen, und der Kanalumschalter ist ein 6-Kontakter. Ich als Elektro-Laie wüsste spontan nicht, wie ich die Kontakte da einfach an einen Monostecker rausführen müsste... Für Tips bin ich dankbar!
 
riffraff
riffraff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.02.06
Registriert
14.10.05
Beiträge
6
Kekse
0
Ort
Hessen
war mein erster amp. und dem kann ich nur zustimmen. klasse einsteiger amp.
ich persönlich finde ihn sogar besser als den marshall mg15.
 
I
ILL Pfefferbrot
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
11.08.15
Registriert
04.09.05
Beiträge
591
Kekse
699
Klasse review, spiel das Teil beim Unterricht... Klingt auf jeden Fall besser als der
Marshall mg15 (hab ich selbst ich Rotzfels :evil: ), dem Stimme ich auch zu.
Nebenbei bemerkt, hat mal Jemand Erfahrungen mit dem gt15r gemacht?
 
Kataklysm_666
Kataklysm_666
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.09.08
Registriert
15.08.04
Beiträge
78
Kekse
0
Ort
Sachsen, Zittau
Ich hab den Crate GX-15 R

Ich bin von dem auch sehr überzeugt. Clean nicht ganz soo mein Fall, aber die Zerre ist allemal besser als von meinem Marshall AVT 150 Top!
Kennt jemand von Crate ein vergleichbaren Amp der an den Sound von dem kleinen GXer rankommt? Wäre echt geil!
 
spa
spa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.08.21
Registriert
13.03.05
Beiträge
6.761
Kekse
15.146
Ort
in einem Kaff
Soweit ich weiß ist die GX-Reihe der Vorgänger der GT-Reihe.
Ich das Stack, was zwar als Leadamp mist ist, weil solos synthetisch klingen aber als Rythmus und Riffamp, ist das schon richtig geil!
Musste halt sehen...
 
Decado
Decado
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.09.12
Registriert
17.04.05
Beiträge
59
Kekse
0
Ort
Münster
Ich bin auch Besitzer des kleinen Crate. Eigentlich benütze ich den zu Hause nur zum üben. Da ich aber gestern zu faul meinen anderen schweren Verstärker mitzunehmen,
habe ich kurz entschlossen den "Kleinen" zur Probe mitgenommen. Sehr handlich zum transportieren :D

Ich habe nur den Clean-Kanal benützt und davor einen Berhringer-Booster, Boss Comp., Marshall Bluesbreaker II, Marshall Supervibe und einen Boss Delay DD3.

Wir covern nur und meine Band war vom Sound aber so richtig begeistert :D :D :D
Da wir nicht übermäßig laut spielen, war der Verstärker schön im Sound integriert.

Als Gitarre habe ich die YAMAHA PACIFICA 812V benützt.

Wenn jemand einen kleinen Übungsverstärker sucht. Mein Urteil: Dieser Verstärker lohnt sich! :great:

Bei kleinen Gigs (Klavier und Gitarre in einer Kneipe) benütze ich immer diesen Verstärker.
Reicht vollkommen aus
 
SiMoNkAy23
SiMoNkAy23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.08
Registriert
27.08.03
Beiträge
161
Kekse
129
Ort
Aachen
Was kriegt man denn noch so für nen CRATE GX-15R, wenn man den gebraucht verkauft? Hab gelesen, dass man noch Neue für 130 bekommt!? -> Half Price? also 65 EUR?

Fänd ich mal gut zu wissen!?!
 
SiMoNkAy23
SiMoNkAy23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.08.08
Registriert
27.08.03
Beiträge
161
Kekse
129
Ort
Aachen
Nachdem ja irgendwie keiner zum Preis ne Meinung hat, hab ich selbst mal recherchiert.

Die Nachfrage scheint eher gering zu sein. Vor kurzem endeteten 3 Auktionen, welche alle drei ca. 5-6 Tage lang waren. Die Crates sind also im International Ebay wie folgt weggegangen:

1) 24,04 EUR, 3 Gebote, USA
2) 34,90 EUR, 1 Gebot, USA
3) 7,75 EUR, 1 Gebot, USA

endübel, den dann zu verkaufen lohnt ja mal gar nicht... vieleicht noch für 35 EUR, aber selbst das... aber was will man von nem gebrauchten Brüllwürfel noch erwarten!

Gruß

Vielleicht hat's ja wem weitergeholfen
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben