Kann ich mit Mesa Boogie Triaxis direkt ins Mischpult und PA?

von Earthfox, 15.07.05.

  1. Earthfox

    Earthfox Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 15.07.05   #1
    Ich hab grad genug Kohle zusammen für nen Triaxis. Will erstmal etwas mehr sparen für nen Poweramp dazu. Kann ich in zwischenzeit den Triaxis direkt ans Mischpult und PA anschließen und mit dem Schlagzeug mithalten? Oder geht das garnicht?
     
  2. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 15.07.05   #2
    Geht grundsätzlich. Hört sich halt etwas dünn an. Dem Mischpult wirds kaum was ausmachen, und den Boxen auch net.


    Aber mal im Ernst: so ein geiles Teil, und dann über PA?

    Das ist wie Formel-1-Sprit in nen Trabi schütten...

    Tip von mir: fürs Erste ne Transen-Endstufe besorgen (Rocktron Velocity) - kostet net die Welt. Und zum Thema Röhren-Enstufen gibts hier genug Threads. Oder frag einfach Lobo!
     
  3. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 15.07.05   #3
    Wieso das denn?


    Triaxis ins Mischpult halte ich für exzellent, vorraussetzung sind natürlich Monitorboxen.

    Ansonsten würde ich Live meist eh direkt in die PA gehn, da haste dann auch keinen ´dünnen´ Sound.
     
  4. Earthfox

    Earthfox Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 15.07.05   #4
    Tip von mir: fürs Erste ne Transen-Endstufe besorgen (Rocktron Velocity) - kostet net die Welt. Und zum Thema Röhren-Enstufen gibts hier genug Threads. Oder frag einfach Lobo![/QUOTE]

    Danke erstmal!:great:
    Ja stimmt schon, nur fehlt mir auch noch die Box. Wollte mir nächsten Monat dann ne Endstufe (entweder erst ne günstige von Engl oder gleich ne Mesa) und dann den nächsten Monat ne Box (entweder 2x12 oder 4x12 Rectro Box) holen. Aber ich brauch halt ne Übergangslösung....:)
     
  5. Earthfox

    Earthfox Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 15.07.05   #5
    Kann ich denn mit ner Röhrenentstufe ins Mischpult / PA ?
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 15.07.05   #6
    mit manchen geht das nicht....die meisten müssen an Lautsprecher angeschlossen sein, sonst braten die durch!

    Aber mit ner Endstufe in die PA macht auch wenig sinn!
     
  7. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 15.07.05   #7
    Du hältst es für exzellent? Du hast es noch net ausprobiert, ne?

    Situation vor ein paar Monaten:
    Endstufe abgeraucht.
    Vollröhren Preamp an 4kW PA angeschlossen.
    Viele Lacher geerntet.
    Ja! Volume war voll aufgedreht...

    Fragen, Kienzle?

    PS: mein SKB-Case ist doch abschließbar! Hatte ich glatt übersehen...
     
  8. monsterschaf

    monsterschaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.05
    Zuletzt hier:
    30.09.11
    Beiträge:
    691
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 15.07.05   #8

    Mach das bloß net! Die DInger haben viel zu viel Power...

    Da müssen Boxen dranhängen (=Lastwiderstand), sonst hauts ganz schnell die Röhren kaputt.

    Preamp+Poweramp, davor ein Mikro, und das dann in die PA = funzt.


    Außerdem: ne billige Engl, oder ne richtige Boogie? Hast du ne Bank überfallen?
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 15.07.05   #9
    Doch, ich hab 3/4 Jahr nur über Preamp+PA gespielt.....

    solange du ordentliche Monitorboxen hast iss alles Prima....und natürlich ne Speakersim. aber sowas iss ja mittlerweile Standard.
     
  10. Earthfox

    Earthfox Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 15.07.05   #10
    Außerdem: ne billige Engl, oder ne richtige Boogie? Hast du ne Bank überfallen?[/QUOTE]

    Schön wärs! Dann würd ich mir alles auf einmal kaufen :D
     
  11. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 15.07.05   #11

    endstufe --> redbox (h&k) --> lastwiederstand... das geht
     
  12. Earthfox

    Earthfox Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 15.07.05   #12
    Kapier ich nicht ganz. Meinst du ich soll an meine Endstufe dann ne Redbox hängen und damit direkt in die PA? (Lastwiederstand???) :confused:
     
  13. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 15.07.05   #13
    Die Red Box ist die Speakersimulation von Hughes and Kettner. Du kannst dort mit dem SIgnal der Endstufe reingehen, das wird einmal auf Line Level umgewandelt und an die PA weitergegeben, am anderen Anschluss muss dann aber noch eine Last anliegen (entweder eine Box oder eben ein reiner Lastwiderstand).

    http://www.hughes-and-kettner.com/scripts/products.php?mode=ts&id=32
     
  14. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 15.07.05   #14
    .....weil sonst, auch wenn keine Box dran ist, und der AMP Master Volume draußen ist, fetzt der amp durch, weil kein Widerstand dahinter ist.

    Bei manchen Eng amps kann man im Standby Modus einen Line Out Ausgang benutzten, fda müsste man nochma den vergangen Thread suchen...
     
  15. Earthfox

    Earthfox Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 15.07.05   #15
    Ah Super. Das klingt nach ner klasse Notlösung für mich.

    Besten Dank für eure Hilfe! :great:
     
  16. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 15.07.05   #16
    Du kannst die Red Box auch direkt hinter der Triaxis schalten, so dass du ganz auf die Endstufe verzichten kannst. Das klingt dann zwar wieder anders, aber es soll ja wohl nur eine Notloesung sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping