Kann man das spielen?

von crashonline, 11.07.05.

  1. crashonline

    crashonline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 11.07.05   #1
    Hi

    ich hab sonst mit Klavier nichts am hut, aber da ich (wie in nem anderen thread erwöhnt) jetzt demnächst mit klaviermenschen probe, hab ich mich mal hingesetzt un mit guitar pro was komponiert.

    1. Wie findet ihr es? (ist noch nicht fertig, eigentlich solls da am ende erst richtig losgehen, so mit gesang udn so...)

    2. Kann man das spielen? (oder sind z.B. Hände dabei, die sich "überlappen" oder andere schwierigkeiten).

    das gute Stück findet ihr im anhang.

    robert
     

    Anhänge:

  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 11.07.05   #2
    Hi,
    also habs mal einmal angesehen. Es sind ein paar Stellen drin, die sind für mich zumindest nicht spielbar :-)
    Aber damit wird der Pianist soweit arbeiten können, dass es sich anhört.
     
  3. crashonline

    crashonline Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    14.11.14
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 11.07.05   #3
    welche stellen sind denn das (takte) und warum?
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    13.675
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 11.07.05   #4
    Hi,
    Takt 27 überschneidet sich mein ich. Das untere Klavier ist doch nicht im Bassschlüssel notiert?
    Aber sonst sollte das alles passen, hab nochmal genauer drüber geschaut jetzt.
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 11.07.05   #5
    Ein paar unsinnige Voicings sind drin. Das Doppeln von Tönen wird am Klavier bei weitem nicht so excessiv betrieben wie an der Gitarre. Da ist z.B. ein Fis-moll, bei dem das fis und cis eine Oktave drüber noch mitgespielt werden, also cis-fis-a-cis-fis. Das kannst du am Klavier knicken, weil anatomisch unmöglich, wenn man mit der linken Hand noch was anderes macht. Da reicht a-cis-fis absolut aus, die Mittellage kann freibleiben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping