kann mich nicht entscheiden

von Bardovan, 09.03.04.

  1. Bardovan

    Bardovan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    20.03.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.04   #1
    das ist mien großes problem ich kann mich einfach nicht entscheiden konnte es schon auf zwei gitarren reduzieren aber jetzt weiß ich nicht mehr weiter.Welche soll ich bloß nehmen helft mir bitteeeeee

    hier die 1te:

    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Ibanez_GRG270_B.htm

    hier die 2te:
    http://www.musik-service.de/ProduX/Gitarren/EGitarren/Yamaha_RGX121_S.htm

    und ,al noch ne frage am rande die auch wichtig ist kann ich bei den beiden die vibrtos abdrehen ?
     
  2. Konungen

    Konungen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    24.06.04
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.04   #2
    ich würd die ibanez nehmen....wegen dem floyd....und ich denk vom klang her ist sie auch vielseitiger
     
  3. Alucard

    Alucard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    17.03.04
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.04   #3
    Ich würd auch eher die Ibanez nehmen. Die ist ganz sicher besser als die Yamaha. Vorallem ist Yamaha eher so ne Allround Firma und nich so spezialisiert auf Gitarren wie Ibanez!!!!
     
  4. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 09.03.04   #4
    aufjedenfall Ibanez. bin kein so en Yamaha fan. was jetzt nicht heißen soll das sie schlecht sind ;) aber wie vorher schon gesagt Ibanez is halt ne Git firma Yamaha macht halt echt alles :p

    MFG Dresh
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 09.03.04   #5
    und deswegen sollen sie schlechter sein? so ein schwachsinn.

    hol dir die yamaha, wenn du sowieso dein vibrato 'abdrehen' möchtest. das vintage-style vibrato stört in keiner hinsicht. außerdem ist das vibrato in der ibanez KEIN Floyd Rose sondern nur so ne billige Ibanez Nachmache, die nicht sehr verstimmungsfrei ist, woduch es auch nix taugt, und es macht trotzdem mehr arbeit.

    außerdem ist die behauptung 'Mit der Ibanez bist du flexibler' total schwachsinnig :p

    -> YAMAHA!
     
  6. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 09.03.04   #6
    Hol dir auf jeden Fall die Yamaha!!! Die stellen in den billigen Preisklassen einfach die Gitarren mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis her! Hab selber mit ner Yamaha Pacifica angefangen und kann nur bestätigen, dass es sich dabei um wirklich super Einsteigergitarren handelt!
    Als Anfänger wirst du das Vibrato eh nicht nutzen, weshalb das FR Tremolo völlig überflüssig wäre!
    Um deine Frage zu beantworten: Den "Jammerhacken" kannste abschrauben!

    Ich würd mich auf jeden Fall für die Yamaha entscheiden!
     
  7. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 09.03.04   #7
    yamaha, ein floyd rose macht keinen sinn, wenn es nicht gut ist und das stimmen ist nur unnötig kompliziert, bei dem preis kann das vibrato nicht toll sein
     
  8. Derwars

    Derwars Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.03.04   #8
    bin ebenfalls für yamaha, weil die GItarre ziemlich gut bespielbar ist (außerdem mag ich keine rgs) ;)
     
  9. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 09.03.04   #9
    yamaha nd außerdem hasse ich ibanez :twisted:
     
  10. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 09.03.04   #10
    Sorry, habe an Pacifica gedacht. Aber das ist ja die RGX. Dann würde ich die nehmen, weil ne Ibanez ja jeder hat.
     
  11. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 09.03.04   #11
    das hat auch n grund
     
  12. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 09.03.04   #12
    Ja, ich weiß, ist nicht die beste Begründung. Aber wenn zwei Gitarren gleichwertig sind, die eine nur etwas mehr kostet wegen eines FR, auf das ich aber auch verzichten könnte und die Optik bei beiden gleichgut ist, dann kann man das doch als Kriterium gelten lassen, oder?
     
  13. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.03.04   #13
    Nimm die, die dir einfach besser gefällt.

    Wie du aus den anderen Antworten entnehmen kannst, wird dir das Forum nicht helfen. :-)

    Im übrigen sind Absolutheitsaussagen da ziemlicher Mist. Ibanez super-Yamaha scheisse oder umgekehrt, das ist doch völliger Unsinn. Sowohl bei den Einsteiger-, als auch den Top-Modellen.

    Ich hab von beiden Marken Topmodelle gespielt (Jem7V von Ibanez und Mike Stern Tele von Yamaha) und beide waren erste Sahne. Als Einsteigermodelle hab ich diverse Pacificas und RGs gespielt, die vergleichbar waren. In erster Linie Design-Unterschiede bzw. in der Beschaltung. (beides subjektiv).

    In der Mittelklasse würde ich Yamaha vorziehen. Ne PAC 812 z.B. hat einfach geniale Hardware für einen Strassenverkaufspreis, der wirklich popelig ist.

    Bei den Oberklasse-Gitarren hätte ich ne leichte Präferenz für Ibanez.
     
  14. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 09.03.04   #14
    Das heisst doch nix. Wenn die Gitarren-Abteilung spezialisiert ist, dann reicht das doch.

    Gibson war zur Zeit der legendären Paulas der 50er Jahre Teil einer riesigen Kette, CMI, später dann gar Teil der Ecuadorian Company Limited.

    Wer hinter einer Firma steht, ob sie Teil eines Konzerns ist, wie die Aktienanteile sind, wie der ganze Überbau organisiert ist etc.pp, das sagt noch nix aus. Meistens wissen wir das gar nicht, wer dahinter steht und welche anderen Abteilungen demselben Gross-Konzern noch angehören.

    Solange die einzelnen Fachabteilungen ihre FReiheit haben und 1A-Ware produzieren, ist es völlig egal, ob unter gleichem Namen (oder anderem Namen) auch noch Motorräder hergestellt werden.

    Yamaha stellt Instrumente seit 100 Jahren her, sicher länger als Fender. Und vielleicht auch schon länger als Motorräder. :-) Keine Ahnung, wann da die ersten aufkamen.
     
  15. Angus

    Angus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    4.03.16
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 09.03.04   #15
    Außerdem hat Yamaha nicht umsonst drei Stimmgabeln als Firmenlogo. Das zeugt von der musikalischen Abstammung und kommt bestimmt nicht daher, dass sie eigentlich auf Mopeds und Computerlaufwerke etc spezialisiert sind. :D
     
  16. Bardovan

    Bardovan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    20.03.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #16
    dann danke ich euch erstmal für die rat schläge.

    aber eine frage habe ich noch und zwar sollte ich mir dann nich doch lieber dieses packet for 50 € anstatt der gitt alleine für 222 €?

    http://www.musikland-online.de/index.php?page=onlineshop&ober_kat=2&unter_kat=gitele&detailsuche=&detail=gitele133&anz=20&musikland=c1061dbf90529fdb2ede17a06d824a74
     
  17. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 10.03.04   #17
    Pass auf, das in dem Set ist eine billigere Gitarre! Die kostet allein nur ca. 160 EUR.
     
  18. Bardovan

    Bardovan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    20.03.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #18
    Also finger weg dann lieber die RGX 121 S für 222€
     
  19. HellBilly

    HellBilly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Ketsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.04   #19
    jop genau ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping