kann 'ne 8ohm box für ein 4ohm top schädlich sein? hab gestern so ein top zerschossen

von visa, 14.06.07.

  1. visa

    visa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    114
    Erstellt: 14.06.07   #1
    hallo leute,

    top ist
    https://www.thomann.de/de/behringer_bx4500h_ultrabass_basshead.htm

    box ist
    https://www.thomann.de/de/ashdown_mag410t.htm

    effekte: big muff.

    bass: p-bass mit fender usa pickups.

    wie man sieht hat die box 8ohm und das top verlangt 4ohm oder zwei mal 8ohm. (steht so hinten auf dem top)

    das top gibt also eine reduzierte leistung an die box ab? kann ja nichts schief gehen, dachten wir.

    bis vor einigen tagen hing das top noch an einer behringer 2x10 mit 4 ohm....das ging ein jahr lang gut ohne probleme aber klang nicht so super. seit zwei bandproben ist nun die mag 410 dran und peng!!!
    das top ist im arsch. (hoffentlich nicht die box. aber die symptome sprechen für das top)

    die symptome sind ständige lautstärkeschwankungen. besonders nach längerem härteren anspielen. nach kurzer wartezeit ist es dann wieder laut. (??überhitzung??)

    kann die box das gewesen sein? wenn ja, wie ist das technisch nachzuvollziehen.
     
  2. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 14.06.07   #2
    Also eigentlich dürfte nichts weiter passieren bei einer 8 Ohm Box. Kann natürlich sein, dass das BehringerTop einfach so seinen Geist aufgegeben hat, aber das vermuten wir mal nicht.
    Benutzt Du ein Boxenkabel für die Box? Überhitzung könnte sein, aber vom Boxenwechsel kann es eigentlich nicht kommen. Hat das Top einen Lüfter? Und wenn ja, dreht der sich noch?
     
  3. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 14.06.07   #3
    Da scheint doch irgendeine Schutzschaltung zu arbeiten. Ich würde als erstes mal Limiter, Compressor etc. abschalten, um mögliche Fehlerquellen auszuschalten.
     
  4. visa

    visa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    114
    Erstellt: 14.06.07   #4
    ja, ein speakerkabel ist dran. lüfter dreht sich auch.

    ich vermute auch überhitzung. vielleicht weil das top durch die neue box einfach auch weiter aufgedreht wurde. der endstufen limiter fasste auch viel öfter zu als davor.

    also sicherlich wurde der schaden wohl nicht direkt durch die box verursacht sondern nur indirekt durch das höhere aufdrehen der endstufe.

    sprechen den die symptome für überhitzung?


    EDIT:

    hey rauti, grad erst deine antwort gesehen.

    der limiter fasste schon unheimlich oft zu. seit dem das top durch die neue box auch lauter aufgedreht wurde.

    wie schalte ich denn sowas ab? ich hab eigentlich gar keinen schalter für compressor und limiter am top.
     
  5. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 14.06.07   #5
    Das kann ich Dir natürlich auch nicht sagen, vielleicht gibt´s Hinweise im Manual? Prinzipiell lässt sich ein Limiter auch ohne Schalter einbauen....
    Hast Du noch Garantie auf dem Top?
     
  6. visa

    visa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    114
    Erstellt: 14.06.07   #6
    als nächstes werd ich mal mit einem dmp3 in den effekt return gehen und den preamp umgehen.....mal sehen was passiert.
     
  7. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 16.06.07   #7
    Vielleicht eine blöde Frage, aber du hast jetzt doch nur die MAG dran und nicht beide Boxen, oder?
     
  8. e-R@Z0r

    e-R@Z0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    21.07.15
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    280
    Erstellt: 16.06.07   #8
    Aus deiner Beschreibung:

    Ashdown mit 8 Ohm alleine = alles ok
    Behringer 2x10 (4 Ohm) MIT Ashdown (8 Ohm) = haut dir das Topteil durch weil 2,66 Ohm (dürfte so stimmen :O?!)


    MfG
    Lars
     
  9. visa

    visa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    114
    Erstellt: 17.06.07   #9
    die behringer war nie mit dran als das ashdown dran war.

    ABER!!!! problem war weder das top noch die box.

    das masse kabel des bass pickups hat sich mit dem heißen draht kurzgeschlossen. ganz mieß. das hab ich repariert......jetzt ist alles fein.
     
  10. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 17.06.07   #10
    XD
    Wie klingt die Box so?

    LG Alex
     
  11. visa

    visa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    114
    Erstellt: 17.06.07   #11
    sehr schön. sogar mit dem behringer top richtig knackig.

    leider hat der bassist nicht so den durchblick was den eq und so angeht...ich glaub für leute die mit pick spielen ist sie richtig gut geeignet.
     
  12. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 17.06.07   #12
    -.- pick

    Ich hab eine Frage: bei der Box steht:
    Frequency Response: 60 - 20.000 Hz

    heißt das das sie unter 60 Hz keinen Piep macht?
    Ist es dann nicht sinnvoller wenn man sich nur eien Box kauft das man siche eine 115er kauft? weril die gehn ab 37Hz bis 2khz (beispiel Ashdown MAG115)...weil die Tiefe E hat ja schon 44 Hz....oder kommen da wiederum die Obertöne schlecht durch?

    Ist wohl das beste wenn ich mir eine 15er Combo und dazu ne 210er kauf hmm?

    LG Alex
     
  13. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 17.06.07   #13
    Der Frequenzbereich heisst nicht, dass ab den angegebenen Frequenzen garnix mehr rauskommt. Das sind die Bereiche, ab denen der Pegel bei einem bestimmten Messverfahren um einen bestimmten Wert (meist 3 dB) absinkt. Wenn die Frequenz noch tiefer runter bzw. noch höher rauf geht, wirds halt immer leiser. 60 Herz untere Grenzfrequenz sind eigentlich genug, nicht für echte Tiefbassorgien, aber für "den normalen Hausgebrauch". Denn man kann ja auch noch ein wenig am Equalizer drehen und die ganz tiefen Frequenzen müssen auch nicht so laut wiedergegeben werden, da dass Menschliche Ohr in der Lage ist, einen Ton sogar alleine an seinen Obertönen zu erkennen. Darum hörst du auch auf einem kleinen Kofferradio die Bassdrum^^.

    Hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt... ansonsten fragste einfach nochmal nach! :great:
     
  14. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 17.06.07   #14
    jo ich versteh schon...aber das heißt das wenn man keine 410er und 115er will eine 115er und eine 210er die beste wahl sind oder?
    oder eher nur eine 410er?

    LG Alex
     
  15. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 17.06.07   #15
    Nö, wieso? Eine miese 115 + eine miese 410 werden durch eine gute 410 schnell in den Schatten gestellt. Man muß also schon aufpassen, nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen, pauschal lässt sich die Frage also nicht beantworten.

    Aber nehmen wir mal an, es handelt sich um gleiche Systeme ( d.h. die 210 ist quasi eine halbe 410). Da gibt es schon einen deutlichen Unterschied zwischen 410+115 und 210+115, sowohl was den Wirkungsgrad angeht, als auch die Betonung bestimmter Frequenzbereiche. Vermutlich wird die 410er-Kombination im Mittel- und Mittelhochtonbereich lauter sein, d.h. der Tiefbassbereich tritt in Relation etwas zurück - das ist aber reine Spekulation. Ziemlich sicher kann man davon ausgehen, dass ohne 115 der Tiefbass dünner sein dürfte.

    Ob Du jetzt mit einer 410 glücklich wirst, oder erst eine 115+210 oder vielleicht eine 115+410 (oder was ganz anderes, z.B. 212) Deinen individuellen Soundgeschmack trifft, kannst nur Du entscheiden. Es gibt aber auch noch ein paar andere Kriterien, z.B. Transportierbarkeit, günstige Impedanzkombination usw.
     
  16. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 17.06.07   #16
    wenndann würd ich mir ne 115er Combo kaufen und dann einfach ne 210er dazustelln....
    Ist eine 115er Combo ohne Tweeter verwendbar? oder klingt das grauenhaft?

    LG Alex
     
  17. Der Unsichtbare

    Der Unsichtbare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Emsdetten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    341
    Erstellt: 17.06.07   #17
    Nein, das kann man durchaus auch alleine verwenden, ich habe auch nur einen 15er. Gibt halt keine Toolmäßigen Superhöhen, aber für meinen Geschmack genug. Aber genau auf den kommt es auch an, auf deinen Geschmack. Es wäre möglich dass es für deine Ohren zu dumpf ist, das musst du einfach mal testen. Mir reichts wie gesagt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping