kaoss pad als software?

von Zimmm, 11.01.08.

  1. Zimmm

    Zimmm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    15.09.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 11.01.08   #1
    gibt es eine software die ich mit nem touchpad so benutzen kann wie ein kaoss pad bzw ein kaossilator?
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 12.01.08   #2
    Nein...

    Topo :cool:
     
  3. guinness

    guinness Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 12.01.08   #3
    In einigen DJ Softwarelösungen lassen sich Effektparameter über X und Y-Koordinaten mit der Maus steuern. Das geht bei Deckadance und DJDecks (evtl. auch bei anderen, weiß ich nicht). Das ist aber lange nicht das Selbe wie ein Kaosspad. Und der Kaossilator ist kein Effekt, sondern ein Synthie. Software Synths gibts viele, ich kenne aber keinen der genauso funktioniert wie der Kaossilator.
     
  4. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 12.01.08   #4
    naja, machbar ist es in der theorie schon - aber der aufwand steht in keinerlei proportion zum ergebnis. da kannst Du Dir gleich ein kaoss pad bzw. einen kaossilator (der im übrigen wirklich kein spannendes gerät ist, das nur mal am rande) kaufen, denn es wird mehr können.
     
  5. Zimmm

    Zimmm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    15.09.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    83
    Erstellt: 12.01.08   #5
    naja mein vorteil ist halt das ich nen tablett pc hab.

    ich brauch das auch zum größten teil um drumbeats zu erstellen, loopen, sampeln und in der geschwindigkeit zu verändern

    und vieleicht mal als synthie...
     
  6. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 12.01.08   #6
    wie gesagt - viel mehr aufwand als tatsächlicher nutzen. es gibt eine solche lösung - nennt sich lemur bzw. in der aktuellen version dexter - aber selber bauen, das kannst Du einfach mal knicken. Du kannst Dir sicher ein solches konstrukt für effekte z.b. in ableton basteln, aber es wird nie so funktionieren wie ein kaoss pad.

    als synthiesteuerung sind ribboncontroller bzw. x-y-pads wenig brauchbar wegen der geringen präzision. Du kannst auch auf einem kaoss pad bzw. kaossilator keine melodien spielen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping