Kauf AKG c414 EB/BTL2/ULS - Worauf achten?

  • Ersteller friese66
  • Erstellt am
F

friese66

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.20
Registriert
28.07.19
Beiträge
112
Kekse
427
Da mir die neueren AKG C414 klanglich nicht gefallen, möchte ich in absehbarer Zeit mir 1-2 der oben genannten Mikros im sehr guten Zustand anschaffen. Natürlich möchte ich Fehler beim Kauf vermeiden.
Gibt es Punkte (neben der allgemeinen Funktionsfähigkeit etc.), die man speziell bei diesen Modellen beachten muss? Welche Fehler/Defekte sollte man besonders im Visier haben? Gibt es Fehler, die man besonders leicht übersehen könnte? Welche Tipps hättet ihr?
Ich will nicht unbedingt bei Madooma kaufen...

Die Frage nach dem "Warum dieses Mikro..." ist bereits geklärt. :)
 
Astronautenkost

Astronautenkost

HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
05.11.03
Beiträge
8.854
Kekse
10.453
Ich habe mir ein B-ULS angeschafft. Wegen der CK12-Nylonkapsel und wegen des Übertragers.
 
whitealbum

whitealbum

HCA Mikrofone/Recording/Mixing
HCA
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
28.10.03
Beiträge
2.916
Kekse
20.972
Aus meiner Sicht gibt s da keine besonderen Punkte außer die Punkte, auf die man achtet, wenn man sich mit Mikros auskennt.
Ich kenne Deine Expertise in Sachen Mikrofontechnik nicht, ich achte bspw. auf Folgendes, vielleicht ist für Dich was dabei:

1. Allgemeines Erscheinungsbild
Hat das Mikrofon Kratzer, Dellen , Rauchspuren etc. ein NoGo für mich, auch wenn es bei ersten Tests funktioniert

2. Mikro anschließen, und hören ohne was zu tun, rauscht es, knistert es, wie klingt das "Ruhebild", bleibt der Rauschteppich stabil, gibt es Aussetzer?
Das sind Indizien in Sachen, wie gut ist der Zustand der Kapsel.

3. Alle Schalter betätigen, machen sie das was vorgesehen ist, ist eine Acht ne Acht, Kugel ne Kugel auch Superniere, Breitniere etc.Lassen sich die Schalter auch einwandfrei betätigen, sprich, funtkioniert das auch gut.
Mikrofonkabelanschluss am MIkro, geht das problemlos...

4. Jetzt "performen" vor dem Mikro wie klingt es, ist die Auflösung gut, werden Frikativlaute und vor allem Konsonanten sauber wiedergegeben

5. Wie gut werden sehr leise und sehr laute Signale wiedergegeben, gibt es deutliche Kompressionsartefakte dann stimmt was nicht.
Oder "zerfasert das Signal bei leisen Signalen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben