Kauf eines (Multi)Effektgerätes ;)

von patrice, 27.02.05.

  1. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 27.02.05   #1
    Hallo,

    ich hab' wieder mal ein bisschen gearbeitet, und damit steht mir wieder Kohle zur Verfügung :) Es wären zwar nur gerade 150€, aber immerhin, und ich hoffe, ihr könnt mir ein paar gute Lowbudget- Multieffektgeräte empfehlen.

    Ich bin ein ziemlicher Anfänger im Effektgerät- Bereich.
    Ein Digitech RP-50 oder so für 60-80€ wäre sicherlich gut für einen Einsteiger, der sich mal ein bisschen auskennen lernen sollte mit Effektgeräten, aber ich möchte mal erklärt haben, was Multieffektgeräte genau machen sollten (mmmh... klingt nicht gerade klug, aber ich will wissen, ob es an den Computer gehen sollte (Input), und ob man Software dazu bekommt oder ob man damit aufnehmen können sollte, ob man es mit dem Fuss steuern kann, etc...)

    Was ich bräuchte, wäre eine Erklärung, was ein Multieffektgerät ausmacht, da ich mir das ehrlich gesagt, nur schwer vorstellen kann, was genau das können sollte. Vielleicht wäre auch ein Link gut, der beschreibt, was ein Effektgerät alles so kann (weiss ich z.T. schon was ein Effektgerät kann, aber halt nicht 100%) ;)

    Liegt für 150€ (plus, minus 50€ ) ein "akzeptables" Multieffektgerät 'drin?

    Danke!
    (Verzeiht mir, aber ich bin halt doch noch ein "Anfänger" wenn's um Technik / Effekte geht :)
     
  2. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 27.02.05   #2
    Also für 200 bekommst du das AX1500 von Korg... lohnt sich wirklich, da die Bedienung sehr sehr einfach ist.... das würde den einstieg sicherlich erleichtern.

    Schaus dir mal an.... bekommste gebraucht sicher für 130 Schleifen...
     
  3. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 27.02.05   #3
  4. patrice

    patrice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 27.02.05   #4
    Ja, ich hab's mir angesehen, scheint nicht schlecht zu sein ;)
    Der AX-1500 für auf den Boden ist und sehr Roadtauglich, das ist auch gut!

    Es besitzt ein integriertes Stimmgerät & Metronom, schon mal gut...
    Genial einfache Bedienung, finde ich auch ansprechend!

    Meine Frage:

    Das Multieffektgerät wird an den Verstärker angehängt und die Gitarre geht an das Multieffektgerät, oder? ;)

    Kann man das AX-1500 an den Computer anhängen?
    Wird eine Aufnahme möglich sein (auf den Computer)?

    Am besten gehe ich das Gerät antesten und lass' mir das nochma' erklären, oda?

    M.F.G.
    Patrice
     
  5. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 27.02.05   #5
  6. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 27.02.05   #6
    Ich kann da nur empfehlen nen gebrauchtes, ehemaliges Flagschiff zu holen.
    Wie z.B. Boss GT-3. Ich habe gerade eines bei E-Bay für 180€ bekommen. Damit fährst du sicher besser als mit nem neuen Digitech, Zoom oder Korg bis 200€. Die Preise verfallen hier leider nicht so schnell wie bei Grafikkarten, aber das Preis-Leistungsverhälnis ist einfach bei nem gebrauchten Boss besser.
     
  7. patrice

    patrice Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 27.02.05   #7
    Ich habe trotzdem noch einige Fragen, die ich beantwortet haben sollte:

    - Hat der AX-1500 einen integrierten Drum Computer?

    - Es es anschliessbar an einen Computer?
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 27.02.05   #8
    für 150 (oder wie in meinem fall sogar weniger) kriegste bei ebay n zoom gfx-8, mit dem teil wirste wunschlos glücklich :)
    (drumcomputer hats allerdings nich)
     
  9. Larson

    Larson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.06.06
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 27.02.05   #9
    Soweit ich weiß, nein. Siehe aber am besten noch mal auf der Korg-Seite nach.
    Ja, hat aber, meines Wissens, keinen Digitalausgang.


    Ansonsten, gibt es z.B. von BOSS das neue GT-8. Es gibt genug Leute, die von einem Vorgängermodell (z.B.: BOSS GT-6) auf das neue Gerät umsteigen und das alte verkaufen.
     
  10. HertzschlagGit

    HertzschlagGit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.07.13
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.02.05   #10
    Das GT-6 geht aber für mindestens 300€ weg.

    Nen eingebauten Drumcomputer kannste eigentlich knicken.
    Davon würde ich keinen Multi-FX kauf abhämgig machen. Wenn du zuhause nen PC hast kannste dir da nen Freeware drumcomputer mit erheblich einfacheren Edetiermöglichkeiten draus machen.

    Hier kannste zum Beispiel den Hammerhead als freeware runterladen.

    http://www.zdnet.de/downloads/prg/7/4/en10027874-wc.html
     
  11. touchdownboy

    touchdownboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 28.02.05   #11
    Hi!

    Also ich bin auch dabei mir ein Multieffektgerät zu kaufen und hab letztens das AX1500 von Korg angespielt und ausgiebig getestet (mit ner Gibson Tom DeLonge auf Mesa Zeugs :D) und kann dir nur sagen, dass es echt empfehlenswert ist.
    Wie schon erwähnt leicht zu bedienen.

    So nebenbei:
    Du spielst mit 2,0 mm plektren? Wow meine sind 0,58 und 0,72 .

    Mfg
     
  12. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 28.02.05   #12
    hi. ich würde dir das boss me50 empfehlen. für 200€ würde ich dir meins verkaufen. ist zwar recht oben was deine preisvorstellungen angeht, dafür hast du dann auch was wirklich brauchbares, wie dir hier sicher bestätigt werden wird. mir ist nur klar geworden, dass ich nicht viel mehr als zerre vor dem amp brauche, und da hab ich ne selbstgebaute jetzt...
    kannst dich ja melden..

    aloha
    florian
     
  13. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 28.02.05   #13
    also ich hab vom boss me-50 nur schlechtes gehört, wollte son ding ja auch mal ^^
     
  14. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 01.03.05   #14
    was denn genau?
    also ich bin damit eigentlich sehr zufrieden, und es ist qualitativ auch sehr hochwertig.
     
  15. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 01.03.05   #15
    zu wenig funktionen (man kann keine effekte selber basteln, wie beim zoom gfx-8), lange schaltzeiten und den rest hab ich vergessen, bin zufrieden mitm zoom ^^
     
  16. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 03.03.05   #16
    würde auch zu nem boss gt3/5/6 raten...

    zoom, digitech und die billigen von korg - halt ich von allen nich so viel ;)
     
  17. Zero-G

    Zero-G Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    7.10.06
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    22
    Erstellt: 03.03.05   #17
    Boss hat mit Roland schon die besten Multis. Nur TC Electronics und Rocktron ist noch besser...also finde ich...
     
Die Seite wird geladen...

mapping