Kauf: M-Audio Keystation 88 es

von mac.musiker, 04.07.07.

  1. mac.musiker

    mac.musiker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.07
    Zuletzt hier:
    5.07.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #1
    hallo,
    hab da mal ein paar fragen zum kauf eines masterkeyboards der marke m-audio:

    1) die keystation hat doch einen direkten USB anschluss an den mac/pc? geht auch die stromversorgung drüber oder ist da ein extra netzteil dabei?

    2) wie siehts mit der anschlagsdynamik aus? sind doch halbgewichtete tasten? kann man auf denen gut laut/leise spielen? oder müsste ich mich dann für die pro variante entscheiden?

    3) was kann man sich dazukaufen damit man die keystation auch ohne mac/pc verwenden kann?

    4) gibt es für garageband 2.0 gute klaviersounds zum dazukaufen oder sind das alle die dabei sind? oder soll ich gleich zu logic express greifen?

    mfG
    macmusiker
     
  2. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 04.07.07   #2
    1) http://de.m-audio.com/products/de_de/Keystation88es-main.html
    Da stehen die amtlichen Informationen.

    2) Kommt drauf an. Richtig Klavierspielen geht eigentlich nur auf einer Hammermechanik, wobei ich dir dann raten würde, noch andere Modelle als die Keystation 88Pro anzusehen.

    3) MIDI-Kabel und Klangerzeuger

    4) Apple Jam Packs: http://www.musik-service.de/Cordial-Midikabel-CFD-3-AA-prx395727328de.aspx
    Der Steinway im "Symphony Orchestra"-Pack soll recht gut sein.
    Die Frage, ob sich Logic Express lohnt, geht viel weiter als welcher Software-Flügel da drin ist.
     
  3. mac.musiker

    mac.musiker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.07
    Zuletzt hier:
    5.07.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.07.07   #3
    Danke für die Antworten!

    Also ich werde mir mal das im Geschäft anschaun, ob mir die halbgewichteten Tasten reichen.

    Welche Geräte könntest du mir empfehlen die preislich etwas über der m-audio 88es liegen und Hammermechanik beinhalten? oder sind das dann schon 500€ Geräte?

    aha.. Midi Kabel + Klangerzeuger. Ist ein Klangerzeuger ein Synthie ohne Tasten?.. ich kenn mich damit nicht so gut aus.. oder soll ich dann gleich zum Synthie mit Tasten greifen? (gebraucht vlt)

    Hab mir die Apple Jam Packs schon näher betrachtet. nur.. kann man diese Loops in Garageband 2 installieren oder geht das nur in Garageband 3? ich denke das müssten normale Apple Loops sein, die auch in der 2er Version gehen müssten, wie auch in Logic.

    mfG
    macmusiker
     
  4. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 05.07.07   #4
    Ja, ein Klangerzeuger ist ein Synthie ohne Tasten. Das ist auch gleichzeitig der Vorteil; du kannst mit einem Masterkeyboard mehrere Klangerzeuger ansprechen, hast so weniger zu schleppen und wenn was kaputtgeht stehst du meistens nicht ganz dumm da :great:

    Dazu immer wieder Empfehlenswert: Der Thomann Ratgeber Masterkeyboards
     
  5. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 05.07.07   #5
    Wiederum hilft dir ein Blick auf die Apple-Seite, denn da kommt das Zeug ja her und da kennen sich die Leute aus damit (hoffentlich):
    http://store.apple.com/Apple/WebObjects/germanstore?productLearnMore=MA319
    Systemvoraussetzungen
    … GarageBand 2, Logic Express 7 oder Logic Pro Software (bereits installiert)*
    … 512MB Arbeitsspeicher (1GB empfohlen)
    … 10GB verfügbarer Festplattenspeicher
    … DVD-Laufwerk für die Installation
    … DVD-Laufwerk (z.B. ein kombiniertes DVD-ROM/CD-RW-Laufwerk oder ein SuperDrive Laufwerk)
    … Mac OS X 10.2.6 (Jaguar) oder neuer
    … 6GB freier Festplattenspeicher

    * GarageBand und Logic sind nicht im Lieferumfang enthalten

    Masterkeyboards mit Hammermechanik werden schnell teuer. Mit einer Keystation 88Pro bist du ja auch schon fast bei 500, mit dem CME UF8 ebenfalls, und dann gehts steil bergauf. Ersatzweise könntest du ein Stagepiano nehmen, aber da zahlst du dann für die eingebaute Klangerzeugung mit. Billiger als 450 für ein Casio Privia 110 wirds da bei passabler Qualität auch nicht.
     
  6. mac.musiker

    mac.musiker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.07
    Zuletzt hier:
    5.07.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.07.07   #6
    danke für den interessanten link craymaster. sehr hilfreich!
    die klangerzeuger werde ich mir mal näher anschaun.

    gut.. das mit den loops ist auch einmal geklärt^^ danke

    tja, mit 500 werde ich dann schon rechnen müssen wenns hammermechanik haben soll. wie gesagt, ich schau mir mal das im geschäft an, ob die 88es für das was ich mache reicht, obwohl ich denke, dass ich eins mit hammermechanik brauchen werde..
    und danke für die alternativen!

    mfG
    macmusiker
     
  7. Dana.

    Dana. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    18.12.09
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.585
    Erstellt: 05.07.07   #7
    Hrmn. Was magst denn alles machen? Irgendwie sind viele Musiker im Studio vor 20 bzw. 30 Jahren auch ohne Hammermechanik ausgekommen. Den Punkt tät ich je nachdem nicht überbewerten.

    Für bestimmte Live-Einsätze und für "authentisches Spielgefühl", wenn du z.B. viel Flügel spielst, ist's dann schon wichtiger. Aber eine gut abgestimmte gewichtete kann dir auch schon ein schönes Spielgefühl geben.

    Liebe Grüße

    Dana
     
  8. Craymaster

    Craymaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    17.05.09
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 05.07.07   #8
    Ich möchte eine Hammermechanik nicht mehr missen. Irgendwie gibts da mehr Kontrolle über den Anschlag. Ich habe aber trotzdem über meinem VX8 mein altes XBoard hängen, denn manche Sachen spielen sich ohne Mechanik halt besser. Zumindest subjektiv.
     
Die Seite wird geladen...

mapping