Kaufberatung: Anfänger Digita-Piano mit Potential + Einsatz von Lernsoftware

  • Ersteller DocMorris
  • Erstellt am
D
DocMorris
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.12
Registriert
24.07.12
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo zusammen,

als Neuling auf dem Gebiet gehe ich gerade in der Informationsfülle ein wenig unter und erhoffe mir hier vielleicht den ein oder anderen Tipp. Ich bin blutiger Anfänger, liebe aber den Klang von Klaviermusik. Vor kurzem habe ich auf einem Keyboard gespielt welches man mit dem Computer verbinden konnte und somit eine Lernsoftware zur Hilfe nehmen konnte (da flogen von oben farbige Balken nach unten auf die "Tasten"...eine Farbe für die Linke, eine andere für die Rechte Hand). Das hat mich sehr beeindruckt & Spass gemacht (wohl weil es einem Anfänger schmeichelt, wenn er mal ein paar gescheite Noten hintereinander spielen kann;). Leider war es aber auch "nur" ein Keyboard, ohne Hammer-Tastatur, und der Sound liess auch zu wünschen übrig.

Ich überlege mir daher jetzt ein "Einsteiger-Digital-Piano" mit Potential (sollte nicht gleich nach Verfall der Garantie zusammenbrechen) zu kaufen, welches "Klavier-Feeling" bietet (Hammermechanik) und sich im Idealfall für den Einsatz von Lernsoftware mit dem Computer verbinden lässt. Habe auch schon von beleuchteten Tasten und ähnlichem gehört...weiss aber nicht, ob das wirklich nötig ist.

Wer kann wir zum oben genannten einige Kaufvorschläge machen?

1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
bis 700 € (kann auch mehr oder weniger sein. Z.B. hätte ich auch nichts gegen ein Gebraucht-Gerät, wenn es eine gute Qualität hat und langlebig ist.
[x] Gebrauchtkauf möglich

(2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
[ ] ja: ___________________________________ _______________
[x] nein

(3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
[x] Anfänger
[ ] Fortgeschrittener
[ ] ambitionierter Fortgeschrittener
[ ] Profi (Berufsmusiker)

(4a) Wo wirst du das Instrument einsetzen?
[x] Zuhause
[ ] auf der Bühne
[ ] im Proberaum
[ ] im Studio

(4b) Wie oft wirst du es bewegen?
__selten__________________________

(4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
bis zu 15 kg

(5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
___Klavier autodidaktisch lernen__________

(6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
_____für alles offen. Klassik und Jazz wäre toll_______________

(7) Welche Instrumenttypen kommen für dich infrage?
[?] Klangerzeugung und Tastatur in einem Gerät
[?] Klangerzeugung ohne Tastatur plus ggf. externe Tastatur (Rack-Expander + MIDI-Masterkeyboard)
[?] Computer-Software plus ggf. externe Tastatur (VSTi + MIDI-Masterkeyboard)

(8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
[ ] 25
[ ] 37
[ ] 49
[ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
[ ] 73/76
[x] 88 (Standardgröße Klavier)

(9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
[ ] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
[ ] Druckpunkttastatur (typisch für Sakralorgeln)
[x] Hammermechanik (wie beim Klavier)

(10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
[ ] ja: ___________________________________ _______________
[x] nein, lieber ein Allrounder

(11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
[x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
[ ] Synthese (Soundbearbeitung)
[?] Sampling (eigene Sounds aufnehmen und spielen)
[ ] Sequencer (Songs aufnehmen und abspielen)
[?] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
[?] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
[x] Eingebaute Lautsprecher
[ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
[x] sonstiges: __Kombinierbarkeit mit Computer/Lernsoftware___ _______________

(12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
________nein_ _______________

(13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
________Kombinierbarkeit mit Computer/Lernsoftware. Evtl. auch durch eingebaute Funktionen wie etwa Tastenanzeige _____



Wäre Euch für jeden Hinweis dankbar!
 
Eigenschaft
 
klicki
klicki
MOD Klavier & D-Piano
Moderator
HFU
Zuletzt hier
05.08.21
Registriert
16.04.08
Beiträge
3.506
Kekse
5.003
Ort
Holstein
Fast alle D-Pianos können über USB- oder DIN-Stecker per MIDI mit dem Computer kommunizieren. Da kannst Du also Lernsoftware wie diese freie nutzen. Leuchttasten sind nach drei Wochen überflüssig und nach einem Monat peinlich. Schau also nach den üblichen guten Geräten wie Yamaha P95, Korg SP250 oder Casio PX130. Für mehr Geld gibt es dann auch bessere Tastaturen, mehr Anschlüsse und diversen Schnickschnack, der auch viel Spaß machen kann. Lass Dir Geld für Bank, Notenhalter, Klavierstuhl, ggf. Ständer, Noten, Lampe und vor allem für Unterricht übrig.
 
D
DocMorris
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.12
Registriert
24.07.12
Beiträge
2
Kekse
0
Leuchttasten sind nach drei Wochen überflüssig und nach einem Monat peinlich.
:D Immer gut, wenn der Tag mit einem herzhaftem Lachen beginnt

Noch eine Frage hinterher: das Y P95 ist recht erschwinglich ~550CHF. Aber was ist von 2x 6Watt Lautsprechern zu halten? Tönt das erträglich?

Beim Casio PX-130RD, wenn auch etwas teurer klingt die Beschreibung recht gut. Was ich allerdings nicht verstanden habe: "Der USB/MIDI - Anschluss bietet die Möglichkeit, mittels der "Song expansion" weitere Midifile-Songs in den internen Speicher zu laden. Die Speicherkapazität liegt bei 65 KB, was die Erweiterung um bis zu 1 Song ermöglicht. Dank Plug & Play ist keine Installation der Software von CD-ROM nötig und der USB-Treiber ist sowohl Mac- als auch Windows-kompatibel (unter Windows XP/Vista und Mac ab OSX)."

Bedeutet dies, dass ich einen Song ohne Anschluss an den PC z.B. speichern kann...mit PC Anschluss (über Plug&play) diese Beschränkung auf 1 Song hinfällig ist? Schon seltsam nur 64K Speicher einzubauen!?

Merci!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben