[Kaufberatung]Career gegen Spear. Alternativen bis 350€?

von Pray, 31.10.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Pray

    Pray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.09
    Zuletzt hier:
    10.06.13
    Beiträge:
    72
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.10   #1
    Hallo,

    ich hab demnächst die Entscheidung ob ich mir eine der zwei No Names Gitarren kaufen soll. Mit No Name meine ich, dass ich selber die Marke noch nie gehört habe.

    Da wäre einmal die hier,
    Career Retrosonic Series
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=110604512872&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT

    und die hier

    http://www.spearguitar.de/products/de/Elektrogitarren/RD-Serie/Spear-LP-RD-250-Cherry-Sunburst.html

    Jetzt wollt ich euch fragen, welche vom Preis/Leistungsverhältnis und natürlich von der Technik besser ist.
    Die Spears würde ich für 350 kriegen und die Career wahrscheinlich so für 100. Dafür hab ich die Spears schon angespielt und einfach nur wow... ;D

    Ich hoffe mir kann einer helfen.
    mfg Pray
     
  2. James_Cooper

    James_Cooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.10
    Zuletzt hier:
    1.08.20
    Beiträge:
    4.005
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Kekse:
    6.323
    Erstellt: 31.10.10   #2
    Career ist kein "NoName-Marke" die haben sogar Endorser.
    [Rod Gonzales u. Zoltan Farkas,haben sogar ein Signature Modell von denen.]

    Gibts die Firma eig. überhaupt noch?
    Meines Wissens nach haben sie keine Website mehr.
     
  3. CaptainFuture

    CaptainFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.09
    Zuletzt hier:
    30.03.20
    Beiträge:
    408
    Kekse:
    341
    Erstellt: 31.10.10   #3
    Eigentlich habe ich keinen richtigen Grund dafür, aber bei mir fangen brauchbare Einsteigerinstrumente erst bei Marken wie Epiphone,Ibanez etc. an.
    Nicht zuletzt auch wegen dem Wiederverkauf.
    Die Career sieht schick aus,dennoch rate ich dazu, für sein Hobby was man ordentlich ausüben möchte auch ordentliches Geld auszugeben :-)
     
  4. Pray

    Pray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.09
    Zuletzt hier:
    10.06.13
    Beiträge:
    72
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.10   #4
    Ja würd ich auch aber ich hab nicht so viel Geld zur verfügung und würde so schnell auch nicht viel kriegen...
     
  5. SuperCharger753

    SuperCharger753 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.09
    Zuletzt hier:
    13.04.20
    Beiträge:
    824
    Ort:
    wien
    Kekse:
    2.779
    Erstellt: 31.10.10   #5
    Ich geh mal davon aus dass du 350 Euro zur verfügung hast!
    In dem Preisberreich bekommst du schon anständige LP´s
    Epiphone, Vintage zB eventuell eine gebrauchte Tokai!

    Bei Career gibt es halt leider auch große Streuungen, ich bin mit meinr LP mehr ls zufrieden, allerdings hab ich die Tonabnehmer ausgetauscht!
     
  6. CaptainFuture

    CaptainFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.09
    Zuletzt hier:
    30.03.20
    Beiträge:
    408
    Kekse:
    341
    Erstellt: 31.10.10   #6
  7. Pray

    Pray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.09
    Zuletzt hier:
    10.06.13
    Beiträge:
    72
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.10   #7
    Okay Danke. Aber was ist das für ne Farbe bei der Career? Matt Schwarz oder? Sieht irgendwie sehr gebraucht aus.
     
  8. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.447
    Ort:
    Aue
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 31.10.10   #8
    Moment... Noch keiner hier hat die spear mal in der Hand gehabt und empfiehlt munter die gleiche Epiphone/Vintage-Leier drauflos... Für mich sehen die Spears interessant aus, schon alleine wegen des Ebenholz-Griffbrettes..
    Und hier sollte man unbedingt wenigstens mal drüber nachdenken:
    http://www.blutrade.de/Guitars/Johnson_Specials/johnson_specials.html
     
  9. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.363
    Kekse:
    33.373
    Erstellt: 31.10.10   #9
  10. CaptainFuture

    CaptainFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.09
    Zuletzt hier:
    30.03.20
    Beiträge:
    408
    Kekse:
    341
    Erstellt: 31.10.10   #10

    Sorry, aber die Gitarre sieht aus, als hätten die Entwickler Ecstasy über den Anus aufgenommen...
    Das Design geht ja mal garnicht !:-)
     
  11. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.363
    Kekse:
    33.373
    Erstellt: 31.10.10   #11
    Hast du sie noch alle am Brett ? :eek:

    Die Cadillac hat eines der geilsten Designs das ich kenne, dazu noch in Sunburst ..
    Eben eine Kombination aus Explorer und Les Paul

    Aber ja ne schwarze Epiphone Gothic ist der heilige Gral des Gitarrendesigns was ? :rolleyes:
     
  12. CaptainFuture

    CaptainFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.09
    Zuletzt hier:
    30.03.20
    Beiträge:
    408
    Kekse:
    341
    Erstellt: 31.10.10   #12
    Ist wie immer Geschmackssache. Aber find das Design mehr wie uncool...
    Wer das Design dieser Gitarre mag, der steht sicher auch auf das Design des Ford KA oder Fiat Multipla :p
     
  13. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.363
    Kekse:
    33.373
    Erstellt: 31.10.10   #13
    Du beleidigst die Götter des Heavy Metal ! Du bist sowas von untrue ! :D

    Cadillac und ML sind die geilsten Gitarrendesigns neben Explorer, Les Paul, V und Mockingbird imho

    Aber mal ernsthaft und an den TE:

    Die Deans made in Korea zB die Cadillac sind Gitarren mit Top P/L Verhältnis und würde ich jeder Epiphone vorziehen, gerade auch denen aus diesem Preisbereich (350 €).
    ich sage das auch nicht so daher sondern habe all diese Modelle schon persönlich verglichen !
     
  14. CaptainFuture

    CaptainFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.09
    Zuletzt hier:
    30.03.20
    Beiträge:
    408
    Kekse:
    341
    Erstellt: 31.10.10   #14
    Genau DAS stört mich ja eben - dieses "auf Teufel komm raus kreativ sein" und Kombinationen herstellen...
    Entweder eine Explorer oder eben eine LP.
    In den seltensten Fällen sieht eine Kombi aus 2 Designs gut aus...
    Dean an sich, kann man nicht von abraten...
     
  15. James_Cooper

    James_Cooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.10
    Zuletzt hier:
    1.08.20
    Beiträge:
    4.005
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Kekse:
    6.323
    Erstellt: 31.10.10   #15
    Gell aberwirklich da stimm ich dir 100%ig zu.
    Lol ich wollt mal meine Epiphone Flying V gegen ne Dean tauschen [hauptsache ne Dean.:p].
     
  16. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.447
    Ort:
    Aue
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 31.10.10   #16
    Was bei mir einen "Pro"-Punkt einfängt. Vintage ist auch made in da.
     
  17. Schellibo

    Schellibo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.09
    Zuletzt hier:
    17.01.20
    Beiträge:
    181
    Ort:
    HB
    Kekse:
    391
    Erstellt: 01.11.10   #17
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  18. Pray

    Pray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.09
    Zuletzt hier:
    10.06.13
    Beiträge:
    72
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.10   #18
    Hat noch niemand was von der Spears gehört. Was spricht den eigentlich gegen die?.
     
  19. James_Cooper

    James_Cooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.10
    Zuletzt hier:
    1.08.20
    Beiträge:
    4.005
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Kekse:
    6.323
    Erstellt: 09.11.10   #19
    Ne ich hab nix von Brtiney Spears gehört noch irgendwas gegen sie gesagt. :)

    BTT:

    Gar nix. :confused:
    Ebenholzgriffbretter find ich eh voll überschätzt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping