Kaufberatung Digital-/Stagepiano (transportabel, unteres Preissegment)

von Ecka, 27.10.08.

Sponsored by
Casio
  1. Ecka

    Ecka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.09
    Zuletzt hier:
    31.12.18
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Ingolstadt
    Kekse:
    975
    Erstellt: 27.10.08   #1
    Hallo, ich sehe, wie viele kompetente Leute sich hier rumtreiben (keine Ironie), und deshalb würde ich euch doch gerne fragen, welche DPs ihr mir empfehlen könnt.
    Dabei liegt mein Fokus auf einem (gerne etwas älteren) Gebrauchtteil, das vielleicht für 300/400 Euro zu haben ist.

    Was ich brauche
    Ich spiele fast ausschließlich (zu Hause, auf Gigs) analoge Klaviere. Das DP benötige ich nur ab und zu für Gigs (als Klavierersatz) oder um nachts Tonleitern zu üben.
    Deshalb habe ich auch geringe Mindestanforderungen:
    - eingebaute Lautsprecher, mit denen man auch eine Gesellschaft von 40 Leuten halbwegs befriedigend beschallen kann
    - einigermaßen ordentlicher Klaviersound
    - transportabel

    Ich suche explizit etwas Gebrauchtes; meine Ansprüche an Tastaturmechanik und Samplingqualität sind nicht so hoch, dass das Teil nicht auch ein paar Jährchen auf dem Buckel haben dürfte. Ich spiele damit auch nicht so viele Gigs, dass es sich lohnen würde, tiefer in die Tasche zu greifen.

    Was ich bisher getestet habe und wie ich das finde
    Meine Tests konnte ich bisher nur an Neugeräten exerzieren; ich schreibe das hier trotzdem auf, weil ihr euch so vielleicht ein Bild machen könnt (und das Forum um eine weitere Meinung zu den einzelnen hier genannten Geräten ergänzt wird).

    Hemingway-DPs
    Von den Hemingway-Geräten war ich am meisten beeindruckt. Schon der erste Akkord fühlt abscheulich an, ein Verkäufer eines Musicstores teilte mir dezent mit, dass sie mit diesen Teilen nur und dauernd Probleme hätten.

    Korg SP 250
    Ein Gerät, das hier im musiker-board auch sehr häufig empfohlen wird. Ich habe es im Musicstore angespielt, zusammen mit anderen DPs; die Klaviersounds waren (für meine Ohren) mit Abstand die schlechtesten. Kommt auf keinen Fall in Frage.

    Casio Privia PX 310 und PX 120
    Die 310 ist ein Auslaufmodell und wird in einem Musicstore für 590 angeboten (vielleicht ist sie schon weg). Hier fand ich die Instrumentauswahl sehr erfreulich (auch ein paar sweete E-Pianos/Jazzorgeln), auch der Klang des Klaviers war ordentlich. Die Privia PX 120 (550,-) hat etwas weniger Sounds. Bei beiden ist mir aufgefallen, dass man den Lautstärkeregler maximal bis Zweidrittel aufreißen kann. Die Pianos klingen nicht besonders gut, für meine Ansprüche aber ok.

    Kawai ES-4
    Bei ebay gebraucht schon für knapp 700 gesehen, deshalb beim Händler mal angespielt. Spitze Sound, Bedienung ... aber leider zu teuer für mich.

    Yamaha P85
    Ein absolut ordentliches Teil - sprengt aber schon wieder mein Budget (und ist wohl gebraucht noch nicht zu haben). Auf Lautsprecherpower habe ich nicht geachtet.

    Ok... das war's. Jetzt kommt noch der Fragebogen. Ich wäre sehr erfreut, wenn jemand von euch mir einen Tipp hätte. Danke im Voraus :-)


    Kaufberatungsfragebogen

    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    bis max 600 Euro, eher weniger
    [x] Gebrauchtkauf möglich (sogar erwünscht, Hoffnung: für 400 einen alten, aber soliden Bock erwerben)

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    nein.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    x Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?

    1) auf Gigs, meist als Klavierersatz (Hochzeitsdezentjazz, mal bisschen beatbetonter zusammen mit nem Schlagzeuger, Kneipe mit Sax, mal in ner Band aushelfen usw.), ca. 5x jährlich. Gewicht und Verarbeitung spielen also keine tragende Rolle; ein E-Piano mit so richtig angeschraubtem Holzunterbau ist mir aber zu schwer zum transportieren.
    2) selten zuhause, um mit Kopfhörer zu üben (habe auch "richtigen" Flügel)

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    Ich benötige keine Rhythmen oder Begleitungsmechanismen o.ä., ich spiele immer nur "direkt", ansonsten siehe (4)

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    siehe (4) und: quasi alle Stile und Besetzungen, keine Klassik

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    - Klavier sollte ordentlich klingen
    - ein paar unterschiedliche E-Pianos/Jazzorgeln wären geil hier wäre ich nicht wählerisch bezüglich der Qualität
    - Rest ist komplett überflüssig (Streicher Bläser Vibraphone Kirchenorgeln usw.)

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    siehe (7)

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [x ] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur


    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser) (siehe 7 - eigentlich nur Piano und E-Pianos)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [x] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [x ] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [x] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? egal, da kann ich in der angestrebten Preisklasse keine Wünsche haben)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    überhaupt gar keine

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    Die Lautsprecher sollten tauglich sein und schon etwas Druck hergeben
     
  2. klicki

    klicki MOD Klavier & D-Piano Moderator HFU

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    21.09.20
    Beiträge:
    3.316
    Ort:
    Holstein
    Kekse:
    4.963
    Erstellt: 28.10.08   #2
    Schau doch mal hier.
     
Die Seite wird geladen...

mapping