Kaufberatung Multi-FX

von 666alex, 26.10.07.

  1. 666alex

    666alex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Bocholt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.07   #1
    Hallo Gemeinde,

    ich bin auf der Suche nach dem richtigen Effektboard für meine Bedürfnisse und wende mich heute mit der Bitte um ein paar Tipps an Euch.

    Als Gitarre nenne ich eine Jackson DKMG mein Eigen und spiele diese über einen Engl Blackmore. Mit dem Sound dieser Kombi bin ich sehr zufrieden. Die Musikrichtung unserer Band läßt sich grob mit Thrash- / Death-Metal umschreiben.

    Mein Ziel ist es durch einen Multi-FX meinen Lead-Sound bei der Bandprobe etwas hervorzuheben (Reverb? Delay?), das Rauschen des Amps in den Pausen zwischen den Stücken zu unterdrücken (Noisegate?) und schlichtweg etwas flexibler zu sein. Gerne würde ich auch die Effekte für diverse Aufnahme-Sessions nutzen.

    Nachdem ich anfänglich vom Wust der Kaufmöglichkeiten erschlagen wurde, bin ich immer wieder auf das Boss GT-8 gestoßen. Sicherlich würde das Teil auch alle meine Wünsche erfüllen, jedoch bin ich mir nicht sicher, ob es nicht schon zuuu viel des Guten ist, denn die Programmiermöglichkeiten gehen ja schier ins Unendliche.

    Welche Alternativen gibt es? Oder würdet Ihr mir zum GT-8 raten?

    Vielen Dank für Eure Antworten...
     
  2. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 26.10.07   #2
    Dieses Teil mit einem zusätzlichen Midiboard (z.B. von Behringer gibts ein günstiges) würde ich dir eher empfehlen, wenn es dir nur um Effekte geht.
    Noisegate und Equalizer (zum Boosten von Soli) sind auch drin.

    Das Boss Gt-8 hat halt noch Ampmodells drin.
     
  3. Disgracer

    Disgracer A-Gitarren-Mod Moderator

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.969
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.243
    Kekse:
    47.175
    Erstellt: 26.10.07   #3
    ich würd dir bodentreter empfehlen.

    nen multi lohnt immer nur dann, wenn man wirklich viele effekte einsetzen will.
    wenn du dir nicht sagst: "ich will nen chorus, nen delay, nen reverb und das alles in 5 verschiedenen kombinationen", dann brauchst du im prinzip kein multi. da zahlst du für viele dinge die du nicht benutzt.

    da wärst du mit 2-4 pedalen glaub ich besser bedient
     
  4. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 26.10.07   #4
    GT8 ist halt sehr kompliziert. Das wäre es bei dir vermutlich nicht wert. Ich würde dir eigentlich auch empfehlen rauszufinden welche(r) Effekt(e) dir beim Solo hilft und dann den und nen Noisegate einzeln kaufen. Brauchst du noch Ampsims oder so würde sich nen Mutli schon eher lohnen. Du kannst dir ja mal meinen Vergleich in meiner Signatur angucken, da interessierte mich aber auch sehr die Ampsim. Das G-Major ist sicherlich auch nen guter Kandidat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping