Kaufberatung Roundback

von AC!D, 10.11.06.

  1. AC!D

    AC!D Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.06
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.06   #1
    Moin Leutz!
    Da ich vor habe mir demnächst ´ne Roundback als Zweitgitarre zu zulegen
    und ich vor nem dilemma stehe , wollte ich euch mal fragen , welches Holz besser klingt.

    1. Vollmassive Esche
    2. Laminierte Fichte
    3. Vollmassive Fichte

    Ich hab nit so viel Grünes auf Tasche, deshalb kommen in meine engere auswahl die:

    1.Die Ovation Applause OV-AE147
    http://musicstore.de/de/global/0_0_G_0_GIT0006346-001/0/0/0/detail/musicstore.html

    2.Die Harley Benton hbd750
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbd750_bl.htm

    3.Johnson Baltimore Bv-2e-BK http://musicstore.de/de/Gitarren/3_45_GWEST_1125_GIT0009615-000/0/0/0/detail/musicstore.html


    Oder Wie findet ihr die Ovation Celibrity cc-024
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ovation-Celebrity-CC-024-Black-prx395581452de.aspx

    Also wenn ihr mir helfen könnt, dann tut es bitte!
     
  2. bluelight64

    bluelight64 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    17.12.06
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #2
    Da musst Du schon beim Händler vergleichen, und die DInger auch anspielen, da es mit Sicherheit auch in der Serie des einzelnen Typs Herstellungs-Abweichungen geben kann. Für 88,- € ne Gitarre,das geht meiner Meinung nach nicht.
    Ich persönlich würde, eh ich mir sowas kaufe (und nach ein paar Monaten in die Tonne kloppe), lieber mals sehen, ob ich was gutes Gebrauchtes auftue, oder halt noch ein paar Wochen oder Monate sparen.
    Die Celebrity Modelle von Ovation sind da schon wesentlich besser, und ab einer gewissen Preislage gibts die auch mit massiver Decke.......)
    Trotzdem probieren.
    Ob Du das Modell mit einem Schalloch nimmst, oder das mit den typisch Ovation, ist davon abhängig, welcher Sound Dir akkustisch besser gefällt, letzteres Modell soll ja lauter sein......
    Brauchst Du die Harfe eh nur für die Bühne, entscheidet wohl mehr die Optik.
    MFG Mölli
     
  3. AC!D

    AC!D Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.06
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.06   #3
    thx !
    ich glaub du hast Recht.
    Ich werd mich mal beim Händler erkundigen
    und bei E-bay nachschaun.
    Da ich aber Schüler bin werd ich leider nur bis 200€
    gehen können.
     
  4. singersongwriter

    singersongwriter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    2.02.11
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Vor den Toren Cölns
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 13.11.06   #4
    Hallo!

    Ich habe letztens (allerdings nur mal kurz) eine Baltimaore Akkustik beim Musicstore angespielt... War allerdings net die Roundback, sondern die Dreadnough(mit PU) für 59...
    Bespielbarkeit war ganz in Ordnung(jedenfalls besser als bei meiner 150€(ohne PU) Aria)
    Der Sound war auch net schlechter, nix besonderes und etwas dünn, aber für den Preis völlig in Ordnung... Wenn die Roundback vergleichbar ist, dann wäre sie absolut ein versuch Wert( ich hab auch schon mal an die gedacht... Also wäre auch dankbar über Erfahrungen mit der Baltimore Roundback.
     
  5. JuanCarlos

    JuanCarlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    984
    Erstellt: 15.11.06   #5
    Unter der Celebrity würde ich ganz ehrlich keine Roundback kaufen, aber die bietet dann auch schon einiges für den Preis mMn.
     
Die Seite wird geladen...

mapping