Kaufberatung um Vorauswahl zu treffen (Stagepiano um 2000e)

  • Ersteller Blues in G
  • Erstellt am
B
Blues in G
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.19
Registriert
11.04.12
Beiträge
73
Kekse
0
Hi Leute,
auch wenn die Anschaffung erst nächstes Jahr ansteht wollte ich mal wissen, welche Keyboards ihr mir empfehlt zu testen.
Mich dazu anzuregen über meinen Tellerrand zu blicken.

Deshalb hier einmal der meiner Meinung nach sehr gelungene Fragebogen.
(1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
bis 2500e
Gebrauchtkauf bei dem Budget lieber nicht.

(2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
[X] ja: Presonus Audiobox 44VSL (wird auf jeden Fall angeschaft)
Cubase LE, NI Komplete Elements, Wavelab LE

(3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?

[X] Fortgeschrittener (10 Jahre Spielerfahrung)
[X] ambitionierter Fortgeschrittener (iwie dazwischen)


(4a) Wo wirst du das Instrument einsetzen?
[X] Zuhause


(4b) Wie oft wirst du es bewegen?
nie

(4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
bis zu n kg

(5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
Als Klavierersatz und zum Aufnehmen (Via Interface)

(6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
Jazz (eventuell mit mir selbst als Saxophon (Aufnahmen))

(7) Welche Instrumenttypen kommen für dich infrage?
[X] Klangerzeugung und Tastatur in einem Gerät

(8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?

[X] 88 (Standardgröße Klavier)

(9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?

[X] Hammermechanik (wie beim Klavier)

(10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
[X] ja: Klaviersounds und Klaviatur
[ ] nein, lieber ein Allrounder

(11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
[X] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)

(12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
hauptsache es tut das was ich ihm sage, Stagepiano

(13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
Ja, Zubehör wurde schon ausgewählt
https://www.musiker-board.de/digitalpianos-keys/476992-funktioniert-diese-zusammenstellung.html
expression Pedal Boss FV-500-L
Fußtaster Boss FS-5U
Ständer K&M 18810

Danke an Distance!

Also ich hoffe ihr erweitert meinen Horizont.

P.S. Probespielen werde ich auf jeden Fall
Mein Favorit bisher ist das Kawai MP-10 und als Alternative sehe ich das Roland RD-700 NX.

MfG Blues in G
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
K
Kest
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.17
Registriert
10.02.09
Beiträge
182
Kekse
316
Ort
Berlin
Hallo, Blues in G
ich starte mal gleich ins Offtoppic:
Kaufberatung ist zwar schön und gut, aber dieser Forum verkommt zu einem Platz, wo jeder denkt, dass man nur für ihn da ist... Klar, viele sagen -- wenn du nichts zu melden hast, dann antworte einfach nicht... Vielleicht wird auch mein Beitrag gelöscht.
98% der Beiträge bestehen aus Kaufberatungen (zumindest hier und gefühlt). Ich bewundere Menschen, die da noch darauf eingehen und einem helfen. Aber ehrlich, Du kaufst Dir in einem Jahr ein D-Piano und möchtest jetzt schon alles genau wissen. Es ist echt traurig anzuschauen, dass viele nicht mehr in der Lage sind, einfach mal die vorhandenen Beiträge durchzulesen, die Suche zu benutzen, sich selber zu informieren. Es wäre doch so einfach! Aber nein! Wenn es schon mal so einen Formular für Kaufberatung gibt, dann wird es sofort ausgefüllt und ab damit.
Verstehe mich nicht falsch, das sind auch die Leute die in einen Laden gehen, stundenlang alles testen, den Verkäufer mit Fragen löchern, sich dann verabschieden und im Internet bestellen... Am besten dann noch sich um 9 Euro Versand drücken :-/
So, das musste ich los werden

Trotzdem einen schönen Tag,
Kest
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
B
Blues in G
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.19
Registriert
11.04.12
Beiträge
73
Kekse
0
Tut mir Leid, dass dich das aufregt, aber jetzt gib mir die Chance mich zu verteidigen...

Ich habe die Suchfunktion benutzt und so etwas wie in deinem letzten Beispiel würde ich nie tun...
Hätte ich jetzt schlechte Laune würde ich mich beleidigt fühlen.

Ich möchte mich darauf vorbereiten, auf diesen Kauf, denn für mich als Schüler sind 2000e eine riesige Menge Geld und da möchte ich alles richtig machen.
Das dieses Forum verkommt kann ich nicht kommentieren, da ich erst sehr kurz hier bin und das nicht beobachten konnte.

Das ich dies ein Jahr im Voraus schreibe erscheint vielleicht wenig sinnig, aber ich bin ein Mensch der gerne im vorraus plant.
Diese Eigenschafft hat mir schon viel Geld gespart.

einem Platz, wo jeder denkt, dass man nur für ihn da ist...
Ich suche Hilfe, da ich nicht genügend Ahnung habe um mir selbst zu helfen und dann soll ich versuchen anderen zu helfen?

Ich hoffe ich habe mich durch diesen Thread hier im Forum nicht unbeliebet gemacht.
MfG Blues in G
 
K
Kest
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.17
Registriert
10.02.09
Beiträge
182
Kekse
316
Ort
Berlin
Du, aus dem Alter, dass mich soetwas richtig aufregt bin ich raus ;-)
Ich sehe nur, dass sich das (Kauf)Verhalten der Menschen wandelt.
Mein Anliegen ist nur, dass obwohl Du ALLES richtig machen möchtest (was sowieso nicht geht), in einem Jahr sowieso alles umdenken musst. Es ist wie in der IT-Branche. Wenn Du was wirklich brauchst, dann kauft man es eben. Wenn Du aber sagst, ich warte, bis neue Prozessoren (D-Pianos) rauskommen, kann man ewig warten. Verstehst Du, worauf ich hinaus möchte?
In einem Jahr werden die Empfehlungen hier total anders aussehen, weil eben sich der Markt wandelt.
Du hast ein Jahr Zeit, um den Markt (und das Forum hier ;-)) zu beobachten -- nutzt auch die Zeit!

Und ich glaube nicht, dass Du Dich hier unbeliebt machst ;-) Es sind hier nette Menschen unterwegs :)

Grüße,
Kest
 
B
Blues in G
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.19
Registriert
11.04.12
Beiträge
73
Kekse
0
ok danke für die netten Worte!
Es sind hier nette Menschen unterwegs :)
Den Eindruck habe ich auch.

Ok dann melde ich mich nächstes Jahr nochmal :D
Dann lassen wir den Thread mal versinken, ok?

MfG Blues in G
 
stuckl
stuckl
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
18.04.07
Beiträge
7.541
Kekse
4.818
Ich habe die Suchfunktion benutzt und so etwas wie in deinem letzten Beispiel würde ich nie tun...

Bin schon lange hier im Forum und muss leider auch sagen: Die Suchfunktion hat mir in den seltensten Fällen geholfen (Genau wie so oft der Hinweis: "Einfach mal googlen"). Da kommen zig Ergebnisse durch die man sich dann wühlt bis man endlich den einen Satz findet den man lesen möchte.

Dazu gibt es hier das interaktive Forum und es gibt genügend, die bereitwillig antworten und andere, die keine Lust mehr haben die immer gleichen Fragen zu beantworten und sich dann eben zurückziehen, beides okay.

Du hast schon das Kawai MP 10 und das Roland RD 700 NX genannt, dann möchte ich es noch erweitern um den Vorschlag des Yamaha CP 5 (Für mich beste Abstimmung von Tastatur und Sound, wobei ich sogar schon die "ältere" (ich meine, wird von Yamaha schon länger verbaut) Tastatur des Yamaha CP 50 klasse finde).
 
andi85
andi85
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
20.07.05
Beiträge
6.147
Kekse
7.489
Ort
MUC
Ebenfalls interessant:
Yamaha CP50, Roland FP7F, Kawai MP6, Korg SV-1, Nord Piano 1 und 2
 
stuckl
stuckl
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
18.04.07
Beiträge
7.541
Kekse
4.818
Ebenfalls interessant:
Yamaha CP50, Roland FP7F, Kawai MP6, Korg SV-1, Nord Piano 1 und 2

Ich muss mal wieder (vierteljährlich) nachhaken, bist du noch glücklich mit dem CP 5, andi85? Neue Rhodes / Wurli-Tricks entdeckt?
 
andi85
andi85
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
20.07.05
Beiträge
6.147
Kekse
7.489
Ort
MUC
Danke der Nachfrage, ich bin unverändert glücklich :)
Kürzlich habe ich mit dem CP5 sogar eine recht klavierintensive CD eingespielt - auch das ging gut. Die Rohmixe klingen ebenfalls ganz ordentlich. Der S6-Klang, den ich anfangs furchtbar fand, macht sich für solche Situationen tatsächlich sehr gut.

Neue Wurlitzer- oder Rhodes-Tricks habe ich keine, allerdings habe ich mich die letzte Zeit nicht mehr damit beschäftigt und für die CD mein Mark I verwendet. Vielleicht habe ich ja bei der nächsten Nachfrage in einem Vierteljahr was ;)
 
M
Musikhammer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.14
Registriert
06.03.12
Beiträge
7
Kekse
0
Zur Kritik von @Kest

Da ist wohl etwas Wahres dran, dennoch fand und finde ich die Kaufberatung hier sehr hilfreich und bin sehr dankbar dafür, dass sich Leute dafür die Zeit nehmen. Natürlich ersetzt das nicht das selber informieren und selber testen, weil alle Ratschläge natürlich subjektiv sind und niemand anderer als man selbst wissen und entscheiden kann, was man letztlich möchte.
Dennoch war es gerade das sehr nette und individuelle Eingehen auf Fragen, dass mich dazu veranlasst hat, sich hier anzumelden. Eine Investition in ein Instrument der Preisklasse 2.000,- ist doch für einige, u.a. auch für mich, nichts, dass man nur so aus dem Bauch heraus macht. Man möchte sich informieren, vor allem aber Ratschläge und Erfahrungen einholen, weil man sich selbst vielleicht auch unsicher ist.
Sowie ich meine Entscheidung gefällt habe und selbst Erfahrungen sammeln konnte, werde ich diese gerne an Interessierte weitergeben, in der Hoffnung, dass diese nützlich sind.
 
Inge A. Lotti
Inge A. Lotti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.11.20
Registriert
28.09.06
Beiträge
951
Kekse
1.836
Ort
Dresden, Germany
Das sehe ich auch so. Nervig ist nur, wenn fast täglich Threads kommen, die nach dem perfekten Piano für < 500 EUR fragen...
 
stuckl
stuckl
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
18.04.07
Beiträge
7.541
Kekse
4.818
Hier ging´s ja immerhin schon um ein ordentliches Budget, da ist eine ordentliche interaktive Beratung Ehrensache. Oder wir machen nur noch ein Banner auf die Website vom musiker-board: "Liebe Leute, googelt doch bitte einfach eure Problemlösungen." ;)
 
B
Blues in G
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.04.19
Registriert
11.04.12
Beiträge
73
Kekse
0
Ok Leute also jetzt wenn weiter geredet werden soll, und ich den Thread in 1 Jahr trotzdem wieder auf mache, dann sollten wir wenigstens über das Thema und nicht die Sinnigkeit des Themas sprechen :D

Also, was denkt ihr werden KAWAI und Konsorten nächstes Jahr schon eine neue Modellpalette aufbieten oder dauert das noch?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben