Kaufempfehlung/Anfänger Hilfe?

von ChillyTrivium, 01.11.07.

  1. ChillyTrivium

    ChillyTrivium Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    12.04.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.11.07   #1
    Hy,

    Ich spiele Gitarre und hab im Moment den riesen Drang ein bisschen zu trommeln hehe Also sagen wir so ich will neben meiner Gitarre Schlagzeug spielen :)


    Das Problem ich hab noch nie gespielt und deshalb wollte ich Fragen ob es beim Schlagzeug genauso gut möglich ist wie bei der Klampfe sich alles per Buch/DvD/Internet selbst beizubringen oder ist ein Lehrer erforderlich?

    Dann die 2 Frage da so ein Schlagzeug ja ne Menge Krach macht und da meine Mutter sich quer stellt denke ich brauch ich ein E-Drumset das ich dann per Kopfhörer oder Pc Boxen spiele.

    Deshalb brauch ich noch ne kleinen Kauftipp vorallem was ihr von dem Set haltet https://www.thomann.de/de/millenium_mps300alesis_io_pc_set.htm
     
  2. ewe

    ewe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    19.03.16
    Beiträge:
    45
    Ort:
    ef
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    648
    Erstellt: 03.11.07   #2
    Mahlzeit.

    Meine persönliche Meinung vorweg: Bleib bei deiner Klampfe.

    Ich weiß, man kann geteilter Meinung darüber sein. Aber es bringt ehrlich gesagt nix, wenn du dir jetzt das Thomann Blechdosen-E-Set kaufst, um nach ein paar Wochen festzustellen, dass du 450 Euro in den Sand gesetzt hast. Das Teil klingt nämlich gelinde gesagt sch...³ und du wirst garantiert wenig Freude an den Plastetellern haben.
    Hinzu kommt, dass du noch nie gespielt hast. Ein Schlagzeug ist gerade am Anfang schwer zu beherrschen, weil alle Extremitäten gefordert sind. Im Fernsehen oder beim Kumpel mag das alles easy aussehen,[grönemeyer]ist es aaaaaaaaaaber nicht[/grönemeyer]. Es dauert Jahre, bis man das Instrument einigermaßen beherrscht. Das sollte klar sein. Ein Lehrer hilft da nur begrenzt. Üben musst du selbst. Und ob deine Motivation reicht, wenn du nur "ein bisschen Trommeln" willst, weiß ich nicht.
    Mein Tip: Such dir jemanden, der ein Set hat und spiel mal drauf, lass dir ein paar Grooves zeigen - just for fun. Wenn es nix ist, ersparst du dir Zeit und Mühe - und Geld. Wenn du aber wirklich Gefallen dran findest, dann kauf ein einigermaßen gutes E-Set (gebraucht ab 500-600 Euro und aufwärts) oder such dir einen Proberaum und kauf ein Akustikset. (Dabei sollte man sich aber über die Kosten im Klaren sein. Selbst ein echt preiswertes Set kostet heute mehr als das E-Set, das du verlinkt hast. Und Becken, neue Felle und so weiter sind da noch nicht enthalten.)
    Deine Motivation bezüglich des Schlagzeugspielens will ich dir nicht nehmen, alles was ich dir sagen will ist, dass du dir klar darüber werden solltest, ob das jetzt nur ein vorübergehende Phase ist, in der du eben auf dem Trip bist, trommeln zu wollen. Oder ob du es ernsthaft betreiben willst.

    Viel Erfolg.
     
  3. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 03.11.07   #3
    Ich finde nicht, dass wir im reinreden sollten! Geschweige denn, dass wir im abraten sollten ein weiteres Instrument anzufangen. Ich spiele nebenbei auch Gitarre und Bass. Schadet es mir?! Nein, sicherlich nicht! Wenn es um Spielen in einer Band geht, ist es nur von Vorteil! Denn du lernst die anderen Instrumente verstehen und kann aktiver am Songwriting teilnehmen und ist nicht an sein Instrument "gefesselt".

    Ich unterstütze deinen Drang danach ein neues Instrument zu lernen! Allerdings zu dem Millenium kann ich nur sagen, dass du die Finger von lassen solltest! Guck mal im hier, dort findest du in manch einem Thread vielleicht zu einem besseren E-Drumset. Denn schlechter geht es evtl. gar net mehr. ;)

    Also, wenn du mit Schlagzeug anfangen willst oder auch nur ein bisschen rumtrommeln willst, dann kauf die ein Drumset, egal ob E oder ein Normales.
    Und mein Gott, wenn du dann noch 2 Monaten an Motivation verlierst und es nicht mehr spielen willst, dann verkauf es halt wieder. So ein Akt ist das dann auch nicht. :great:
     
  4. ewe

    ewe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    19.03.16
    Beiträge:
    45
    Ort:
    ef
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    648
    Erstellt: 03.11.07   #4
    Natürlich "schadet" es nicht, wenn man mehrere Instrumente spielen kann. Prioritäten zu setzen ist aber auch nichts schlechtes. Tendenziell neigen meiner befreundeten Multiinstrumetalisten dazu, alle ihre Instrumente ein bisschen und keines richtig zu beherrschen, weil der Tag nur 24 Stunden hat und man nicht gleichzeitig mehrere Instrumente üben kann. Leider. Deswegen mein Einwand, der mehr als ein Denkanstoß gedacht war, weniger als "Reinreden" in des Themenstarters Zukunftspläne.

    Von Band, geschweige denn Songwriting, war bis hierhin noch keine Rede, Mark. Bis dato sprach man noch von "bisschen Trommeln", was ja noch keine Band impliziert. ;-)
     
  5. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 03.11.07   #5
    Aber wenn er von "ein bisschen Trommeln" redet, dann heißt es auch, dass er die Prioritäten bei der Gitarre hat und nur nebenbei Trommelt. Also ist doch alles ok!

    Das steht hier aber nicht zur Diskussion... also Schluss damit, bevor hier gleich wieder eine wilde Diskussionen entsteht.

    Zusammenfassung:

    - Ja zum Schlagzeugspielen
    - Nein zu dem Millenium E-Drumset
     
  6. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 03.11.07   #6
    hey

    auch ich finde (nur nebenbei erwähnt), dass man sich an mehreren instrumenten versuchen kann. natürlich gibt es die gefahr alles ein bißchen und nichs richtig zu können, aber wenn man damit zufrieden ist, who cares?

    so und nun zum eigentlichen thema
    für rund 500 euro bekommst du auf dem gebrauchtmarkt doch ordentlichere sets.

    ich hab dir da mal was rausgesucht

    http://cgi.ebay.de/Yamaha-DTXpress-...ryZ64383QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/ROLAND-TD-3-TD-3...ryZ64382QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem



    günstigere alternative zum millenium
    http://cgi.ebay.de/Fame-DD-602-E-Dr...ryZ46611QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    oder eben das millenium gebraucht kaufen (kann man dann wenns einem nicht gefällt ohne nennenswerte verluste wieder verkaufen)
    http://cgi.ebay.de/Millenium-MPS-30...ryZ46611QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
     
  7. fe#

    fe# Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.07   #7
    hallo

    ich kenne deinen wunsch, bei mir war es genau so, und hey, warum nicht 2 instrumente, fahre gut mit bass und schlagzeug.
    zum edrum:
    ich kann dir das td3 empfhelen, ein super set, es reicht sogar mit nem bassverstärker für behilfsmäßige bandproben aber räume mit "echten drums" gibts auch wie sand im meer. du hast also eine menge spaß mit dem td3, kann nur positives berichten.
    altenrativ wäre vieleicht ein selbstagebautes was für dich, ist zwar ein bißchen schwieriger, aber man kriegt es hin(mehr dazu auf www.drummerforum.de).

    gruß
    fe#
     
  8. ChillyTrivium

    ChillyTrivium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    12.04.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.07   #8
    Ja ok das bisschen trommeln war halt so gemeint das ich klar die Priorität auf die Gitarre lege und auch in der Band bei der Gitarre bleibe ;) aber das Schlagzeugspieln macht halt unheimlich Laune ;) Und deshalb wollte ich mir nebenbei eins zulegen trotzdem soll es nicht als Alternative zur Gitarre stehn sondern mehr nebenbei will ja auch nicht der größte Trommler werden sondern einfach ein paar Grundzüge draufhaben und meine Koordination steigern hehe ;)
     
  9. Astarot

    Astarot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    1.10.15
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    333
    Erstellt: 04.11.07   #9
  10. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 04.11.07   #10
    das ding ist in der tat ganz nett, aber es hat auch nachteile.
    das modul ist nicht das beste und (wir haben ja eine vorführung davon bekommen als wir bei MS waren) die fußmaschine hat schon ein sehr spezielles feeling an das man sich erstmal gewöhnen muss.
     
  11. ChillyTrivium

    ChillyTrivium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    12.04.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.07   #11
    Der Preis sollte nicht höher als ca 600€ liegen wenn möglich ;) Je preiswerter desto besser^^
     
  12. Astarot

    Astarot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    1.10.15
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    333
    Erstellt: 04.11.07   #12
    unter 600.- bekommst du nur mehr schrott, ausser natürlich gute gebrauchte.


    @HD-1: Ja die Fußmaschine is gewöhnungsbedürftig, man kann aber das hihat pedal zu einer doublebass machen was ziemlich geil ist, ich denke es würde für ihn reichen da er ja kein profi werden will, was ich so mitbekommen habe
     
  13. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 04.11.07   #13
    das kannst du aber auch bei nem dtxplorer, einfach sound von hihat auf bd ändern und fertig ist :D
     
  14. Astarot

    Astarot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    1.10.15
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    333
    Erstellt: 04.11.07   #14
    jo is mir schon klar, aber ich finde halt das das HD1 neben dem edlen design der kleinen größe und der guten Soundqualität für leute die nur wenig spielen oder es lernen wollen wirklich gut geeignet ist, was er allerdings jetz macht bleibt eh ihm überlassen
     
  15. ChillyTrivium

    ChillyTrivium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    12.04.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.07   #15
    Vor gebraucht scheu ich nicht zurück :) Wenne mal als beispiel vllt ne Ebay Auktion linken könntest damit ich mal nen überblick hab oder mir mal paar Sachen nennen auf die ich achten soll :)
     
  16. muck22

    muck22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.07
    Zuletzt hier:
    14.06.12
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.07   #16
    das hört sich ja ganz an wie "...sagte der Ehemann zu seiner Frau..." :o

    bei der Bucht sowas wie TD-3 oder TD-6 in die Suchfunktion eingeben... das sollte einer, der trommeln will, schon schaffen... :great:
     
  17. ChillyTrivium

    ChillyTrivium Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.07
    Zuletzt hier:
    12.04.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.07   #17
    Bin ja am suchen brauch nur Hilfestellung beim Kauf :p Will es ja nicht dann am Ende bereuen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping