Kaufempfehlung WDMX Strecke

  • Ersteller TobiasS&L
  • Erstellt am
T
TobiasS&L
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.22
Registriert
04.09.22
Beiträge
6
Kekse
0
Hallo zusammen,

ich bin zwar ein großer Freund von Kabeln, würde mich aber doch breitschlagen lassen mal in eine WDMX Strecke zu investieren.

Kann mir da vlt. jemand ein Produkt empfehlen? Ist WDMX ein Standard und immer untereinander kompatibel? Kann ich mit einem Sender unterschiedliche Empfänger sowie Geräte mit unterschiedlichen Empfänger ansteuern?

Die Strecke wird nicht als Hauptstrecke bei großen VAs verwendet, eher für Uplighting. Preislich muss es nicht übertrieben teuer sein ;)

Liebe Grüße
 
chrisderock
chrisderock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
14.08.08
Beiträge
1.352
Kekse
4.931
Ort
Nürnberg
Ist WDMX ein Standard und immer untereinander kompatibel?
Nope. Da braut jeder Hersteller sein eigenes Süppchen. Fest ist nur dass dabei DMX transportiert wird. Aber auf welche Weise ist sehr unterschiedlich.
 
L
lini
HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau
HCA
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
16.11.03
Beiträge
2.680
Kekse
3.275
Ort
95032 Hof
Eine Empfehlung hängt etwas von der benötigten Reichweite ab. Wireless Solution und Lumen Radio (hat Wireless Solution mittlerweile übernommen) sind da der Industriestandard mit etlichen hundert Metern (je nach Antenne auch deutlich mehr) Reichweite.
Der Vorteil bei diesen Herstellern ist auch, dass etliche Lichttechnik-Firmen die passenden Empfänger schon eingebaut haben. Wenn es etwas weniger Reichweite auch tut, gibt's reichlich Auswahl bei etlichen Herstellern. Wie gut die arbeiten, kann ich aber nicht sagen.
 
chris_kah
chris_kah
HCA PA- und E-Technik
HCA
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
18.06.07
Beiträge
7.264
Kekse
87.878
Ort
Tübingen
Universell wäre ein Art Net Empfänger mit WLAN. Ist aber jedes Stück ein eigenes Interface. Und das Pult / Software muss das können (wobei das praktisch jede Software kann) Dafür nimmt es aber als normaler Teilnehmer am WLAN teil, anstatt anderweitig in diesem Frequenzbereich zu funken. Man kann aber durchaus mehreren Art Net Empfängern parallel das gleiche Universum zuordnen.
 
Ottivan
Ottivan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.22
Registriert
16.08.12
Beiträge
26
Kekse
0
Kommt drauf an, was Du machen willst.
Mein Pult gibt auch Wireless Solution aus.
Jedoch kosten die Empfänger schomma 250.
Ich benutze eben nicht die amtlichen, sondern die bezahlbaren Teile.
Vom Pult in den DMX Manager optische Trennung, Boosten und dann in den Sender, auf den Bühne hat jeder Strang seinen Empfänger, Waggeleimer, Nebel, LED, Frontlicht.
Bezahlbar und auch im Netzwerkbetriebenen PA Bereich ohne Störungen zu verwenden.
 
Luschas
Luschas
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
26.08.12
Beiträge
203
Kekse
0
Ort
Innsbruck-Tirol
Nope. Da braut jeder Hersteller sein eigenes Süppchen. Fest ist nur dass dabei DMX transportiert wird. Aber auf welche Weise ist sehr unterschiedlich.
WDMX ist Wireless Solution und ist untereinander Kompatibel.
Ich habe mich auch selber überreden müssen und habe genauso wie du klein mit nur wenigen Geräten angefangen.
 
chrisderock
chrisderock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.22
Registriert
14.08.08
Beiträge
1.352
Kekse
4.931
Ort
Nürnberg
WDMX ist Wireless Solution
Kann schon sein. Nur wird der TE seine Frage sicher nicht nur auf einen Hersteller/Ein spezielles Protokoll bezogen haben sondern einfach auf drahtlose Übertragung von DMX Signalen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben