Kawai CL 30 besser als MP5 ?

von Langi, 06.12.07.

  1. Langi

    Langi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.07
    Zuletzt hier:
    13.04.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.07   #1
    Hallo zusammen,

    hab nun shcon seit fast einem Jahr ein Kawai CL 30 als Klavierersatz udn bin damit sehr zufreiden. KLang ist gut und vor allem auch die Tastatur, vor allem bei 800€. Nun habe ich mir für den Proberaum ein Stage Piano angeschafft und zwar das MP-5 von Kawai. NUr bin ich mit dem Klang über die PA nicht so recht zufrieden. Ich finde das CL 30 klingt über die eingebauten Lautsprecher viel besser als das MP-5 über die Anlage. Kann das sein? Ich mein für 1300€ will ich schon einen akzeptablen Sound über die PA haben. Habe ich evtl. was falsch eingestellt? Auch wenn ich beide mit Kopfhörer spiele klingt das CL 30 klarer, brillianter als das MP-5.
    Hat jmd die gleichen Erfahrungen, bzw. welche Alternative zum MP-5 wäre anzuführen?
    mfg Langi
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 06.12.07   #2
    Dass das Yamaha brillianter klingt als das Kawai ist normal, das sind nämlich einfach die herstellerspezifischen Klangcharakteristika.
    Yamaha-Pianos sind immer extrem brilliant (meiner Ansicht nach ZU sehr), während die Kawais z.B. etwas ausgeglichener klingen.
    Wenn dir der Yamaha-Sound so gut gefällt und der Kawai garnicht, dann solltest du ein Yamaha-Stagepiano kaufen (wobei ich mich dann frage, warum du überhaupt ein Kawai gekauft hast - wenns dir doch garnicht gefällt :confused: )
    Alternativ könntest du natürlich versuchen, den Kawai-Sound durch wahl anderer Presets oder bearbeitung mit dem Equalizer mehr deinem Geschmack anzupassen.

    Ansonsten ist natürlich auch die Frage, was du für eine PA im Proberaum stehen hast. Wenn du dir für 1300€ ein Stagepiano kaufst, die Anlage aber 300€ wert ist, dann passt das natürlich nicht zusammen. Auch so ein System ist immer nur so stark wie sein schwächstes Element.
     
  3. Langi

    Langi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.07
    Zuletzt hier:
    13.04.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.07   #3
    Ja der Klang des CL 30 von Kawai gefällt mir ja sher gut deswegn habe ich mir auch das MP-5 gekauft. Die Anlage im Proberaum is scho etwas hochwertiger, aber oke ich werd mir mal die Yamaha Sounds anhören.
     
  4. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 06.12.07   #4
    Urgs, ich hab ja den totalen Schwachsinn geschrieben!!! :screwy: :screwy:

    Sorry, ich hatte irgendwie nicht ganz geschnallt, dass das CL30 ja auch ein Kawai ist :o Wie peinlich :eek:

    Dann würde ich doch eher zum Probieren mit dem EQ raten... Eigentlich hat das CL30 ja die "schlechtere" Klangerzeugung.
    Die Sounds des MP5 hast du ja wahrscheinlich schon alle ausprobiert und geschaut, welcher am ehersten deinem Geschmack (und dem CL30-Sound) entspricht, oder? ;)
     
  5. Langi

    Langi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.07
    Zuletzt hier:
    13.04.09
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.07   #5
    Ja hab ich schon, hab auch scho rumprobiert mit dem EQ sowohl im Piano als auch am Mixer. Vielleicht bin ich auch nur den "schelchteren" Lautsprechersound vom CL 30 gewöhnt^^ aber mich würde mal intressieren wie andre Pianos über den Mischer klingen. Lass ich mir vom Thomann mal paar schicken ;)
     
  6. Michael_S

    Michael_S Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.07
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.07   #6
    Vielleicht ist irgend was verstellt an den MP5-Sounds --> dann mal ein Reset (Kapitel 8.4 der Bedienungsanleitung) machen, um alles auf Factory Default zurückzustellen.

    Andere (dumme?) Idee: Vielleicht ist deinem Gehör der MP5-Sound mit seiner String Resonanz (=Saitenresonanz) zu "komplex".
    Über MP5-Bedienungsanleitung S. 32, chapter "6.2.4 Saiten Resonanz Effekt" steht, wie du das deaktivieren kannst (oder dessen Intensität mindern kannst).
    Genauso auch der Dämfer Resonanz Effekt: Ch. 6.2.3, kannst du auch ausschalten.

    Vielleicht ist der so "abgestrippte" (und damit CL-30-ähnlichere Sound) deinem Gehör einfach genehmer - weniger komplex, und somit "klarer" oder das was du als "brillanter" beschreibst. Einen Versuch ists auf jeden Fall Wert denke ich. Denn durch abstrippen des MP5-Sounds müsste man ja eigentlich (eigentlich) den CL-30-Sound herbekommen...

    Andere wilde Vermutung: Oder hat die Verstärker-Endstufe in deimem MP5 einen Defekt? --> Anderes Gerät im Geschäft antesten, oder mal linken und rechten Kanal im Kopfhörer vergleichen.
     
  7. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 08.12.07   #7
    Was heißt "etwas hochwertiger"? Technische Details wären interessant. Auch klingt ein Stagepiano über eine PA nie wie im Studio oder über eingebaute Lautsprecher. Das ist einfach nicht vergleichbar. Wenn du "PA-Klaviersound" nicht gewöhnt bist, gönn dir eine Weile für die Umstellung.

    Auch ein sehr beliebtes Problem sind Effekte. Wer auch immer bei euch da dran rumdreht, mit zu viel Hall z.B. kannst du jeden Pianosound töten. Wenn im Proberaum nur Gesang und Keys über die PA laufen, hab ich schon gesehen, dass der Hall für den Vocalisten mal eben auf die Summe gelegt wird. Achte da mal drauf.

    Ansonsten: Nimm doch von jedem Piano übern Rechner mal ein 10-Sekunden-Schnipsel auf und stells online, dann können wir uns ein (klangliches) Bild machen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping