kennt jemand Alessandrini?

  • Ersteller Piano-Gregor
  • Erstellt am
P

Piano-Gregor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
13.01.09
Beiträge
658
Kekse
7.310
Ort
Münster
P

Piano-Gregor

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
13.01.09
Beiträge
658
Kekse
7.310
Ort
Münster
So, ich hab mittlerweile herausbekommen, dass das besagte Instrument tatsächlich ein Fratelli Alessandrini ist. F.lli ist nämlich die Abkürzung für Fratelli, so wie im Deutschen Gebr. für Gebrüder.

Aber diese Instrumente scheinen hier gänzlich unbekannt, auch hier im Forum hab ich keinen Hinweis gefunden :confused: Allein die Tatsache, dass es aus Castelfidardo stammt, heißt ja nicht zwangsläufig, dass es was tolles ist. Egal, ich werde es beizeiten mal Probe spielen.

Gregor
 
Heykoo

Heykoo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.21
Mitglied seit
06.12.16
Beiträge
3
Kekse
11
Ort
Hamburg
Hallo Gregor,
Nur durch Zufall bin ich hier auf deinen Forumbeitrag gestoßen: Ich habe ein Alessandrini und bin sehr zufrieden: 69er, 9/3 Register und guter Klang. Ich habe es gebraucht gekauft, denke aber, dass es im mittleren Preissegment anzusiedeln ist.
Foto ist im Profilbild zu sehen, da ich auf die Schnelle kein anderes finde.
Viele Grüße aus Hamburg
Henning
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben