kennt jemand den tech21 sansamp psa-1 ?

von basslinegenerat, 19.07.04.

  1. basslinegenerat

    basslinegenerat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    2.11.04
    Beiträge:
    230
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.04   #1
    hello ... werd demnächst mein rig um einen weiteren preamp erweitern ..

    hab bis jetzt einen trace v-type einen swr interstellar und einen H&K bassmaster, die ich alle für verschiedene sounds verwend ... und jetzt hab ich mir gedacht ich kauf mir einen preamp der schaltbar ist und all diese sounds zu mindest befriedeigend reproduzieren kann (für gigs)...

    dazu gibts wohl nur den psa-1 und das pod xt pro ... (19" = vorraussetzung)

    das pod kenn ich, nur die psa-1 hab ich vor jahren angespielt ... und da nur mit geitarre ... wollt wissen ob die vielleicht wer besitzt von euch ...

    bzw hat wer einen bässeren vorschlag ?

    greets

    ahja und nochwas muss ich anhängen : die soundsamples auf tech21nyc.com kenn ich ;)
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.773
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 19.07.04   #2
    ich hatte den PSA jahrelang als Gitarren-Equipment im Einsatz. Ich war immer insofern damit zufrieden, dass sehr viele Sounds zur Verfügung stehen und sehr viele Soundbeispiele mit Amp-Nachbildungen bereits vorbelegt sind.
    Mir hat es allerdings immer deutlich am Druck gefehlt.
    Anfangs hab ich das Teil auch als Bass-Anlage genommen - direkt in eine PA-Endstufe rein. Auch hier gilt: es gibt einige brauchbare vorbelegte Sounds und über ein Midiboard hast du sehr schnellen Zugriff.
    Habs dann aber verkauft weil mir das Geschleppe (SansAmp + Endstufe + separate Box) zuviel war.
    Mittlerweile spiel ich den Roland DB500-Combo und bin froh dass ich ihn habe - weil s o ein derart guter Sound ist im SansAmp nicht drin.
    (ist natürlich Geschmacksache).

    Im nachhinein betrachtet klingt der SansAmp etwas kraftlos und kommt nicht an die Originale heran. Wenn du jedoch sehr viele unterschiedliche Sounds benötigst, bist du gut aufgehoben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping