Kennt jemand Diese Marke?

von 6[sic]6, 19.07.05.

  1. 6[sic]6

    6[sic]6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    17.06.06
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.05   #1
    Hallo, kurze Frage...

    ich habe beim Bruder meiner Freundin einen Bass entdeckt, es handelt sich um nen schwarzen 4saiter mit schwarzem Schlagbrett und auf der Kopfplatte befindet sich ein geschwungenes V... ich habe leider keinerlei Typenbezeichnung, ausser auf der Halsrückseite steht "Type Vib 11 BK"
    Nein es handelt sich dabei nicht um einen A-Bass ;)

    Is zwar jetz nich besonders Wichtig, aber mich wurmt das ich nich weis welche marke des is ;)
     
  2. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 19.07.05   #2
    minst du so ein V ? Dann ist das ein Vigier...
     
  3. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 20.07.05   #3
    es ist nur klein zu sehen, abe vester hatten auch ein v.
    die ham auch die unterschiedlichsten "kopien" gebaut.
     

    Anhänge:

  4. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 20.07.05   #4
    Leck mich am A....Ich habe mich soeben verliebt!
     
  5. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 20.07.05   #5
    diese marke hat seiner zeit auch mal geezer butler (black sabbath) gespielt. allein schon deswegen kult!
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 20.07.05   #6
    der Korpus ist jedenfalls dem Warwick Thumb nachempfunden
    allein deswegen sieht er schon geil aus...

    ich meine, diese Marke früher auch bei Musik-Service gesehen zu haben
     
  7. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 20.07.05   #7
    Hab bei e-bay mal einen aus Neugier beobachtet für wieviel der wohl weggeht. Die Specs die dort angegeben wurden waren fast die selben wie die eines original Thumbs. MEC PU´s, Bubinga Korpus, etc...
     
  8. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 20.07.05   #8
    Dem Thumb nachempfunden kann ich gerade so gelten lassen, aber was die Optik angeht gefällt mir der Vigier noch tausend Mal besser, einfach ein Traum! Wenn dei Hardware und die Pickups und vor allem die Qualität auf Warwick-Niveau ist, dann um so besser!
    Hat jemand eine Ahnung, wo man so ein Schätzchen anspielen kann und in welchem Preisrahmen sich das Schmuckstück bewegt?
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 20.07.05   #9
    wenn ich mich recht erinnere, dann war das Teil damals für um die 400 Euro im Shop.
    Da hab ich doch so meine Bedenken mit der Vergleichbarkeit zum "Original"
     
  10. migu

    migu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
  11. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 20.07.05   #11
    Einen Vigier Fretless mit Metallgriffbrett hab' ich schon angetestet, da gab es die Firma Warwick noch gar nicht ;) Die Idee ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber sonst wüßte ich nichts daran auszusetzen. Auf der Website ist kein eigener Distributor für die BRD gelistet. Falls jemand weiß, wer die führt und was die bei dem kosten, kann er ja mal Laut geben...
     
  12. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 20.07.05   #12
    Ja hier ich geb laut!!!:screwy:

    [font=arial, Arial, Helvetica]GERMANY [/font][font=arial, Arial, Helvetica]Vigier Guitars
    10-12 rue de l'abbé Grégoire
    Z.A.C. des radars 91350 Grigny
    91350 Grigny - France
    Tel: (33) 1.6902.0258
    Fax:(33) 1.6902.0268
    Email: Click here

    Ist zwar eine Adresse in Frankreich aber umsonst werden sie diese nicht auf ihre HP stellen. Also am Besten eine E-mail schicken und die Preisliste erfragen.:great: [/font]
     
  13. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 20.07.05   #13
    wir sprechen doch aber von "Vester"
     
  14. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 20.07.05   #14
    Doch, wir sollten von "A Basses" sprechen. Die bereits verblichene Marke hat mal ein Billig-Modell "Vib 11BK" hergestellt. IIRC war dies Modell was Fender-ähnliches mit 20 Frets, Made in China.
     
  15. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 20.07.05   #15
    Schlagbretter besitzen die Vigiers aber alle nicht.
     
  16. 6[sic]6

    6[sic]6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    17.06.06
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.05   #16
    Also das V auf dem Kopf ist dünner als das von Vigier.

    @ bassick:von wegen A-Basses...

    weisst du zufällig mit welchem Logo das Billigmodell versehen war?
     
  17. bassick

    bassick HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.163
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    7.920
    Erstellt: 22.07.05   #17
    Sorry, weiß ich nicht mehr. Kann mich nur an VIB11 erinnern. Die Form ähnelte bis auf den Kopf einem Jazzbass, er war "Made in China". BK stand wohl für black, der Bass war fast ganz schwarz. Ist aber schon bestimmt 6 Jahre her...
     
  18. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 22.07.05   #18
    Meinst du jetzt das von Vester? Ich hab mal den Schriftzug fotografiert. Leider etwas verwackelt...

    Gruesse, Pablo
     

    Anhänge:

  19. 6[sic]6

    6[sic]6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.04
    Zuletzt hier:
    17.06.06
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.05   #19
    könnte stimmen, der bass ist komplett schwarz, hat die foprm einen jazzbasses nur der kopf ist irgendwie tropfenförmig... ich mach die tage mal nen foto...

    @palman
    ich bin mir nich mehr sicher, aber wie gesagt ich mach mal nen foto und stells rein.
    aber soweit ich denke ist es nich dieses V... meines ist mehr geschwungen...
     
  20. caruso

    caruso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.10
    Beiträge:
    582
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    282
    Erstellt: 30.07.05   #20
    Kann mir das mit A Basses kaum vorstellen, denn A Basses wurden von Albey Balgochian in Boston gebaut und ich kenne nur einen ehemaligen Miles Davis, heute Rolling Stones Basser, der die gespielt hat, ich meine damit einen bekannteren, Darryl Jones. Habe allerdings keine Ahnung, ob der jemals eine Lizenz nach Japan vergeben hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping